Das aktuelle Wetter Wetter 22°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Gottesdienst rund ums Thema Verschwendung

21.02.2008 | 18:52 Uhr

Wengern. "Heute schon verschwendet?" Unter diesem Motto feiert die evangelische Gemeinde Wengern einen Ja-und-Amen-Gottesdienst mitten in der Fastenzeit am Sonntag um 10.30 Uhr in der Dorfkirche.

Dabei soll es auch um so etwas wie positive Verschwendung gehen: Kann man lernen, sich im guten Sinne zu verschwenden? Und wie steht es um die Großzügigkeit der Menschen?

Neben allen "Alteingesessenen" will sich die evangelische Kirchengemeinde Wengern mit diesem Gottesdienst an eine besondere Zielgruppe wenden. Alle evangelischen Christen, die im vergangenen Jahr neu nach Wengern oder Esborn gezogen sind, haben einen persönlichen Brief erhalten und sind damit zum Gottesdienst eingeladen worden. Vertreter verschiedener Gemeindegruppen werden im Anschluss bei Kaffee und Keksen noch für weitere Gespräche zur Verfügung stehen. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Chor der Kirchengemeinde unter der Leitung von Eliska Köhler begleitet. So erwarten die Besucher "verschwenderisch" schöne Musik und Texte, so die Gemeinde.


Kommentare
Aus dem Ressort
Verena Plümer freut sich auf leichte Komödie mit Tiefgang
Stiftsplatztheater
Sommertheater am Stiftsplatz: Verena Plümer hat sich das Ein-Personen-Stück „Shirley Valentine“ vorgenommen. In der Komödie mit Tiefgang geht es um eine Hausfrau, die zwischen dem Alltag in der Einbauküche und Lebensfreude als Ausreißerin pendelt.
Wetteraner und Herdecker glauben nach 7:1 an WM-Titel
Halbfinal-Triumph
Die WM-Euphorie hat auch Wetter und Herdecke erreicht: Nach dem unglaublichen 7:1-Triumph im Halbfinale über Brasilien hoffen die Ruhrstädter nun, dass die deutsche Nationalmannschaft am Sonntag Weltmeister wird. Hier steht, wo man das Endspiel gucken kann.
Baum stürzt um und Essen brennt an
Feuerwehr
Sirenen heulten Mittwochnachmittag durch Wetter. Die Wehr rückte zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand „An der Brille“ aus. Dort war aber nur Essen angebrannt. Dienstag entfernten die Helfer einen umgestürzten Baum von der Hauptstraße.
Neue Informationstafel am Seeplatz zeigt altes Wetter
Projekt
Ruhrverband und Stadt Wetter enthüllen ihr gemeinsames Projekt: Infotafel zeigt den Harkortsee und die Ruhrstadt, „wie es damals war“. Technische Daten verraten Spannendes über den See.
Kreative teilen sich ehemaligen Steinbruch
Kultur
Erst Zeche, dann Steinbruch, heute offener Handwerkshof: Im „BergWerk“ auf dem ehemaligen Zechengelände Neuwülfingsburg arbeiten jetzt die verschiedensten Künstler neben- und miteinander.
Fotos und Videos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Zwei tolle Herdecker Genießertage
Bildgalerie
Stadtfest
Südwestfalen im WM-Fieber
Bildgalerie
WM-Fieber
Neue Ladestraße fertig
Bildgalerie
Fotostrecke