Das aktuelle Wetter Schwerte 23°C
Sparkassen-Spende

20 000 Euro für das Ehrenamt

09.08.2011 | 14:50 Uhr
20 000 Euro für das Ehrenamt
Freude über die Spende: Andrea Schmeißer, Dr. Uwe Trespenberg, Nana Röttlingsberger, Frauke Jansen und “Ede“ Wolf.

Schwerte. Die gemeinnützige Arbeit im Grete-Meißner-Zentrum (GMZ) hat jetzt eine besondere Würdigung erfahren. Mit einer Spende über 20 380 Euro stärkt die Sparkasse die Senioren- und Seniorinnenarbeit, die im GMZ und in den Altenclubs in den Quartieren geleistet wird.

Dr. Uwe Trespenberg, Vorstand der Sparkasse, ließ es sich am Dienstag nicht nehmen, den Scheck persönlich zu überreichen. Damit, befand GMZ-Chefin Andrea Schmeißer, „hat die Sparkasse wieder einmal Flagge gezeigt und das Ehrenamt gestärkt“. „Wir versuchen immer, sinnvolle Arbeit zu unterstützen“, entgegnete Dr. Uwe Trespenberg bei der Spendenübergabe. Soziale Einrichtungen wie das GMZ „braucht engagierte Menschen, aber auch Geld. Dafür stehen wir“.

Im freiwilligen Engagement sieht Andrea Schmeißer die Grundlage für die umfassende Arbeit, die das Grete-Meißner-Zentrum leistet. „Diese Menschen leisten mit einem minimalen Kostenaufwand eine wichtige Arbeit für die Menschen vor Ort“, so Andrea Schmeißer. Eine von den Freiwilligen ist Frauke Jansen. Die ehemalige Sekretärin der Gesamtschule Schwerte leitet u.a. einen Seniorenkreis für Frauen und Männer jenseits der 80 und hält dabei klassische Angebote vor. Sie war am Dienstag bei der Scheckübergabe ebenso vor Ort wie „Ede“ Wolf. Der ehemalige Westhofener Handballer ist Mitglied einer Sportgruppe. Sport und Bewegung, sagt Andrea Schmeißer, sei eine wichtige Prophylaxe und sorge für viel Zufriedenheit.

Auf jeden Fall werde mit der Spende das bürgerschaftliche Engagement gestärkt. „Wir wollen offen sein für neue Konzepte, Themen und Ideen“, erklärt Andrea Schmeißer. „Da wir von der Kooperation mit Freiwilligen überzeugt sind, bieten wir Qualifizierung und Unterstützung an. Kostenlos seien die Fortbildungen, die die Qualität förderten.

Ingo Rous


Kommentare
Aus dem Ressort
Das erwartet die Besucher des Weinfestes
Im Video
Ein Weinfest in Westhofen? Das gibt's - am 30. und 31. August auf dem Marktplatz. Was alles geboten wird und warum die Schwerter unbedingt vorbeikommen sollten, erzählen die Veranstalter Stefan Barthel und Peter Grafe im Video-Interview.
Starker Regen legt Ernte-Arbeiten in Schwerte lahm
Zwangspause für Landwirte
Das heftige Regen-Wetter der letzten Zeit hat die Ernte-Arbeiten der Bauern gestoppt. Die Gersten-Erträge konnten zu großen Teilen noch vor dem Regen gerettet werden. Schlimmer hat es den Weizen erwischt. "Leicht dramatisch" sei die Situation um das Getreide. Wir haben mit einem Schwerter Landwirt...
Polizisten überführen jugendliche Farbschmierer
Hauswand verschmutzt
Fast auf frischer Tat haben Polizisten in Zivil am Freitag zwei jugendliche Farbschmierer ertappt. Die Beiden hielten sich nicht nur auffällig nah am Tatort an der Lethmather Straße auf, sie hatten auch Farbstifte dabei, die sie schnell überführten.
Müll abgeladen: Mehr Bußgeldverfahren in Schwerte
Illegal Abfall entsorgt
Ob es im vergangenen Jahr weniger illegale Müllkippen gegeben hat als im Jahr zuvor - das kann man so genau nicht sagen. Klar ist aber: Es gab mehr Bußgeldverfahren als im Jahr zuvor. Probleme mit wilden Halden gibt es besonders in den Stadtteilen.
Ärger um neue Räume für Asylbewerber in Schwerte
Wachsende...
Auf weitere Asylbewerber muss sich die Stadt Schwerte einstellen und stößt bei deren Unterbringung mittlerweile an ihre Grenzen. Deshalb soll der ehemalige Kindergarten "Lilliput" in Villigst zu einem Übergangsheim umgebaut werden. Das sorgt beim Intendanten des "Theater am Fluss" für Unmut. Er hält...
Fotos und Videos
Open-Air-Festival Ruhrflair 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
So sah es bei der Eröffnung am Naturfreundehaus auf dem Ebberg aus
Bildgalerie
Fotostrecke