Das aktuelle Wetter Oberhausen 7°C
Gewalt

Polizei Oberhausen sucht Zeugen von brutalen Angriffen

04.01.2013 | 16:07 Uhr
Polizei Oberhausen sucht Zeugen von brutalen Angriffen
Gleich zweimal innerhalb kurzer Zeit kam es auf der Essener Straße zu brutalen Übergriffen.Foto: WAZ

Oberhausen.   Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung von zwei brutalen Angriffen, die Unbekannte am 29. Dezember und 1. Januar auf der Essener Straße verübten. Nachdem vor Silvester eine 20-jährige Frau zusammengeschlagen wurde, prügelten in der Neujahrsnacht zwei Täter auf ein Paar ein.

Die Polizei meldet zwei brutale Angriffe, die Unbekannte am 29. Dezember und 1. Januar auf der Essener Straße verübten: Zwei Frauen wurden geschlagen, einem am Boden liegenden Mann traten die Täter gegen den Kopf.

Das erste Opfer der Gewalttäter ist eine 20-jährige Frau. Sie wurde am 29. Dezember um 1.40 Uhr an der Ecke Hausmannsfeld von einem Mann mit der Faust gegen den Kopf geschlagen. Sie fiel zu Boden. Der Täter entfernte sich mit zwei weiteren Personen vom Tatort.

Er sei der Personenbeschreibung entsprechend „vermutlich Südländer“, schreibt die Polizei. Er wird auf etwa 25 bis 30 Jahre alt geschätzt, soll etwa 1,65 Meter groß sein, dunkle Haare haben. Er trug eine Jogginghose und dunkle längere Jacke. Seine beiden Begleiter waren blond, kurzhaarig und größer als er.

Erst provoziert, dann geschlagen und getreten

In der Neujahrsnacht erwischte es auf der Essener in Höhe der Hausnummer 55 ein Pärchen: Zwei Männer wollten die beiden um 1.25 Uhr mit Beleidigungen provozieren. Das Paar reagierte nicht und setzte seinen Weg fort. Die beiden Täter schlugen auf den 21-Jährigen ein.

Als er dadurch zu Boden fiel, traten sie ihm noch gegen den Kopf. Auch die 18-jährige Begleiterin des Mannes traktierten sie mit Schlägen. Sie zerrten sie von ihrem Freund weg, flüchteten dann aber zu Fuß auf der Essener Straße in Richtung Essen.

Auch einen dieser beiden Täter beschreibt die Polizei als „Südeuropäer“: Er soll zirka 1,75 Meter groß und schlank sein. Er trug eine schwarze Jacke. Sein Mittäter trug eine graue Jacke und soll Osteuropäer und etwa 1,95 groß sein.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0208/8260 zu melden.



Aus dem Ressort
Prinz Michael I. sorgt für Dampf in der Hütte
Karneval
Prinz Michael I. führt das Dreigestirn der Karnevalsgemeinschaft Dampf drauf an und landet prompt in einem Song. In der Aula des Heinrich-Heine-Gymnasiums küren die Karnevalisten Prinz, Bauer und Jungfrau. Alle Zepter-Kollegen sind nun unter sich.
Bürgerdenkmalliste ist noch leer
Stadtbild
SPD lädt Oberhausener ein, schützenswerte Gebäude zu nennen. Bislang gibt es noch keine Vorschläge . Auf der Liste sollen Gebäude, die Bürger als identitässtiftend für die Stadt oder auch für Stadtteile sehen, gesammelt werden. Anlass war die Diskussion um den Abriss der Villa Rück im...
Oberhausener Hooligan-Randale wohl organisierte Prügelei
Hooligans
Nach dem Spiel Rot-Weiß Oberhausen gegen TV Kalkum-Wittlaer rotten sich Vermummte in Sterkrade zusammen. Die Polizei ist Minuten später am Ort der Schlägerei und nimmt 31 Randalierer fest. Der Angriff soll laut Polizei nicht direkt etwas mit dem Fußballspiel zu tun gehabt haben.
Kinderprinzenpaar in Oberhausen singt wie Helene Fischer
Karneval
Sebastian I. und Lenja I. haben sich schon ganz genau über die Zukunft Gedanken gemacht. Doch zunächst sind sie das Kinderprinzenpaar. Ihre Kürung im ausverkauften Freizeithaus des Revierpark Vonderort krönt ein eigener Liedtext auf einen Song von Helene Fischer.
Wappnen fürs Weihnachtsgeschäft
Wirtschaft
Oberhausener Einzelhändler gehen optimistisch in die für sie umsatzstärkste Zeit des Jahres. Der Weihnachtswald eröffnet, es gibt Konzerte, längere Öffnungszeiten und verkaufsoffene Sonntage. Das Centro erwartet 120.000 Besucher pro Adventssamstag.
Fotos und Videos
Kürung der Tollitäten
Bildgalerie
Karneval
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Weekend of  Horrors
Bildgalerie
Turbinenhalle
Stadtprinzenkürung 14/15
Bildgalerie
Karneval