Das aktuelle Wetter Schwerte 14°C
Schwerte

Noroviren: Vorsichtiger Optimismus

20.06.2007 | 02:35 Uhr

Schwerte. Vorsichtig optimistisch sind Kreisamtsarzt Dr. Bernhard Jungnitz und der Geschäftsführer des Ev. Krankenhauses, Bernd Löser, dass das Thema Noroviren vorerst beendet ist. ...

... Seit Freitag vergangener Woche sind im Krankenhaus und im Klara-Röhrscheidt-Haus keine weiteren Fälle mehr aufgetreten. Das sei ein Zeitraum, der zur Hoffnung Anlass gebe, dass sich die Situation entspannt habe. Aus dem Altenheim wurde lediglich ein Verdachtsfall gemeldet. Zwischenzeitlich hatten 37 Patienten des Krankenhauses und des Altenheimes die Symptome der Magen- und Darmerkrankung gezeigt. "Fast alle betroffenen Patienten wurden inzwischen wieder entlassen, die verbliebenen Patienten werden normal versorgt, besondere Schutzmaßnahmen für Besucher und Personal sind nicht mehr erforderlich", teilte gestern das Krankenhaus mit. Das Hygienemanagenent, das mit dem Kreisgesundheitsamt abgestimmt worden sei, habe Wirkung gezeigt. Das Krankenhaus verweist auf die umfangreichen Maßnahmen, die nach Erkennen der Infektion eingeleitet wurden. Dazu zählen: Die erkrankten Patienten werden isoliert, die Mitarbeiter tragen Mundschutz, Handschuhe und Schutzkittel, Besucher betreten die Patientenzimmer ebenso geschützt wie das Personal.



Kommentare
Aus dem Ressort
Fast 800 Schwerter wollen den Glockenklang zurück
Unterschriftenliste...
Seit einem Monat schweigen die Glocken der St.-Viktor-Kirche in Schwerte nachts. Diese Stille gefällt aber nicht allen: Fast 800 Schwerter haben per Unterschrift bekundet, dass sie sich den Glockenklang zurück wünschen. Wir haben mit Vertretern der Bürgerinitiative und der Kirche darüber gesprochen,...
Schwerter Postgebäude bekommt einen neuen Turm
Moderner Anbau
Das runde Türmchen der Schwerter Post erhält bald einen Bruder. Kantiger soll er werden, aber aus ähnlichem roten Material gebaut. Im Dachgeschoss des stadtprägenden Gebäudes entstehen derzeit acht Wohnungen. Anschließend soll auch die mittlere Etage als Bürofläche umgebaut werden.
Dem Spielplatz am Lindenweg droht das Aus
Plötzlich auf der...
Im vergangenen Jahr hatte es noch den Plan gegeben, den Spielplatz am Lindenweg in Schwerte zum Bezirksspielplatz auszubauen. Nun droht dem rund 5000 Quadratmeter großen Areal jedoch sogar das Aus - zumindest wenn es nach dem Willen des Jugendamtes geht. Denn den Planern ist etwas aufgefallen.
Zwölf Verletzte bei nächtlichen Unfällen auf der A1
Bei Schwerte-Lichtendorf
Zwei Auffahrunfälle, fünf beteiligte Autos, zwölf Verletzte und mehrere Zehntausend Euro Sachschaden - diese Bilanz hat die Polizei nach einer Zusammenstoß-Serie auf der A1 gezogen. Alles begann mit einem Corsa und einem Skoda in der Nähe der Raststätte Lichtendorf-Süd.
Ein lauer Abend mit Prinzessinnen und Trinkern
Welttheater der Straße
Wenn aus einem erfolglosen Zauberer plötzlich ein beeindruckender Artist wird oder aus Strandzelten Prinzessinnen wachsen, dann ist wahrscheinlich Festivalzeit. Am Freitagabend startete das 22. Welttheater der Straße in Schwerte.
Fotos und Videos
Feuerwehr-Einsatz im City-Centrum
Bildgalerie
Fotostrecke
Tanzschule Thiele feiert 95. Geburtstag
Bildgalerie
Fotostrecke