Das aktuelle Wetter Wetter 10°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Konzert bringt Swing, Klassik und Jazz

10.02.2010 | 16:59 Uhr

Das Quartett „Uwaga” gibt am kommenden Sonntag, 18 Uhr, ein Konzert in der Dorfkirche Ende.

Christoph König und Maurice Maurer (Violine), Miroslaw Tybora (Akkordeon) und Markus Conrads (Kontrabass) vereinen scheinbar unvereinbare Gegensätze: die Ernsthaftigkeit der Klassik mit dem ungezügelten Temperament traditioneller Zigeunermusik, die emotionale Tiefe des Tangos mit der lebhaften Spontanität des Jazz. Karten gibt es an der Abendkasse für 10 € (ermäßigt 8 €), die Familienkarte (zwei Erwachsene plus Kinder) kostet 25 €.



Kommentare
Aus dem Ressort
Im Kirchturm der Herdecker Stiftskirche tickt eine Riesenuhr
Zeitumstellung
Vor über 100 Jahren wurde die Uhr im Kirchturm der Stiftskirche in Herdecke gebaut. Seit mehr als 50 Jahren hält Familie Lindner das Uhrwerk mittlerweile in Schwung. Zur Umstellung auf die Winterzeit sieht der Einsatz besonders aus.
Herdecke und Wetter stehen zu ihren Büchereien
Bildung
In Zeiten knapper Kassen kommt so manches Angebot in den Städten auf den Prüfstand. Die kommunalen Bibliotheken in Herdecke und Wetter gehören zurzeit nicht dazu. Denn sie sind ein wichtiger Baustein im Bildungs- und Kulturangebot einer Stadt, meinen beide Bürgermeister.
Medikament gegen Krätze im Zauleck-Haus kommt Montag
Gesundheit
Seit Wochen kämpfen Behörden, Bewohner und Mitarbeiter im Johannes-Zauleck-Altenheim in Wetter erfolglos gegen die Krätzemilben . 20 Senioren sind dort erkrankt, für sie wurde nun mehr Personal bereit gestellt. Am Montag soll das helfende Medikament kommen.
Gemeinsame Kinderzeit liefert viel Gesprächsstoff
Altes Wetter
Die Friedrichstraße zwischen den Brücken in Wetter war ihr Spielplatz. Am Samstag beim Treffen im Westfälischen Hof werden die Senioren wieder jung. Eine Tagesordnung haben sie nicht. Still werden wird es bei ihrem Treffen dennoch nicht.
Altes Trafo-Haus der AVU soll Fledermaus-Station werden
Naturschutzjugend
In Voßhöven braucht der Energieversorger AVU ein altes Trafo-Häuschen nicht mehr. Kinder von der örtlichen Naturschutzjugend um Gruppenleiterin Michaela Töns wollen daraus eine Fledermaus-Station machen. Auch anderen Tieren soll dies als Rückzugsmöglichkeit dienen.
Fotos und Videos
Viadukt Wengern wird 100
Bildgalerie
Radwegausbau
130 Jahre Harkort-Turm
Bildgalerie
Geschichte
Neue Grundschul-Heimat
Bildgalerie
Renovierung
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung