Das aktuelle Wetter Schwerte 14°C
Segensweg

Steine als Symbol für Wünsche

30.05.2010 | 17:42 Uhr
Steine als Symbol für Wünsche

Ergste. Mit Segensweg-Symbolen bemalte Steine wurden gestern in der Evangelischen Kirche an die Gottesdienstbesucher verteilt. Steine, als Symbol für Wünsche und Sehnsüchte, die auf dem Pilgerweg an acht Stationen von den Pilgerinnen und Pilgern abgelegt wurden.

 Kunstwerke mit biblischem Segenswort

Die Ergster Johannis-Stiftung hatte zu diesem Segenswegtag eingeladen. Nach dem Gottesdienst stand ein zwölf Kilometer langer geistlicher Weg mit acht Stationen, an denen Künstlerinnen und Künstler Kunstwerke mit einem biblischen Segenswort erschaffen haben, auf dem Programm.

Trotz des durchwachsenen Wetters mit immer wieder heftigen Regenschauern, machte sich eine große Gruppe von Pilgerinnen und Pilgern gut beschirmt auf den Weg. Sie wurden an der ersten Station, am Kindergarten Auf dem Hilf, mit in allen Farben schillernden Seifenblasen empfangen, die die Kinder unermüdlich in den Himmel bliesen. Eine stattliche Anzahl von selbstbemalten Wunschsteinen hatten die Kleinen des Kindergartens am von Burkhard Vielhauer erschaffenen, Segensbaum abgelegt. Nach andächtigen Worten von Pfarrer Thomas Gössling sang die Pilgergruppe gemeinsam ein Segenslied und folgte dann dem Ruf der Glocken von der St.-Monika Kirche, um an der dort stehenden Lebensspirale innezuhalten.

An allen Kunstwerken, die den Segensweg säumen, wurden jeweils 70 bis 80 Steine zu Pyramiden aufgeschichtet. Steine, die von Ergster Konfirmanden an der Ruhr bei Haus Villigst gesammelt und mit dem Segensweg-Symbol bemalt wurden.

Zum Abschluss der Pilgerwanderung, knüpfte die Pilgerschar ein langes Segensband, das in der Ev. Kirche aufbewahrt wird.

Christel R. Radix



Kommentare
Aus dem Ressort
Tiermast-Gegner sammeln mehr Unterschriften als gedacht
500 erwartet - 3551...
Kein Schwerverbrechen in Schwerte, fordert die Bürgerinitiative gegen Tierfabriken. Um dem Nachdruck zu verleihen, hatten die Tiermast-Gegner Unterschriften gesammelt. Von der Resonanz waren sie selbst überrascht.
Graffiti unter der A45 in Schwerte? ''Das ist legal''
Nach Ermittlungen gegen...
Die Polizei fahndet nach einem Sprayer, der unter der A45 in Schwerte Graffiti hinterlassen hat? Sozialarbeiter Peter Blaschke ist mindestens verwundert über diese Mitteilung der Polizei. "Dort ist das Sprayen legal", stellt er fest. Die Polizei indes kann die Ermittlungen so einfach nicht beenden.
Unbekannter besprühte Brückenpfeiler an der A45
In letzter Minute...
Ein Zeugenhinweis brachte die Polizei am Sonntag auf die Spur eines Farbschmierers. In letzter Minute entkam der Täter den Beamten aber: Er saß unter der Autobahnbrücke an der Hagener Straße, als er die Polizisten kommen sah, flüchtete er durch die Ruhrwiesen. Zurück ließ er seine Tasche mit...
Betrüger tauschte wertlosen Schmuck gegen Bargeld
"Autobahngold-"Trick
Ein dreister Betrüger war am vergangenen Freitag an der Hagener Straße unterwegs - und hatte dort mit seinem "Autobahngold"-Trick leider Erfolg. Einer Schwerterin luchste er 20 Euro ab, die er angeblich unbedingt als Spritgeld brauchte. Im Austausch bekam die Frau einen "Goldring" - völlig wertlos,...
A1 nach schwerem Unfall über eine Stunde gesperrt
Fünf Autos kollidiert
Nach einem schweren Unfall in Fahrtrichtung Bremen musste die Autobahn 1 heute 14.30 Uhr und 15.50 Uhr gesperrt werden. Kurz danach krachte es ein weiteres Mal - dieses Mal auf der Gegenspur.
Fotos und Videos
Prinzessin-Tag in der Schwerter Tanzschule Thiele
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Day of Song in Schwerte 2014
Bildgalerie
Fotostrecke