Das aktuelle Wetter Oberhausen 10°C
Diebstahl

Trickdieb umarmte Seniorin und klaute ihr eine Kette

07.08.2012 | 17:07 Uhr
Trickdieb umarmte Seniorin und klaute ihr eine Kette
In Oberhausen war wieder einmal ein Trickdieb unterwegs.

Oberhausen.  Ein Unbekannter hat eine 78-jährige Frau an der Duisburger Straße in Oberhausen aus dem Beifahrerfenster eines Autos heraus angesprochen. Nachdem er sie plötzlich umarmt hatte, fehlte der Frau Schmuck.

Der Ideenreichtum von Trickdieben ist anscheinend grenzenlos. Eine 78-jährige Frau wurde am Sonntag, 5. August, gegen 12 Uhr an der Duisburger Straße aus einem Pkw heraus angesprochen. Als sich die leicht schwerhörige Frau zum Beifahrerfenster herunterbeugte, umarmte sie der Beifahrer plötzlich. Von der unerwarteten „Herzlichkeit“ irritiert wich die Seniorin zwar zurück, doch erst zuhause bemerkte sie, dass ihr Halsschmuck fehlte. Der Unbekannte hatte die Halskette bei der Umarmung unbemerkt entwendet.

Die Polizei bittet daher alle Bürger, die einen solchen Vorfall beobachten, sich einzumischen und Öffentlichkeit durch Hilferufe oder lautes Schreien herzustellen. Das Opfer sollte zudem sofort angesprochen werden, ob etwas fehlt. Hilfreich ist es außerdem, sich das Kennzeichen des Pkw zu notieren. Den Notruf der Polizei erreicht man unter 110.



Kommentare
08.08.2012
07:45
Trickdieb umarmte Seniorin und klaute ihr eine Kette
von karlo58 | #2

Die Tipps sind unheimlich sinnvoll für die ältere Generation-die sind teilweise so naiv und fallen beim nächsten Mal wieder darauf rein.Siehe Verkaufsfahrten,Enkeltrick etc.Auch da wird tausendfach vor gewarnt!Aber das Schlechte passiert ja immer nur den Anderen....Glück auf!!

08.08.2012
07:33
Trickdieb umarmte Seniorin und klaute ihr eine Kette
von Schustersrappen | #1

Immer diese Schweden. Ich würde mich nie von so einem gepflegten Blonden umarmen lassen.

Aus dem Ressort
Ein weiblicher Tausendsassa
Menschen
Angelika Brixa ist eine ansteckend dynamische Frau. Über die Liebe fand sie zum Handwerk. Dort ging sie keiner Herausforderung aus dem Weg. Nebenbei managte sie noch die fünfköpfige Familie. Heute leitet die 54-Jährige zusammen mit ihrem Sohn Christian den Familienbetrieb in Oberhausen-Lirich.
Lyzeum in Oberhausen hat einen neuen Eigentümer
Problemhäuser
Die Delou Beteiligungs GmbH aus Greven hat nach längerem Hin und Her nun doch den Zuschlag für das seit 14 Jahren leerstehende frühere Lyzeum an der Elsa-Brändström-Straße im Rathausviertel Oberhausen erhalten. Details zu Verkaufsumme und Vorhaben sind bisher unbekannt.
Oberhausener in Essen mit 41 Gramm Drogen erwischt
Drogen
In der Bauchtasche eines 30-jährigen Mannes aus Oberhausen fanden Bundespolizisten am Mittwochnachmittag 37 Gramm Amphetamine, vier Gramm Ecstasy und 1025 Euro Bargeld. Der Mann war den Beamten am Bahnhof Essen-West aufgefallen, weil er sich verdächtig verhielt. Jetzt ermittelt die Polizei.
Oberhausen braucht 200 neue Unterkünfte für Flüchtlinge
Asylbewerber
Die Sitzung des letzten Sozialausschusses endete mit dem Appell, privaten Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen. Sozialamtsleiter Achim Kawicki hatte zuvor dargelegt, dass 200 zusätzliche Unterkunftsplätze gebraucht würden. Es sollen daher zusätzliche Wohncontainer aufgestellt werden.
Duisburger Telefonseelsorge besteht seit 40 Jahren
Soziales
Die Telefonseelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen besteht seit 40 Jahren. In dieser Zeit wurden 720.000 Anrufe beantwortet, 20.000 allein im letzten Jahr. 120 Ehrenamtliche leisten den Dienst. Sie werden regelmäßig geschult. Jüngster Trend: Immer mehr Menschen bereiten Armut und Arbeitslosigkeit...
Fotos und Videos
Rot frisst Blau mit 6:0
Bildgalerie
Niederrheinpokal
City als Partymeile
Bildgalerie
Musik-Sommer-Nacht