Das aktuelle Wetter Schwerte 6°C

Kulturbüroleitung

Scharfe Kritik an Böckelührs Vorgehen

30.11.2010 | 17:56 Uhr

Der Vorschlag von Heinrich Böckelühr beim CDU-Parteitag, wonach Heike Pohl die Nachfolge von Kulturbüroleiter Herbert Hermes antreten solle, „hat mich überrascht“, sagte sie der WR.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Bombe in Wandhofen entschärft
Bildgalerie
Fotostrecke
Heimatabend in der Rohrmeisterei
Bildgalerie
Fotostrecke
Kunstausstellung im Friedrich-Bährens-Gymnasium 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Chris Kramer sucht Sänger für Weihnachtskonzert
In der Rohrmeisterei
Auf der Bühne der Rohrmeisterei stehen und vor Publikum singen: Wer diesen Traum hegt, der hat bei der Weihnachtsausgabe von "Rohrmeisterei unplugged" am 17. Dezember die Chance. Allerdings müssen die Sänger ein paar Voraussetzungen erfüllen. Bei uns im Video stimmt Blues-Entertainer Chris Kramer...
So reagieren Gänsezüchter auf die Vogelgrippe
Kreis Unna: noch keine...
Was passiert eigentlich mit Weihnachtsgänsen in Zeiten, in denen rund um uns herum die Vogelgrippe grassiert? Wir fragten bei Züchtern nach: Der Schwerter Landwirt und Gastronom Ralf Linneweber will seine rund 300 Weihnachtsgänse vorab schlachten und einfrieren - im Gegensatz zu seinem Kollegen.
Weihnachtsbaum-Aktion: Caf Herrlich sammelt Geld
Video-Interview
Sivita Boz, Inhaberin des Caf Herrlich am Schwerter Marktplatz, will den Weihnachtsbaum in ihrem Caf in diesem Jahr einmal nicht selbst zu schmücken, sondern ihre Gäste darum bitten. Im Video erklärt sie, wie und wofür sie damit Geld sammeln will.
Das ändert sich beim Schwerter Pannekaukenfest
Nach erfolgreichem Jahr
Jörg Przystow, Moderator und Programm-Organisator des Schwerter Pannekaukenfestes ist zufrieden mit diesem Jahr. Und er hat schon Pläne für das Kommende. Zwei Tage Bühnenprogramm sind angesetzt. Doch es gibt auch eine schlechte Nachricht.
Nazi-Dichterin nicht mehr auf Schild in Schwerte
Agnes-Miegel-Straße...
Die Umbenennung weg vom Namen der Nazi-Dichterin ist vollzogen: Die Agnes-Miegel-Straße in Schwerte heißt ab sofort Kleine Feldstraße. Mitarbeiter des städtischen Bauhofes haben die alten Schilder allerdings noch hängen lassen - aus einem ganz pragmatischen Grund.