Das aktuelle Wetter Schwerte 11°C
Ruhrbrücke Villigst

Ampel läuft wieder

07.04.2010 | 17:25 Uhr

Villigst. Die Ampelanlage an der Villigster Ruhrbrücke soll ab sofort einwandfrei funktionieren.

Experten sorgten am Dienstagabend dafür, dass die Ampelanlage endlich richtig funktioniert.

Experten der Firma Siemens, vom Landesbetrieb Straßen.NRW in Bochum und von der Stadt Schwerte haben am Dienstagabend – salopp formuliert – im Schaltkasten geknibbelt. Jetzt laufen die Programme so, wie es von vornherein sollten. Hoffentlich.

„Die Ampel hat einwandfrei funktioniert”, fasste Siegfried Kuhn vom Bereich Ordnung der Stadt Schwerte die Beobachtungen vom Dienstagabend zusammen. Die Funktionalität war nicht immer gegeben. Ganz besonders deutlich wurde das am Fußgängerüberweg im Abzweig Richtung Ergste. Die Ampel dort schaltete auf rot, obwohl weit und breit kein Fußgänger in Sicht war, der einen Kontakt hätte anfordern können. Aber auch an anderen Stellen funktionierte die Ampelanlage nicht so, wie sich das der Hersteller Siemens, der für diese Ampel zuständige Landesbetrieb und die Stadt Schwerte als zuständige Verkehrsbehörde vorgestellt hatten. Sogar Gutachter waren eingeschaltet worden. Alle zusammen sorgten nun dafür, dass die Ampel nach langen Monaten in der Nacht auf Mittwoch erstmals verkehrsabhängig gesteuert wurde und die Festzeitsteuerung abgeschaltet wurde.

„Ich bin jetzt guter Hoffnung”, erklärte Josef Marpe, im Landesbetrieb Straßen.NRW zuständiger Sachbearbeiter für Lichtanlagen. Er war am Dienstag ebenfalls in Schwerte, wo die komplizierte Videotechnik noch präziser eingestellt wurde. Jetzt arbeitet die sogenannte Videodedektion mit neuen, fiktiven Schleifen auf den Fahrbahnen. Mit anderen Worten: Rollt ein Fahrzeug aus Ergste kommende unter Wahrung einer angemessenen Geschwindigkeit auf die ansonsten verkehrsfreie Kreuzung zu, wird es von der Videoanlage erfasst, die Ampel schaltet umgehend auf grün. Weil die Kreuzung aber selten nur aus einer Richtung alleine angefahren wird, geht's brav der Reihe nach: Wer zuerst erfasst wird, bekommt grün, dann spult sich das verkehrsabhängige Programm ab.

Eine Neuerung wird noch installiert. Um den Fußgängerüberweg in der Abbiegespur nach Ergste noch sicherer zu machen, „werden die Signalgeber vergrößert”, berichtete Siegfried Kuhn. Die Lichter der Fußgängerampel werden sich also in Kürze mit einem größeren Durchmesser präsentieren, damit das rote Signal weithin sichtbar ist. Autofahrer hatten geklagt, dass das jetzige Signal zu klein und deshalb schlecht zu sehen gewesen sei.

Ingo Rous

Kommentare
08.04.2010
18:20
Ampel läuft wieder
von truckerchen1 | #5

@Pete,

das wäre zu einfach. Ich denke schon, dass jeder die Verkehrsregeln kennt. Oftmals scheint aber das Ego stärker als der Verstand zu sein.

Funktionen
Fotos und Videos
Aktuelle Bilder von der Baustelle Rottkamp-Brache
Bildgalerie
Fotostrecke
Lothar Baltrusch versteigerte Schimanski-Perso
Bildgalerie
Fotostrecke
article
2828088
Ampel läuft wieder
Ampel läuft wieder
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/schwerte/ampel-laeuft-wieder-id2828088.html
2010-04-07 17:25
Schwerte