Das aktuelle Wetter Schwerte 13°C
Schwerte

Noroviren: Bisher 37 Erkrankte

11.06.2007 | 00:55 Uhr

Schwerte. Die Noroviren-Welle rollt weiter. Bis Sonntagabend wurden in den Häusern der Evangelischen Krankenhaus GmbH an der Schützenstraße 37 Erkrankungen gemeldet. Nach Angaben des Amtsarztes des Kreises Unna, Dr. ...

... Bernhard Jungnitz, zeigten zu diesem Zeitpunkt 21 Menschen in Krankenhaus und Klara-Röhrscheidt-Altenheim die Symptome der Magen-Darm-Grippe. Betroffen waren noch 16 Patienten und Patientinnen und fünf Mitglieder des Personals. Die anderen waren wieder gesund. Nach Angaben von Prof. Harald W. Lösgen, des ärztlichen Direktors des Krankenhauses, zeigen alle Fälle einen milden Verlauf. Es sei kein Risikopatient unter den Erkrankten.

Dr. Jungnitz: "Wir rechnen mit zwei bis drei Tagen Inkubation und zwei bis drei Tagen mit Symptomen. Aussagen, wann die Welle wirklich abebbt, sind ein bisschen voreilig. Beim letzten Mal waren die Noroviren in NRW mehrere Wochen unterwegs."


Kommentare
Aus dem Ressort
Die Plakatflut zur Kommunalwahl 2014
Fragen und Antworten
Aufbruch, Zukunft gestalten, individuell statt 08/15 - seit einigen Tagen hängen die Wahlplakate an vielen Bäumen und Verkehrsschildern der Stadt. Wir klären Fragen rund um die Parteienwerbung am Straßenrand.
Wie Lilly eine wundervolle Oster-Torte backt
Video-Rezept
Lilly (11) backt für ihr Leben gern. Und zu Ostern hat sie ein kleines Kunstwerk geschaffen: Eine dreistöckige Oster-Torte mit Himbeer-Sahne-Füllung und Marzipan-Mümmelmann oben drauf. Zwar findet sie in ihrer Familie dafür keinen Absatz - dort isst niemand Kuchen - doch sie schenkt die...
Ist Hündin Asja an einem Giftköder gestorben?
Nach Gassigehen tot
Hundebesitzerin Maria Witte ist geschockt: Nachdem sie morgens mit ihrer Mischlingshündin Asja spazieren war, brach die Hündin tot in ihrer Wohnung zusammen. Jetzt stellt sich die Frage - woran starb die Hündin so plötzlich?
Gesamtschul-Banner - Schülersprecher distanzieren sich
Nach Vandalismus
Erst das Banner mit der geringschätzigen Parole an der Gesamtschule, dann die Farbattacke auf die Fassade des FGB: Zu Beginn der Mottotage in der vergangenen Woche hatten es unbekannte Schüler offensichtlich übertrieben. Jetzt haben die Schülervertreter des FGB Stellung zu den Vorfällen genommen.
Einbrecher stehlen hunderte Liter Diesel
Ruhrtalstraße
Auf einer Baustelle an der Ruhrtalstraße haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag Diesel geklaut. Die Polizei bittet um Hinweise.
Fotos und Videos
Das sind alle Künstler der Kleinkunstwochen 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
So lauschig ist die neue Terrasse am Naturfreundehaus Ebberg
Bildgalerie
Fotostrecke
So war das Anbaden im Elsebad
Bildgalerie
Fotostrecke