Das aktuelle Wetter Oberhausen 10°C
EM 2012

Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an

27.06.2012 | 17:55 Uhr
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
Deutsche Fußballfans feiern im Auto - doch nicht alles ist bei den Autokorsos zur EM erlaubt.Foto: Sebastian Konopka

Oberhausen.   Die Polizei Oberhausen will die Feiern zur Fußball-EM strenger kontrollieren. Das gilt besonders für die beliebten Autokorsos. Wir erklären, was verboten ist.

Ausgelassen feiern ja - aber nicht über die Stränge schlagen. Das ist das Motto, das die Oberhausener Polizei vor den letzten Finalbegegnungen der Fußball-EM 2012 ausgibt. Denn bei einigen Feiern in der Region hatte es zuvor Verletzte und sogar ein Todesopfer gegeben. So hatten zuletzt Fans beim Viertelfinalspiel der Deutschen in der Arena Pyrotechnik abgefeuert. Nach dem Abpfiff kam es zwischen Innenstadt und Centro sogar zu chaotischen Zuständen auf den Straßen, so dass diese von der Polizei zeitweise gesperrt werden mussten.

Schutz vor Gefahren

Um die feiernden Fans vor Gefahren schützen, kündigt die Oberhausener Polizei nun strengere Kontrollen an. Wir erklären, was bei den Partys rund um die EM-Spiele und bei den beliebten Autokorsos verboten ist.

  • Fans dürfen nicht auf der Motorhaube oder dem Autodach sitzen oder stehen. Wer dies dennoch tut, muss damit rechnen von der Polizei angehalten zu werden - selbst bei niedrigen Geschwindigkeiten.
  • Das Stehen im offenen Auto oder das Herauslehnen aus dem Autofenster ist ebenso verboten. Muss der Fahrer plötzlich bremsen, können stehende Fans aus dem Auto geschleudert und dabei schwer verletzt werden.
  • Natürlich sind auch während der Fußball-EM Drogen und Alkohol am Steuer tabu. Die Polizei kündigt an, hier null Toleranz zu zeigen.
  • Auf Feuerwerkskörper jeglicher Art müssen Fans verzichten. Wer sie mitführt oder abbrennt und von der Polizei erwischt wird, muss mit einer Strafanzeige rechnen.
  • Wer sich vollkommen daneben benimmt und für die Polizei als „unbelehbar“ gilt, kann in Gewahrsam genommen werden.

Kommentare
28.06.2012
21:18
@DerSterkrader
von SarahOB | #7

Na, wo haben Sie denn den Text kopiert? Sorry, aber ich denke, ich verstehe mehr als Sie.
Ich verstehe sowohl den Bericht als auch Ihren Kommentar. Nur Sie scheinen da irgendetwas zu verwechseln (können Sie ja gerne unten nachlesen).
Wer darf denn einen Autokorso fahren? So offiziell mit allem drum und dran? Wohl kaum der Normalbürger. Dass bei Hochzeiten schon mal ein Auge zugedrückt wird, ist für mich ok, aber nicht bei den Spinnern, die sich und andere in Gefahr bringen, weil ihr Adrenalinspiegel zu hoch ist.
Na, jetzt verstanden?

4 Antworten
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von DerSterkrader | #7-1

Ihre Theorie und die Realität , da sprechen Bände ! Komisch , das Fans aus Italien hier auf der Essenerstraße Autokorso fahren und unsere Ordnungshüter kommen mit Lichthupe entgegen . Dumm gelaufen !!!!! Jetzt würde ich mal überlegen was sie schreiben und nicht beleidigen wirken . Wo sie ihr Wissen herhaben , möchte ich nicht wissen !!!!!

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #7-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von SarahOB | #7-3

Entweder wollen oder können Sie mich nicht verstehen. Ist aber auch egal, denn auf einen Nenner werden wir hier wohl nie kommen.

@schneckchen1978: husch husch ins Häuschen :-) Frage mich nur, warum Sie sich hier einmischen. Es ist ein Disput zwischen dem Sterkrader und mir. Aber das scheinen Sie wohl nicht zu verstehen........

@ SahraOB
von An77 | #7-4

Jeder kann sich hier jederzeit in jeden Disput einmischen, wann und wie er möchte. Ist ja schließlich öffentlich hier....

@ Der Sterkrader

Ein wenig neidisch auf die Italenier was? Waren eben besser und haben gewonnen Punkt.
Wo bleiben den ihre anderen Beispiele? Denn Sie haben ihre anderen Kommentare ja vor dem Spiel geschrieben.

28.06.2012
18:27
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von DerSterkrader | #6

Liebe von SarahOB !
Erst mal Bericht verstehen und dann ein Kommentar schreiben ! Oder nicht verstanden ? Manche dürfen einen Autokorso fahren und manche nicht . Wenn ich an manche Mitbürger denke und an uns , da muss man mal darüber nach denken ! ! Aber man muss ja vorsichtig sein , was man schreibt ! ! ! !

1 Antwort
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von An77 | #6-1

Also so einen Blödsinn wie den ihrigen hat man aber auch schon lange nicht mehr gelesen....

28.06.2012
13:17
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von karlo58 | #5

#codemancer....ok-Ironie nicht verstanden...macht nix..wieder hinlegen....(-:..Glück auf!!

1 Antwort
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von Codemancer | #5-1

Das Schöne an meinem Kommentar ist ja, dass er so oder so passt. Wenn ihre leicht proletarische Aussage "Ironie" sein sollte, dann bezieht sich mein Kommentar halt auf jene, die sie damit verhöhnen.

28.06.2012
11:32
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von schnurri23 | #4

Hoffentlich greift sie demnächst auch so konsequent durch, bei hupenden Hochzeitskorsen, die sich für über alle Verkehrsregeln hinwegsetzen.

28.06.2012
01:01
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von DerSterkrader | #3

Oh weh , Oberhausen braucht Geld ! Wenn ich überlege , das unsere a................ Mitbürger es dürfen , oder man hat Angst , da durch zu greifen , ja dann müssen andere dafür gerade stehen ! Mal ehrlich , liebe Ordnungsbehörde , laßt mal fünf gerade sein !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich kann mich daran erinnern , vor 2 Jahren , bzw. 4 Jahre da krähte kein Hahn nach , ODER ?????

1 Antwort
@Sterkrader
von SarahOB | #3-1

Sowohl vor 2 als auch vor 4 Jahren krähte ein Hahn danach. Weiß ja nicht, wo Sie da waren....
Was hat das damit zu tun, dass Oberhausen Geld braucht? Polizei hat nichts mit der Stadt zu tun. Das einzige, wo die dann involviert ist, ist die Sache beim Führerscheinentzug, falls Alkohol und Drogen im Spiel sind.

Es tut mir echt leid, dass Sie das so verharmlosen. Vielleicht noch einmal richtig über die Folgen nachdenken. Evtl. hilft das ja.

27.06.2012
20:48
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von hans.clou | #2

ist doch sehr schön das eskontrliert wirt,ich ar mich auch nicht au demente lehnen wenn mein verein malgewinnt,vor lem geht mir das ewige gehupe auf demgeist.was is ds schon andere arbeiten ein leben lang und werden nicht so hoch gelobt wie diese bubis was haben die denn geleistet ?? andere leisten mehr und was ist nichts.

3 Antworten
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von wilkewerner | #2-1

super deutsche Rechtschreibung

Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von SarahOB | #2-2

oha..... Den Text muss man sich mehrmals durchlesen um einigermaßen zu verstehen, was gemeint ist. Sorry, aber wie wäre es, wenn man ihn vorher in Word schreibt und die automatische Korrektur für Rechtschreibung und Grammatik durchlaufen lässt?

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2-3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

27.06.2012
18:36
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von karlo58 | #1

Boh...hammerhart!!!Schön aufpassen...und auswendig lernen!Kommse sonst inne Kiste...Glück auf!!

2 Antworten
Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von Codemancer | #1-1

Was muss man denn da auswendig lernen? Jeder anständige Bürger sollte wissen, das man das alles nicht darf...

Wo bleibt denn der allgemeine Menschenverstand?

Oberhausener Polizei kündigt hartes Durchgreifen bei EM-Feiern an
von scouti | #1-2

Mir ist auch nicht bekannt, dass die StVO während der EM/WM usw. außer Kraft ist.

Aus dem Ressort
Polizei in Oberhausen nimmt jugendliche Raub-Clique fest
Kriminalität
Mit Drohungen, Faustschlägen und manchmal auch einem Messer erbeutete eine Jugend-Clique in Oberhausen in diesem Frühjahr Bargeld und diverse Handys. Nun gelang es der Polizei, den mutmaßlichen Kopf der Bande festzunehmen. Die 13 Verdächtigen sind zwischen 14 und 19 Jahren alt.
Als Patin zurück in die Kirche
Wiedereintritt
Redakteurin Stephanie Weltmann beschreibt ihrenWiedereintritt in die evangelische Kirche. Pastor Stefan Züchner nahm in den letzten drei Jahren 150 Menschen wieder in Gemeinden auf. Für ihn zählt, „dass es jemandem wichtig ist, wieder dazu zu gehören.“
Oberhausen sorgt sich um die Menschen in Saporoshje
Partnerstadt
Die Repräsentanten der Oberhausener Kirchen und Stadtvertreter sehen die Lage in der ukrainischen Partnerstadt angespannt. Saporoshje, die sechstgrößte Stadt der Ukraine, liegt nur 300 Kilometer von der russischen Grenze entfernt. „Multi“-Organisator Wolfgang Heitzer steht in ständigem Kontakt.
Der Angriff kam ohne Vorwarnung
Bombennächte
Horst Seifert überlebte als Zehnjähriger jene Bombennacht, die Meiderich-Berg „egalisierte“. Der jüngste von sechs Brüdern fürchtete „das Ende“ im engen Keller. Zwei Söhne der Familie starben als Soldaten, „ein Bruder kam schrecklich versehrt zurück“, erzählt der heute 80-Jährige.
Rentner zieht zurück in die Stadt
Wohnen
Mit 86 Jahren wagt der Oberhausener Rentner Fritz Beierlein noch einmal einen Neuanfang: Er hat genug vom Leben im Grünen und zieht ins Pacelli-Quartier in Alt-Oberhausen. Den Ausschlag gab vor allem der lange Winter 2012, der immer wieder Schnee und Glatteis brachte und ihn von Außenwelt isolierte.
Fotos und Videos
Kreuzweg auf Halde Haniel
Bildgalerie
Karfreitag
Gewerbegebiet Erlengrund
Bildgalerie
Straßen in Oberhausen
Schmachtendorfer Straße
Bildgalerie
Straßen in Oberhausen
RWO - Bayer Leverkusen
Bildgalerie
Regionalliga West