Das aktuelle Wetter Wetter 15°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Disco-Sound im Ringerzentrum

06.08.2007 | 17:46 Uhr

Herdecke. (bnr) "Von Sportlern für Sportler": Unter diesem Motto stieg die erste Ü 30-Party am Samstagabend in Herdecke. Das Ringerzentrum wurde zu diesem Zweck in eine 80er-Jahre-Disco samt Cocktailbar verwandelt. Ausrichter der Veranstaltung war der Sta

"Ähnliche Festivitäten für Sportler fanden bisher immer eher stilvoll im Zweibrücker Hof statt", erklärt Mitausrichter und 2. Vorsitzender Frank Meyer. "Mit der Ü 30-Party wollten wir vor allem die Jüngeren ansprechen."

Drinnen gab es Discohits sowie 80er-Jahre-Rhythmen mit der Gevelsberger Coverrock-Liveband "Wärk 2". Kulinarisches gab es draußen in Form von Spießen und Würstchen vom Grill, Gyros und Kartoffelsalat. Mit von der Partie waren auch der stellvertretende Bürgermeister Carl-August Thomashoff und Ehefrau Beate, Vorsitzende im Ausschuss für Schule, Kultur und Sport.

Mitausrichter Frank Meyer war über die Resonanz jedoch nicht sehr erfreut: "Wir sind etwas enttäuscht, denn wir hätten mehr als 100 Leute erwartet. Aber das muss ja auch erst einmal bekannt werden. Im nächsten Jahr sind es bestimmt mehr", fügt er hoffnungsvoll hinzu.

Konkurrenz war groß

Grund war maßgeblich der Termin. Zahlreiche anderen Veranstaltungen fanden ebenfalls und Herdecke und Umgebung statt, und noch nicht alle waren erholt aus den Ferien zurück. "Wir haben uns mit den übrigen 25 Sportvereinen des Stadtsportverbands abgesprochen, für dessen Mitglieder die Veranstaltung gedacht war, dass kein anderes Vereinssommerfest steigt. Doch mit den Profis wie Blue Jay oder Tante Alma können wir leider nicht konkurrieren," so Meyer bedauernd.



Kommentare
Aus dem Ressort
Pläne für ein neues Reuterhaus in Wetter
Kinderbetreuung
Noch sind es nur Ideen, Gedankenspiele: Die Verwaltung in Wetter hat vier Varianten vorgelegt, wie Ersatz für das abgebrannte Reuterhaus geschaffen werden kann. Eine Option für eine neue Kindertagesstätte ist ein Neubau im Schöntal. Dort, wo heute noch die Hauptschule steht.
Schmerzensgeld wegen Knüppel-Schlag auf Wetteranerin
Gericht
Weil ein Streit unter Hundebesitzern eskaliert ist, muss ein Wittener nun 2000 Euro Schmerzensgeld an eine Wetteranerin zahlen. Das Opfer erzählte bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht in Wetter, dass es acht Wochen lang Schmerzen gehabt habe.
333 Temposünder bei Blitzmarathon erwischt
Verkehrskontrolle
Beim deutschlandweiten Blitz-Spektakel beteiigten sich heimische Ordnungshüter mit acht Lasermessgeräten, einem Radarwagen und einem Seitensensormessgerät - mit Erfolg. Aus anfangs 156 Verkehrssündern wurden am Ende über 300.
28 270 Quadratmeter in Herdecke ohne Besitzer
Flurbereinigung
In der Stadt Herdecke sind knapp 30 000 Quadratmeter quasi ohne Besitzer. Sie gehören der „Gesamtheit der Separationsbeteiligten“, die im Jahr 1832 unter anderem Wege- und Nutzungsrechte an Bächen vertraglich festlegte. Doch die Nachkommen dieser Gemeinschaft sind nicht mehr zu ermitteln.
Lärm aus Glascontainern ärgert weiter Herdecker Anwohner
Ruhestörung
„Man kann sich auf den Kopf stellen, da prallt alles ab.“ Das sagt Anwohner Horst Flaßhoff zur Haltung der Stadt Herdecke und Politiker wegen des Lärms durch die zwei Glascontainer in der Bahnhofstraße. Die beschäftigten schon das Verwaltungsgericht Arnsberg.
Fotos und Videos
Herdecker singen gemeinsam
Bildgalerie
Ab in die Mitte
Ben Granfelt
Bildgalerie
Fotostrecke
Schüler blitzen Autofahrer
Bildgalerie
Blitzmarathon
Musik-Cafe im Stadtsaal
Bildgalerie
Senioren