Das aktuelle Wetter Schwerte 9°C
Schwerte

Alle stimmen sich auf Benefiz-CD ein

14.11.2007 | 19:15 Uhr

Schwerte. Wenn man an Tagen wie diesen zum Telefonhörer greift und die Hauptstelle der Sparkasse am Postplatz anwählt, dann kann es passieren, dass einem "Rudolph, the red-nosed reindeer" entgegenschallt.

Detlef Lorber, Marketing-Chef des Geldinstituts, summt jedenfalls schon seit Tagen die populäre Weihnachtsmelodie rauf und runter. Damit stand Lorber nicht allein, denn gestern ging's gemeinsam mit 59 weiteren Mitarbeitern zum Tonstudio Burkhardt in Geisecke, wo das Lied - wegen der Kapazitätsgrenzen - in Etappen hintereinander aufgenommen wurde. Der Song ist einer von vielen musikalischen Beiträgen, die "Die Weihnachts-CD" schmücken, die bei der Benefiz-Veranstaltung am 1. Advent in der Rohrmeisterei zugunsten von mehreren Hilfsprojekten veräußert werden soll (WR berichtete).

Auch bei den Stadtwerken in der "Liethe" fand die Idee guten Anklang. Spontan formierten sich 19 Frauen und Männer, die den Chor der Stadtsparkasse gestern verstärkten. Der hatte schon in der Vorwoche den großen Schalterraum an der Bahnhofstraße kurzerhand umfunktioniert und als Proberaum für "Rudolph", das Ren-tier, genutzt.

Die Sängerinnen und Sänger des heimischen Geldinstituts und des Energieversorgers waren gestern die letzten in einer langen Reihe von Schwertern, die sich nach einem Aufruf des Vereins "Schwerte hilft" zum Benefizsingen zusammengefunden haben. Insgesamt 16 Chöre, Bands, Orchester und Solisten haben ihre Beiträge im Tonstudio geleistet, ab heute wird die "Weihnachts-CD" gebrannt. Sie soll pünktlich zum 1. Dezember auf den Markt kommen und im Vorverkauf unter anderem in der WR-Geschäftsstelle an der Bahnhofstraße für 9,90 Euro angeboten werden.

Ute Giedinghagen, Vereinsvorsitzende von "Schwerte hilft", preist denn auch die Benefiz-CD als "ideales Weihnachtsgeschenk", kommen doch nach Abzug aller Kosten jeweils 8 Euro Überschwemmungsopfern in Südindien und Kindern in Not in Brasilien zugute. Bereits am Tag vor der offiziellen Präsentation am 1. Advent will die Vorsitzende den Verkauf der CD mit einem Stand auf dem Cava-Platz ankurbeln. Der Silberling, auf dem sich unter anderem die Soulfingers und "Rio, the voice of Elvis" verewigt haben, soll zunächst mit einer Auflage von 1 000 Stück an die Schwerter gebracht werden.

Das Motto der Benefizgala am Sonntag, 2. Dezember, ab 18 Uhr in der Rohrmeisterei heißt denn auch folgerichtig "Schwerte hilft mit Musik". Durch die abwechslungsreiche Veranstaltung für den guten Zweck führt der Journalist Matthias Rothenberg. Das Programm würzen die beliebte Coverband Krass und die Kinderband Kiddis Corner. Überraschungseinlagen sind eingeplant. Vielleicht wird ja vor und auf der Bühne zum guten Schluss "Rudolph, the red-nosed reindeer" angestimmt? Detlef Lorber jedenfalls kennt das Stück inzwischen auswendig: "...had a very shiny nose..."ertönt es am anderen Ende der Leitung im sonoren Bass.

Von Ilka Heiner



Kommentare
Aus dem Ressort
Antrag für Agnes-Miegel-Straße war gefälscht
Falsche Unterschrift
Neuer Aspekt im Streit um die Agnes-Miegel-Straße in Schwerte: Mindestens einer von 21 Anträgen, mit denen Anwohner für die Beibehaltung des umstrittenen Namens kämpfen, ist gefälscht. Ein Anwohner erklärte bei der Stadt: Dieses Schreiben sei nicht von ihm und das sei auch nicht seine Unterschrift.
Polizei-Kontrollen am Donnerstag in Schwerte-Ergste
Gegen Alkohol und Drogen
Rechts ran fahren, allgemeine Verkehrskontrolle. Mit einer großangelegten Aktion überprüft die Polizei am Donnerstag zwischen 13 und 21 Uhr Autofahrer in Schwerte-Ergste. Die Fahrer müssen sich einem Alkoholtest und einem Speicheltest auf Drogenkonsum unterziehen.
Herbstkirmes 2014 in Schwerte - Die wichtigen Infos
Fragen und Antworten
Herbstkirmes in Schwerte - von Freitag, 24. Oktober, bis Montag, 27. Oktober, ist es wieder soweit. Viele Fahrgeschäfte locken jung und alt in die Innenstadt. Gleichzeitig sorgt die Veranstaltung aber auch für Sperrungen und Umleitungen. Eine Übersicht.
Von wegen billiger: Schwerter Strom wird teurer
Stadtwerke
Statt billiger wird der Strom in Schwerte im kommenden Jahr voraussichtlich um 8 Prozent teurer. Bei den Stadtwerken geht man von 1,7 Cent pro Kilowattstunde aus. Betroffen sind ausschließlich die Stromkunden im Märkischen Kreis und in Schwerte - weshalb die Stadtwerke rechtliche Schritte prüfen.
Dank Schallschutzwand mehr Lärm als vorher
Dachgeschosswohnung
Eine Schallschutzwand soll eigentlich dafür sorgen, dass der dahinter stattfindende Lärm reduziert wird. Im Sommer wurden an der Märkischen Straße in Schwerte Sanierungsarbeiten an den Schallschutzwänden durchgeführt. Seitdem gibt es für einen Schwerter noch weniger Ruhe. Und die Bahn kann sich das...
Fotos und Videos
Die Abfüllanlage in Schwerte
Bildgalerie
Fotostrecke