Das aktuelle Wetter Oberhausen 14°C
Tiere

Flaschenmilch für "Hope"

13.01.2011 | 17:52 Uhr

Das Moorschnucken-Mädchen "Hope" im Kaisergarten muss mit der Flasche aufgezogen werden.

"Hope" ist der erste Nachwuchs im Tierpark Kaisergarten in Oberhausen im Jahr 2011. Das Moorschnucken-Mädchen muss von Tierpflegern mit der Flasche aufgezogen werden, weil seine Mutter bei der Geburt verstorben ist. Seine Ersatz-Mama ist Tierpflegerin Claudia Schmalz. Zur Bildergalerie mit Fotos von Hope

DerWesten

Empfehlen
Kommentare
Facebook
Kommentare
14.01.2011
18:57
Flaschenmilch für Hope
von cat | #3

antonietta scheint den kaisergarten nicht zu kennen,aber gerne sachen zu kommentieren von denen sie keine ahnung hat.wie schon gelesen ist der eintritt dort frei.es gibt weder einen geschenkeshop ,noch werden snacks verkauft.das augenmerk im tiergehege liegt auf der zucht und erhaltung bedrohter tierarten sowie die erhaltung von alten haustierrassen.erst informieren dann kommentieren...

14.01.2011
15:47
Flaschenmilch für Hope
von dogs4you | #2

Na wie gut, dass der Eintritt in den Kaisergarten kostenlos ist - sonst würde vielleicht noch jemand die Kritik von Antonietta ernst nehmen.
Danke an die Kaisergärtner für diese tolle Freizeitmöglichkeit !

14.01.2011
09:50
Flaschenmilch für Hope
von Antonietta | #1

Die Zucht in Gefangenschaft sorgt für einen Überschuss an Tieren. Babys sind nämlich Kassenmagneten und ziehen massenweise Besucher an, die zusätzlich zum Eintrittsgeld auch noch Geld in den Geschenkeshops und Snackbars der Zoos ausgeben. Zoos können vielleicht größere und feudalere Anlagen bauen, aber es sind und bleiben doch Gefängnisse. Viele Verbesserungen sind eher kosmetischer Art und dienen eher den Besuchern als den Tieren. Die meisten Tiere in Gefangenschaft leiden unter Frustration und Langeweile. Anstatt Millionen darauf zu verschwenden, Unmengen an Tieren einzusperren, sollten wir uns für die Erhaltung und Wiedereinrichtung dessen einsetzen, was wir Menschen den Tieren genommen haben: ihren ursprünglichen Lebensraum.

Fotos und Videos
Entwarnung nach Ebola-Verdacht
Bildgalerie
Ebola-Verdacht
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Kölsche Tön
Bildgalerie
Karneval
Aus dem Ressort
Der Maler Ludger Mels hat in Oberhausen eine Galerie im eigenen Haus
Künstler öffnen ihre...
Der Oberhausener Ludger Mels hat sich schon früh der Kunst zugewandt. Bereits als Sechsjähriger liebte er Museumsbesuche. Später entschied er sich für die gegenständliche Malerei, weil die nach seiner Meinung mehr Möglichkeiten bietet als die abstrakte.
Anwohner ärgern sich über Müllberge vor Zuwanderer-Heimen
Müllproblem
Der Müll stapelt sich, Zimmer sind überfüllt, Möbel werden auf die Straße geworfen, nächtliche Ruhestörungen gibt es regelmäßig. Zuwanderer aus Rumänien sind jüngst in 16 Mini-Wohnungen an der Ruprechtstraße 51-53 gezogen. Die Anwohner kritisieren das Vorgehen der Stadtverwaltung.
Oberhausener Polizei nimmt User mit auf "Facebook-Streife"
Polizei
Ausgerüstet mit Tablets und Handys ging die Oberhausener Polizei auf interaktive "Facebook-Streife" und ließ die Bürger an einer Schicht teilhaben. Dabei konnten die Beamten auch eine Menge Fragen von Usern beantworten. Die Polizei ist zufrieden mit der Aktion und möchte sie deshalb wiederholen.
Auma Obama besucht den Frauengarten in Oberhausen
Dreharbeiten
Auma Obama, Halbschwester von US-Präsident Barack Obama, besuchte am Donnerstag Oberhausen. Im Frauengarten am Kaisergarten ließe sie sich Pflanzen erklären und informierte sich über die Arbeit vor Ort. Obendrein gab’s ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.
Kinder verlieren Scheu vor dem Tod in Oberhausener Hospiz
Jubiläum
500 Schüler aus Oberhausen und Bottrop beschäftigen sich in einem Projekt anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Oberhausener Hospizes St. Vinzenz Pallotti mit dem Lebensende. Jetzt liegen die Ergebnisse in Buchform vor.