Das aktuelle Wetter Schwerte 22°C
Schwerte

Fest für Augen und Ohren

08.04.2008 | 17:03 Uhr

Villigst. (kfm) Von außen von Lichtkünstler Jörg Rost in weit strahlendes, flammendes Rot getaucht, war die evangelische Kirche in Villigst Montagabend ein Fest für Augen und Ohren.

Neben Organistin Iris Broszeit spielte Bettina Kramp auf der Querflöte. (WR-Bilder [2]: Bodemer)

Denn anlässlich der nun um weitere drei auf zwölf Register erweiterten Orgel und dem 50-jährigen Bestehen der damals von der Westfälischen Landeskirche erbauten Kirche, gab es ein qualitätsvolles Konzert mit Bettina Kramp (Querflöte) und der Organistin Iris Broszeit.

Während der Kirchraum zunächst in etwas unwirkliches Lila getaucht war, gab es beim Konzert ein fabelhaftes Farbenspiel, wobei die Außenbeleuchtung vorübergehend abgeschaltet wurde, um die Stromleitungen nicht zu überlasten. Bis zum Wochenende soll sie dann aber jeden Abend wieder neu erstrahlen.

Behutsam eingestimmt wurde die sehr große Zuhörerschar durch Flöte und Orgel mit Georg Philipp Telemanns a-moll Sonate. Eindrucksvoll erklang für Orgel-Solo die berühmte Air aus Johann Sebastian Bachs beliebter D-Dur Suite. Gabriele Faure zählt zu den Erneuerern der französischen Musik. Seine "Sicilienne" für Flöte und Orgel begeisterte durch empfindsam elegisch zelebrierte romantische Harmonien, mit einem virtuosen Flöten-Solo.

Zügig-frisch, mit strahlendem Trompeten-Register erklang Nicolas Lemmens Orgelwerk mit einem prachtvollen Finale mit gesamter Klangfülle der Königin der Instrumente.

Dem flämischen Meister Jean Baptist Loellet verdanken wir eine Fülle von brillanten Flöten-Sonaten. Eine musikalische Kostbarkeit war seine F-Dur Sonate für Flöte und Orgel - voller bezaubernder Frische und anmutigem Flair. Der Bach-Schüler Johann Ludwig Krebs gilt als Meister der Choral-Fantasien. Temporeich sicher, mit kraftvollem Pedaleinsatz, überzeugte seine Fantasia, bevor der sehr gelungene Konzertabend bezaubernd gefühlvoll mit dem "Irischen Reisesegen" ausklang.

Es gab hochverdienten Beifall und Blumen für Jörg Rost und die beiden brillanten Solistinnen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Schwimmmeister ist nach dem Gas-Unfall wohlauf
Nach Einsatz am Hallenbad
Der Schwimmmeister, der am Mittwoch im Stadtbad versehentlich die falschen Chemikalien zusammengemischt hatte, ist am Donnerstag wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Er hat keine gesundheitlichen Folgen zu befürchten, berichtet Martin John von den Stadtwerken.
JVA Ergste: Mauer bekommt einen Übersteigschutz
Ausbrüche verhindern
Nach dem Ausbruch von zwei Gefangenen aus der Justizvollzugsanstalt in Ergste Ende Mai soll ein Übersteigschutz solche Ausbrüche zukünftig verhindern. Die Männer waren "wie Spiderman" an einer Mauer im Hof hoch geklettert. Das soll dank des geplanten Übersteigschutzes bald nicht mehr möglich sein.
Reiterhof: Noch keine Normalität nach dem Feuer
Brandstiftung in Rheinen
Vergangenen Montag loderte auf dem Reiterhof Braun ein Feuer. Von Normalität kann auf dem Hof noch keine Rede sein, die Aufräumarbeiten sind noch im vollen Gange. Ein Unbekannter hatte das Feuer gelegt. Als er von Hof-Betreiberin Heidi Braun erwischt wurde, stach er mit einem spitzen Gegenstand zu.
Gas-Unfall sorgte für Großeinsatz am Hallenbad
Gefährliche Stoffe...
Alarm am Schwerter Hallenbad: Am Stadtbad an der Wittekindsraße kam es am Mittwochmittag zu einem Unfall, bei dem eine Art Chlorgas ausgetreten ist. Ein Schwimmmeister vermischte versehentlich zwei chemische Stoffe. Nach einem Großeinsatz der Feuerwehr entspannte sich die Lage am frühen Nachmittag...
LKW bleibt in Bahn-Unterführung stecken
Fahrbahn war gesperrt
Der Fahrer wollte nur durch die Unterführung neben dem Schwerter Bahnhof fahren - doch nach ein paar Metern ging es weder vor noch zurück. Ein LKW mit Kranaufsatz ist am Dienstagmorgen in der Unterführung an der Bahnhofstraße stecken geblieben. Eine Fahrbahn war gesperrt, auch der Bahnverkehr war...
Fotos und Videos