Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Jugendsport

Schwelmer Grundschüler immer sportlicher

23.11.2010 | 19:03 Uhr
Schwelmer Grundschüler immer sportlicher
Foto: Bernd Richter

Schwelm. Schwelmer Grundschüler sind sportlich. Das zeigte sich bei der Verleihung der Sportabzeichen am Westfalendamm. Insgesamt 94 Mädchen und Jungen und damit 20 Prozent mehr als noch im letzten Jahr haben das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold errungen.

Damit hat fast jeder zweite der insgesamt 192 Schüler der Schule die sportlichen Voraussetzungen erfüllt. „Ich bin stolz auf euch Schüler und auch auf eure Lehrer, die sich so viel Mühe gegeben haben, die Kinder an den Sport heranzuführen“, fand Hanns Grüner, Vorsitzender des Stadtsportverbands, lobende Worte für solch ein Engagement. „Das Sportabzeichen bekommt man nicht geschenkt. Man muss schon eine bestimmte Leistung bringen.“ Sport treiben sei aber auch gesund. „Wenn man gesund ist, fühlt man sich wohl. Und das erhöht auch die Lebensqualität,“, brach Grüner eine Lanze für Sport und Bewegung und gibt auch selbst ein gutes Beispiel ab. Auch mit seinen 75 Jahren macht der Sportfunktionär noch jährlich das Sportabzeichen.

Gemeinsam mit der Sportabzeichenobfrau Reinhild Weitzsch war Hanns Grüner in die Turnhalle Westfalendamm gekommen, um den Kindern die Nadeln und Urkunden und auch etwas Süßes als Belohnung zu überreichen. Die Sportabzeichen-Ehrenamtler sind gern im „Dauerstress“. Nach dem Westfalendamm am Montag gab es gestern noch die Sportabzeichen für die Schüler der Engelbertschule und am Dienstag ist die Grundschule Nordstadt dran. Zwischendurch ist noch der Termin für die allgemeine Sportabzeichenverleihung angesetzt.

Eine Feierstunde

Sie bekommen ihre Urkunden und Nadeln im Rahmen einer Feierstunde am Montag, 29. November, um 19 Uhr im Vereinsheim des Schwelmer Schützenvereins an der Dr.-Moeller-Straße überreicht. Das Schüler-Sportabzeichen 2010 an der Gemeinschaftsgrundschule am Westfalendamm haben folgene Schülrer errungen: Bronze: Dogukan Akbaba, Marc van Bezooijen, Daniel Bott, Julius Brüntrup, Mia Brüntrup, Jaden Brune, Maximilian Burbulla, Sarah Dülm, Tom Dussa, Andre Fischer, Christina Friedhoff, Luna Grande Matos, Greta-Marie Hahne, Elsa Hedtmann, Lovisa Kirschbaum, Justin Kluge, Aljona Krawez, Kutay Kursun, Vincent Läms, Bola Lehmeke, Hanna Liedtke, Roman Loudiere, Lukas Mainka, Nils Mebus, Malte Meckel, Greta Möller, Florian Mrosek, Eleta Mucovic, Tony Neuhaus, Mentor Peci, Florian Percher, Samuel Puzdrowski, Jonas Schaub, Lukas Schaub, Alica Schida, Patrick Seip, Henriette Timmerbeil, Joshua Tollas, Hendrik Wahnschaffe, Josephine Mia Wünsche, Anna Miriam Franke.

Silber: Charlotta Blondrath, Tim-Niklas Damaschke, Felicia Enbergs, Maren Franke,Alexander Giebler, Julia Kliche, Leonie Konietzko, Enno Leemhuis, Florian Limpert, Sina Marie Muranko, Carlotta Peter, Ann-Kathrin Schmoll,Pauline Madleen Timmerbeil, Tim Weustenfeld.

Gold (3-mal): Aykut Arikan, Alexandra Bick, Mona Brink, Philipp Buchholz, Benedikt Fisch, Luisa Hasenack, Greta Herzbruch, Pauline Hols, Julian Hundt, Luis Hundt, Lara Marie Johann, Aleyna Kalkan, Chiara Konrads, Maren Luthe, Jan Hendrik Meckel, Linus Meinold, Greta Nachtigall, Felix Paar, Kevin Plagg, Moritz Remmel, Sarah Ströder, Max Stutzenberger, Lisa Zoe Thiel, Maximia Walter.

Gold(4-mal): Sarah Grote, Luke Hannemann, Luis Kronenberg, Tammo Leemhuis, Simon Meisen, Luca Mennenöh, Moritz Pfaffenbach, Hannah Rahm, Lisa Reinhardt, Selin Sayin,Nils Schöneweihs, Beatrix Starke, Robert Starke, Louisa Wülfing. Moritz Kollbach hat das Sportabzeichen zum 5. Mal errungen und dafür Gold bekommen.

Bernd Richter


Kommentare
23.11.2010
19:11
Schwelmer Grundschüler immer sportlicher
von HansWilhemsen | #1

Haben sich nicht die Werte fürs Sportabzeichen verändert (also nach unten) ?

Aus dem Ressort
Wetterdienst warnt erneut vor heftigen Gewittern in NRW
Unwetter
Mal heiß, dann wieder nass: Der Sommer bleibt unbeständig. Auch am Dienstag warnen Meteorologen erneut vor Gewitter und Starkregen an Rhein und Ruhr. Für den Raum Aachen gilt am Nachmittag die höchste Warnstufe. Ab Mittwoch ist die Unwettergefahr aber erst einmal gebannt.
Ehemalige Chefin des Café Adler kehrt Schwelm den Rücken
Restaurant
Die weißen Decken liegen noch auf den Tischen, die Tassen und Teller stehen sauber gestapelt an ihrem Platz. Der Blick durch das Fenster des Café Adler im Haus der ehemaligen Adler-Apotheke erweckt den Anschein, als könne der Laden sofort wieder öffnen. Dem ist aber nicht so. Ende. Aus. Vorbei. Nach...
Eltern erhielten Todesnachricht aus Bagdad per Telefon
Terrorist
Ein 21-Jähriger Mann aus Ennepetal soll sich im Irak in die Luft gesprengt haben. Die Behörden wollen das zwar noch nicht bestätigen, doch seine Eltern reden Klartext. Ein Anruf habe traurige Gewissheit über den Tod ihres Sohnes gebracht. Vor sechs Wochen hatten die Eltern ihn als vermisst gemeldet.
Mutmaßlicher Terrorist aus Ennepetal galt als netter Junge
Attentäter
Ein junger Mann aus Ennepetal soll sich bei einem Attentat in die Luft gesprengt haben. Angeblich war er Mitglied in der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS). Eine Spurensuche in seiner Heimat - wo man seine Radikalisierung nicht verstehen kann, wo man ihn als "liebenswürdigen Jungen" kennt.
Ennepetaler soll sich im Irak in Luft gesprengt haben
Terror
Ein 21-jähriger Ennepetaler soll einer der Selbstmordattentäter gewesen sein, die am 19. Juli in Bagdad mindestens 27 Menschen mit sich in den Tod gerissen haben. Unter dem Kampfnamen Abu Al-Kaakaa al-Almani soll er sich mit einem Auto selbst in die Luft gesprengt haben.
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit