Das aktuelle Wetter Schwerte 13°C
Stadtrundgang

Auf den Spuren von Hexen und Kräuterfrauen

09.07.2009 | 16:43 Uhr

Schwerte. Über den Einfluss weiser Frauen auf das Leben in Schwerte erfuhren jetzt rund 30 Gäste aus Moers bei einem Rundgang durch die Ruhrstadt, geführt von Hille Schulze Zumhülsen.

Sie hatte sich schon seit Jahren auf die Spurensuche nach Hexen und Kräuterfrauen begeben und alles das, was sie dabei herausgefunden hatte, nun den Frauen der kfd aus Moers erklärt. Start war am Hüsingtor, das einst im Mittelalter als Gefängnis diente. Dort erzählte Hille Schulze Zumhülsen beispielsweise von einer Hinrichtung aus dem Jahr 1663.

Weitere Stationen waren eine Apotheke, die Pannekaukenfrau, die Kirche St. Viktor und gegen Ende des Rundgangs der Wuckenhof.

Eig. Bericht



Kommentare
Aus dem Ressort
Hunderte Knochen an St.-Viktor-Kirche in Schwerte gefunden
Fund
Spektakulärer Fund bei Bauarbeiten am Gotteshaus: Experten sichten menschliche Knochen aus vergangenen Jahrhunderten. Die Überreste von mehreren hundert Schwertern seien wohl in einem historischen Beinhaus aufgestapelt worden. Aus mehreren Gründen.
Hunderte Knochen an Schwerter Kirche gefunden
Spektakulärer Fund an St....
Spektakulärer Fund an der St.-Viktor-Kirche in Schwerte: Im Beinhaus sichten Experten seit Dienstag menschliche Knochen aus vergangenen Jahrhunderten. Die Überreste von mehreren hundert Schwertern seien wohl im Beinhaus aufgestapelt worden. Aus mehreren Gründen.
So reagieren die Lokalpolitiker auf Bäckers Angebot
Rohrmeisterei-Vorstand...
Rohrmeisterei-Vorstand Tobias Bäcker machte dem Bürgermeister vergangene Woche ein überraschendes Angebot: Er würde die Leitung des Kultur- und Weiterbildungsbetriebs übernehmen - ehrenamtlich. Die Reaktionen der Ratsvertreter auf diesen Vorstoß haben wir in einer Fotostrecke gesammelt.
Ärztesprecher warnt vor Mangel an Hausärzten
"Problem wird Schwerte...
Viele vor allem ländliche Regionen kämpfen schon jetzt mit dem Ärztemangel. Schwerte, im Einzugsgebiet der großen Städte des Ruhrgebiets, nicht. Noch nicht. Ärzte-Sprecher Dr. Michael Herr glaubt, dass das Problem die Ruhrstadt bald erreichen wird - zumindest, was die Hausärzte betrifft.
Das Welpen-Wunder von Familie de Bruin
13 junge Hunde
Acht bis elf Welpen, das hat der Tierarzt geschätzt, als er die trächtige Hündin Ronja im Ultraschall untersucht hat. Er hat sich verschätzt: Familie de Bruin aus Schwerte hat gleich 13-fachen Zuwachs bekommen. Im Video erzählt Nicole de Bruin von der Geburt der Mischlings-Welpen und dem Stress...
Fotos und Videos
Knochenfund an der St.-Viktor-Kirche
Bildgalerie
Fotostrecke
So reagieren die Parteien auf Tobias Bäckers Angebot
Bildgalerie
Fotostrecke
Die 13 Hundewelpen von Familie De Bruin
Bildgalerie
Fotostrecke
Nachtflohmarkt in der Rohrmeisterei
Bildgalerie
Fotostrecke