Das aktuelle Wetter Schwerte 24°C
Schwerte

Noroviren: Bisher 37 Erkrankte

11.06.2007 | 00:55 Uhr

Schwerte. Die Noroviren-Welle rollt weiter. Bis Sonntagabend wurden in den Häusern der Evangelischen Krankenhaus GmbH an der Schützenstraße 37 Erkrankungen gemeldet. Nach Angaben des Amtsarztes des Kreises Unna, Dr. ...

... Bernhard Jungnitz, zeigten zu diesem Zeitpunkt 21 Menschen in Krankenhaus und Klara-Röhrscheidt-Altenheim die Symptome der Magen-Darm-Grippe. Betroffen waren noch 16 Patienten und Patientinnen und fünf Mitglieder des Personals. Die anderen waren wieder gesund. Nach Angaben von Prof. Harald W. Lösgen, des ärztlichen Direktors des Krankenhauses, zeigen alle Fälle einen milden Verlauf. Es sei kein Risikopatient unter den Erkrankten.

Dr. Jungnitz: "Wir rechnen mit zwei bis drei Tagen Inkubation und zwei bis drei Tagen mit Symptomen. Aussagen, wann die Welle wirklich abebbt, sind ein bisschen voreilig. Beim letzten Mal waren die Noroviren in NRW mehrere Wochen unterwegs."



Kommentare
Aus dem Ressort
Bewaffnete Gruppe löst Großeinsatz in Schwerte aus
10 Streifenwagen in...
Großer Polizei-Einsatz in Schwerte-Ost: In der Nacht auf Freitag hatten es die Beamten mit einer Gruppe von etwa 20 Personen zu tun, die teilweise mit Baseball-Schlägern und ähnlichem bewaffnet waren. Die Polizei war mit zehn Streifenwagen vor Ort. Zeugen hatten auf Facebook von dem Vorfall...
Ein Sportler mit Axt und Kettensäge
Timo Steffen aus Ergste
Timo Steffen aus Ergste ist Sportholzfäller. Seine Disziplinen: Möglichst viel Holz in möglichst kurzer Zeit zerkleinern - mit Axt, Zug- und Kettensäge. Der Mann, der durch Holz geht wie ein heißes Messer durch Butter, hat uns seine Kunst gezeigt.
Das ist am Wochenende in Schwerte los
Veranstaltungen
In Schwerte und Umgebung ist am Wochenende viel los: Das Musical "Märchenmond" feiert Premiere auf der Naturbühne Hohensyburg. Die "Lennerockers" geben ein Jubiläumskonzert im Schützenhof. Und im Freischütz ist mal wieder "Trödel total". Hier gibt es einen Überblick über das Programm.
Zwei Schwerter im Südsee-Rausch auf Bora-Bora
Wir suchen Ihre...
Mit der Schwerter Fahne im Gepäck reisten Regina und Helmut Eckhardt einmal um die Welt - und steckten sie auf Bora-Bora in den Sandstrand. Die beiden Schwerter haben schon mitgemacht bei unserer Aktion: Erzählen auch Sie uns Ihre Urlaubsgeschichten - und gewinnen Sie einen 50-Euro-Reisegutschein.
Schwimmmeister ist nach dem Gas-Unfall wohlauf
Nach Einsatz am Hallenbad
Der Schwimmmeister, der am Mittwoch im Stadtbad versehentlich die falschen Chemikalien zusammengemischt hatte, ist am Donnerstag wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Er hat keine gesundheitlichen Folgen zu befürchten, berichtet Martin John von den Stadtwerken.
Fotos und Videos