Das aktuelle Wetter Wetter 17°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Gottesdienst rund ums Thema Verschwendung

21.02.2008 | 18:52 Uhr

Wengern. "Heute schon verschwendet?" Unter diesem Motto feiert die evangelische Gemeinde Wengern einen Ja-und-Amen-Gottesdienst mitten in der Fastenzeit am Sonntag um 10.30 Uhr in der Dorfkirche.

Dabei soll es auch um so etwas wie positive Verschwendung gehen: Kann man lernen, sich im guten Sinne zu verschwenden? Und wie steht es um die Großzügigkeit der Menschen?

Neben allen "Alteingesessenen" will sich die evangelische Kirchengemeinde Wengern mit diesem Gottesdienst an eine besondere Zielgruppe wenden. Alle evangelischen Christen, die im vergangenen Jahr neu nach Wengern oder Esborn gezogen sind, haben einen persönlichen Brief erhalten und sind damit zum Gottesdienst eingeladen worden. Vertreter verschiedener Gemeindegruppen werden im Anschluss bei Kaffee und Keksen noch für weitere Gespräche zur Verfügung stehen. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Chor der Kirchengemeinde unter der Leitung von Eliska Köhler begleitet. So erwarten die Besucher "verschwenderisch" schöne Musik und Texte, so die Gemeinde.


Kommentare
Aus dem Ressort
Mitmachen beim historischen Quiz mit Herdecker Fotos
Stadtjubiläum
Zum 275-Jahr-Jubiläum der Stadt Herdecke will die Redaktion das Heimatwissen von Ihnen prüfen: Erkennen Sie die abgebildeten Orte, wenn nicht alle fünf, so doch einige davon? Machen Sie mit und gewinnen Sie eine DVD oder ein historisches Buch.
Glasfaserkabel beschädigt - Zehntausende ohne Netz
Netzausfall
Unitymedia-Kunden in Teilen des Sauerlandes und Südwestfalens haben derzeit keine Intenet-, Fernsehen- und Telefonverbindung. Grund ist ein bei Bauarbeiten beschädigtes Glasfaserkabel. Zehntausende Kunden des Netzanbieters sind von der Störung betroffen. Die Reparaturarbeiten dauern an.
Nach Prämienkürzungen in Herdecke spürt Dörken Aufwind
Wirtschaft
Nach der Unruhe wegen Prämienkürzungen - die laut Betriebsrat Hans-Georg Kollotzek keine Irritationen ausgelöst hätten - blickt der Herdecker Farben-, Folien- und Lackhersteller vorsichtig optimistisch in die Zukunft. Vorstandsmitglied Karl E. Dörken hofft auf Stabilität.
Straße am Ender Krankenhaus wird zur Rutschbahn
Motorrad-Sturz
Frank Döpper war mit seinem Motorroller in Herdecke unterwegs. Auf dem Weg vom Ender Krankenhaus zurück nach Wetter kam er auf der Abfahrt zur Ender Talstraße ins Rutschen – und zu Fall. Dort sei es sehr glatt gewesen, was sich die Polizei nicht erklären kann.
Professor aus Wetter entwickelt multimediales Lernkonzept
Statistik-App
Hans-Joachim Mittag aus Wetter hat gemeinsam mit Informatikern an der Fern-Universität Hagen eine App entwickelt, mit der Statistik praxisnah erlebt werden kann und die zum Lernen motivieren soll. Damit sollen Formeln besser verstanden werden.
Fotos und Videos
Bauspielplatz 2014
Bildgalerie
Bauspielplatz
Sommertour
Bildgalerie
Geschichte
Gas-Alarm in Kita in Wetter
Bildgalerie
Feuerwehr
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr