Das aktuelle Wetter Wetter 24°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Gottesdienst rund ums Thema Verschwendung

21.02.2008 | 18:52 Uhr

Wengern. "Heute schon verschwendet?" Unter diesem Motto feiert die evangelische Gemeinde Wengern einen Ja-und-Amen-Gottesdienst mitten in der Fastenzeit am Sonntag um 10.30 Uhr in der Dorfkirche.

Dabei soll es auch um so etwas wie positive Verschwendung gehen: Kann man lernen, sich im guten Sinne zu verschwenden? Und wie steht es um die Großzügigkeit der Menschen?

Neben allen "Alteingesessenen" will sich die evangelische Kirchengemeinde Wengern mit diesem Gottesdienst an eine besondere Zielgruppe wenden. Alle evangelischen Christen, die im vergangenen Jahr neu nach Wengern oder Esborn gezogen sind, haben einen persönlichen Brief erhalten und sind damit zum Gottesdienst eingeladen worden. Vertreter verschiedener Gemeindegruppen werden im Anschluss bei Kaffee und Keksen noch für weitere Gespräche zur Verfügung stehen. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Chor der Kirchengemeinde unter der Leitung von Eliska Köhler begleitet. So erwarten die Besucher "verschwenderisch" schöne Musik und Texte, so die Gemeinde.



Kommentare
Aus dem Ressort
Vorbeugen ist besser als ein Herzinfarkt
Gesundheit
Fitnetz Wetter heißt ein Netzwerk aus Ärzten, Therapeuten und Verhaltenswissenschaftlern, das Gesundheitskurse anbietet gegen Stress, Bewegungsmangel und zur Rauchentwöhnung. Nach den Ferien beginnen neue Kurse.
Nostalgisches Wasserwerk Volmarstein läuft auf Reserve
Sommertour
Dritte Station der Sommertour: Auch wenn die AVU das Wasserwerk Volmarstein nur noch teilweise betreibt, lassen sich in der Anlage am Ruhrufer aktuelle Prozesse zur Aufbereitung erklären. Nachfragen zeigten, dass sauberes Wasser ein spannendes Thema ist.
Sohn hält Mutter Waffe an den Kopf
Gericht
Seit seinem 14. Lebensjahr beschäftigt ein junger Wetteraner die Justiz. Obwohl die Eltern immer wieder versuchten, ihn auf die richtige Spur zu bringen. Jetzt stand er vor Gericht, weil er seiner Mutter im Streit eine Pistole an den Kopf setzte.
Bus verliert große Mengen Sprit in der Mühlenstraße
Feuerwehreinsatz
Zur Mühlenstraße in Herdecke rückte Mittwochabend die Feuerwehr aus. Dort verlor ein Bus erhebliche Mengen Dieselkraftstoff, nachdem er offenbar aufgesetzt und sich einen Defekt am Unterboden zugezogen hatte.
Dem Landleben verbunden - so oder so
Gesellschaft
Landfrauen von heute - wir treffen vier im Kreisverband organisierte Frauen. Von denen ist aber nur noch Heike Backhaus eine „echte“ Bäuerin. Susanne Joahnnsen dagegen hat mit der Landwirtschaft eigentlich gar nichts zu tun.
Fotos und Videos
Wasserwerk Volmarstein
Bildgalerie
Sommertour
Brandruine Reuterhaus
Bildgalerie
Kindergarten
Neues für Unfall-Einsatz
Bildgalerie
Feuerwehr-Übung
Brand im Krankenhaus
Bildgalerie
Brand