Das aktuelle Wetter Sundern 10°C
Sundern

Französische Gäste aus Torfu fühlten sich in Hachen richtig wohl

21.05.2007 | 05:55 Uhr

Hachen. (R.S.) Als man sich am Samstagabend in der Hachener Schützenhalle zum Abschied noch einmal zum gemütlichen Beisammensein versammelte, waren sich alle Beteiligten einig: Die Partnerschaft und Freundschaft zwischen Hachen und Torfu ist so lebendig w

57 Franzosen waren wieder einmal von Donnerstagmorgen bis Sonntagfrüh zu Gast in den Hachener Familien. Darunter erneut auch viele Jugendliche - 15 Mädchen und Jungen zwischen 14 und 25 waren es genau. Obwohl die französischen Gäste nun schon zum neunten Mal das Röhrtal besuchten, gibt es doch immer noch viel Neues zu sehen und zu erleben. Vor allem für die Jugendlichen hatten die Hachener ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet.

Am ersten Tag stand das Kennenlernen im Vordergrund, eine große Wiese in Dreihausen gefüllt mit vielen Hundert feiernden Mensch war sicherlich ein nahezu perfekter Ort dafür. Während sich sowohl die Gäste als auch die Einheimischen im Hochseilgarten am Sorpesee sportlich betätigen konnten, wurde ihnen im Dortmunder Signal Iduna Park vorgeführt, wie die Fußballprofis rund um ein Spiel die Zeit verbringen. Auch die Katakomben und Umkleiden des ehemaligen Westfalenstadions, zu denen Besucher sonst keinen Zutritt haben, blieben nicht verschlossen. Allen Teilnehmern haben die Tage wieder so viel Spaß bereitet, dass sie die gute und lange gepflegte Tradition auf jeden Fall fortführen wollen.

Als nächstes werden wieder die Hachener eine Reise ins schöne Frankreich antreten.



Kommentare
Aus dem Ressort
Neuordnung der Gesellschaften forsch anpacken
Politik
Diese Sitzung des Rates mussten viele sacken lassen. Denn Turbulenzen wie in der Sondersitzung des Rates am Mittwoch hat es bisher nicht im Ratsaal gegeben. Und auch keine so dramatische, denn nichts weniger als die Abwahl, wenn auch temporär, wollte die SPD beantragen,
Dirk Wiese will Bürgern in Sundern helfen
Motorradlärm
Die IG „Motorradlärm und Raserei“ macht erneut auf das Problem an der Hellefelder Höhe aufmerksam. Jetzt war der SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese zu Gast, er folgte damit der Einladung der IG und machte sich Vor-Ort ein Bild. „Über die unhaltbaren Zustände“, wie Sprecher Jens Kunen betont.
Deutlich mehr Gäste nach Arnsberg
Tourismus und Gastgewerbe
Den „Tourismus-Boom“ in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2014 hat in unserer Region vor allem Arnsberg gespürt, denn sowohl die Zahl der Gäste als auch der Übernachtungen ist deutlich nach oben geschnellt. In Sundern dagegen wurden von Januar bis Ende Juni 2014 weniger Touristen begrüßt – wer...
Erstes Inliner-Rennen in der 60-jährigen Vereinsgeschichte
Ski-Club Sundern
Zum 60-jährigen Bestehen des Ski-Club Sundern wird erstmals ein Inliner-Rennen am Amecker Schillenbergweg veranstaltet. Beginn ist am Sonntag, 24. August, um 10.30 Uhr. Auf dem Gelände der Firma Buchheister in Stockum verfeinern die Aktiven derzeit ihre Technik und Koordination.
23 Ratsmitglieder stützen Bürgermeister Lins
Gastwelten
Fünf Wochen haben die Ratsmitglieder in Sundern auf diesen Tag warten müssen: Am 16. Juli hatten in einer konzertierten Aktion Staatsanwaltschaft und Schwerpunktgruppe Wirtschaft der Dortmunder Kripo mehrere Büros und private Räume durchsucht. Gestern sollte es, so Linke und Wisu, um die...
Fotos und Videos
Jägerfest Sternschießen
Bildgalerie
Jägerfest
Jägerfestzug
Bildgalerie
Jägerfest 2014
Jägerfest Bayerischem Abend
Bildgalerie
Jägerfest 2014
Neheimer Jägerfest 2014
Bildgalerie
Jägerfest