Das aktuelle Wetter Wetter 21°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Disco-Sound im Ringerzentrum

06.08.2007 | 17:46 Uhr

Herdecke. (bnr) "Von Sportlern für Sportler": Unter diesem Motto stieg die erste Ü 30-Party am Samstagabend in Herdecke. Das Ringerzentrum wurde zu diesem Zweck in eine 80er-Jahre-Disco samt Cocktailbar verwandelt. Ausrichter der Veranstaltung war der Sta

"Ähnliche Festivitäten für Sportler fanden bisher immer eher stilvoll im Zweibrücker Hof statt", erklärt Mitausrichter und 2. Vorsitzender Frank Meyer. "Mit der Ü 30-Party wollten wir vor allem die Jüngeren ansprechen."

Drinnen gab es Discohits sowie 80er-Jahre-Rhythmen mit der Gevelsberger Coverrock-Liveband "Wärk 2". Kulinarisches gab es draußen in Form von Spießen und Würstchen vom Grill, Gyros und Kartoffelsalat. Mit von der Partie waren auch der stellvertretende Bürgermeister Carl-August Thomashoff und Ehefrau Beate, Vorsitzende im Ausschuss für Schule, Kultur und Sport.

Mitausrichter Frank Meyer war über die Resonanz jedoch nicht sehr erfreut: "Wir sind etwas enttäuscht, denn wir hätten mehr als 100 Leute erwartet. Aber das muss ja auch erst einmal bekannt werden. Im nächsten Jahr sind es bestimmt mehr", fügt er hoffnungsvoll hinzu.

Konkurrenz war groß

Grund war maßgeblich der Termin. Zahlreiche anderen Veranstaltungen fanden ebenfalls und Herdecke und Umgebung statt, und noch nicht alle waren erholt aus den Ferien zurück. "Wir haben uns mit den übrigen 25 Sportvereinen des Stadtsportverbands abgesprochen, für dessen Mitglieder die Veranstaltung gedacht war, dass kein anderes Vereinssommerfest steigt. Doch mit den Profis wie Blue Jay oder Tante Alma können wir leider nicht konkurrieren," so Meyer bedauernd.



Kommentare
Aus dem Ressort
Herdecker Gesichter statt Schmierereien
Stadtgestaltung
Eine mit Graffitis beschmierte Wand ist wieder ansehnlich. 160 Bilder von Herdecker Bürgern zieren die Fläche in der Innenstadt. Möglich wurde die Wandlung des Schandflecks in eine kleine Bürger-Galerie durch die Initiative einer Mitarbeiterin des Gas- und Wasserversorgers DEW21.
Der Wolfs-Bob der Pfadfinder zeigt schon Zähne
Aktion
Der Anstrich für den Weltmeister-Streetbob des Herdecker Teams ist erledigt. Testfahrten sind für die nächste Woche geplant. Und aktuell wird auch organisiert, dass viele heimische Pfadis beim Rennen in Winterberg ihr Team anfeuern.
Neues Zuhause für Behinderte in Wetter
Inklusion
Die neue Gert-Osthaus-Wohnanlage an der Grundschötteler Straße in Wetter ist nun auch offiziell eingeweiht. Mit einem kleinen Festakt wurden die 24 erwachsenen Bewohner in ihrem neuen Zuhause begrüßt. Sie genießen ihre neue Freiheit sichtlich.
Toben statt trinken auf dem Bahnhofsplatz in Wetter
Soziales
Mit dem Aufbau von drei Spielgeräten soll ein neues Publikum auf dem Bahnhofsvorplatz in Wetter angelockt werden. Statt Gruppen von Alkohol trinkenden Menschen will man hier lieber Familien einen Platz bieten, nach dem Einkauf noch ein wenig zu verweilen.
Entspannt einkaufen und klönen nach Feierabend
Einkaufen
Am späten Freitagnachmittag in lockerer Atmosphäre einkaufen, Freunde treffen und bei Häppchen und einem Drink entspannt ins Wochenende starten: Das ist die Idee hinter dem Feierabendmarkt, der am 5. September erstmals in Alt-Wetter stattfindet.
Fotos und Videos
Gert-Osthaus-Wohnanlage
Bildgalerie
Fotostrecke
Streetbob-WM
Bildgalerie
Wolfs-Bob der Pfadfinder
Flottes Affentheater
Bildgalerie
Kleinkunst
Ritterschlag durch BvB-Prominenz
Bildgalerie
1. Sparkassen-Cup