Das aktuelle Wetter Wetter 11°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Disco-Sound im Ringerzentrum

06.08.2007 | 17:46 Uhr

Herdecke. (bnr) "Von Sportlern für Sportler": Unter diesem Motto stieg die erste Ü 30-Party am Samstagabend in Herdecke. Das Ringerzentrum wurde zu diesem Zweck in eine 80er-Jahre-Disco samt Cocktailbar verwandelt. Ausrichter der Veranstaltung war der Sta

"Ähnliche Festivitäten für Sportler fanden bisher immer eher stilvoll im Zweibrücker Hof statt", erklärt Mitausrichter und 2. Vorsitzender Frank Meyer. "Mit der Ü 30-Party wollten wir vor allem die Jüngeren ansprechen."

Drinnen gab es Discohits sowie 80er-Jahre-Rhythmen mit der Gevelsberger Coverrock-Liveband "Wärk 2". Kulinarisches gab es draußen in Form von Spießen und Würstchen vom Grill, Gyros und Kartoffelsalat. Mit von der Partie waren auch der stellvertretende Bürgermeister Carl-August Thomashoff und Ehefrau Beate, Vorsitzende im Ausschuss für Schule, Kultur und Sport.

Mitausrichter Frank Meyer war über die Resonanz jedoch nicht sehr erfreut: "Wir sind etwas enttäuscht, denn wir hätten mehr als 100 Leute erwartet. Aber das muss ja auch erst einmal bekannt werden. Im nächsten Jahr sind es bestimmt mehr", fügt er hoffnungsvoll hinzu.

Konkurrenz war groß

Grund war maßgeblich der Termin. Zahlreiche anderen Veranstaltungen fanden ebenfalls und Herdecke und Umgebung statt, und noch nicht alle waren erholt aus den Ferien zurück. "Wir haben uns mit den übrigen 25 Sportvereinen des Stadtsportverbands abgesprochen, für dessen Mitglieder die Veranstaltung gedacht war, dass kein anderes Vereinssommerfest steigt. Doch mit den Profis wie Blue Jay oder Tante Alma können wir leider nicht konkurrieren," so Meyer bedauernd.



Kommentare
Aus dem Ressort
Cuno-Kraftwerk in Herdecke wird für Stromnetz gebraucht
Energie
Das Cuno-Kraftwerk an der Stadtgrenze von Wetter und Herdecke wird auch in den kommenden Jahre als Reserve am Netz gehalten. Nach Gesprächen zwischen Bundesnetzagentur und Versorger Enervie steht fest: Die Gas- und Dampfturbinenanlage wird nicht stillgelegt.
Gekröntes Haupt in Wetters Rathaus
WP-Königin
Die Krone hat sie nur fürs Foto aufgesetzt. Soweit geht die Liebe zum Schützenwesen dann doch nicht. Doch dass Meike Sieg, rechte Hand vom Wetters Bürgermeister Frank Hasenberg, sich um den Titel der WP-Königin bewirbt, wissen die Kollegen schon. Und ihr Chef will auch abstimmen.
Sparkasse Wetter senkt Dispo-Zins bei Konto-Überziehung
Finanzen
Vor einiger Zeit verlangte die Sparkasse Wetter mehr als 13 Prozent auf gewährte Dispo-Kredite und wurde dafür von der Stiftung Warentest kritisiert. Seit September gilt ein Satz von 10,95 Prozent. Auch andere Banken in Herdecke und Wengern reagierten.
Mia I. regiert im Stadtsaal Wetter
Kleine Kunstreihe
Mit Witz, einem großartigen Mimik-Repertoire und Sauerländer Charme hat Lioba Albus im Rahmen der 14. Kleinen Kunstreihe ihr Publikum im Stadtsaal erfreut. Ein bisschen Politik, ein paar Zoten und vor allem viele Erkenntnisse über das Alter prägten den Abend.
Grundschule im Dorf verabschiedet sich fröhlich aus Ende
Umzug
Trotz vereinzelter Abschiedsschmerzen: Nach 22 Jahren sagten Schüler, Lehrer und Eltern der Grundschule im Dorf fröhlich „Tschüss“ am alten Standort in Ende. Nach der Luftballon-Aktion, bunten Fenstern und dem Banner geht es nach den Ferien am Bleichstein weiter.
Fotos und Videos
Abschied mit Luftballons
Bildgalerie
Grundschule im Dorf
Lioba Albus
Bildgalerie
Fotostrecke
Ein schöner "Day of Song"
Bildgalerie
Fotostrecke
Musik für Freunde
Bildgalerie
Fotostrecke