Das aktuelle Wetter Wetter 11°C
Langlaufloipe, Schlepplifte und Skibar warten auf Besucher

Den Winter im Ruhrtal genießen

06.01.2010 | 15:05 Uhr

Wer in diesen Tagen das Winterwetter und die gute Schneelage nutzen möchte und sich dabei auch von kühlen Temperaturen nicht abschrecken lässt, hat im Ennepe-Ruhr-Kreis die Qual der Wahl.

 Spaziergänge in malerischer Winterlandschaft und zünftiger Rodelspaß sind bei der Schneelage natürlich an vielen Orten möglich.

Darüber hinaus heißt es in Hattingen sogar „Ski heil”, und im Ruhrtal warten Langlaufloipe und Schneebar auf Besucher.Treffpunkt der alpinen Skifreunde ist die Piste im Hattinger Wodantal. Direkt am Landhaus Siebe (Am Stuten, 0 23 24-5 98 00) läuft ein 220 Meter langer Schlepplift. Er ist montags bis freitags ab 13 Uhr und am Wochenende ab 11 Uhr geöffnet. Dank Flutlicht kann bei gutem Besuch bis 21 Uhr auf zwei Brettern oder Snowboard zu Tal gefahren werden. Halbtageskarten kosten für Erwachsene zwölf Euro, Kinder zahlen acht Euro. Zudem sind auch Einzelfahrten im Angebot.

2. Schleppenlift

ist aufgebaut

Aufgebaut, aber mangels ausreichender Schneeunterlage noch nicht in Betrieb ist der zweite Schlepplift im Kreis. In Breckerfeld stehen die ehrenamtlichen Kräfte des Turn- und Skiklubs bei weiteren Schneefällen aber bereit, um die rund 220 Meter lange Abfahrt kurzfristig freizugeben.

Ein Tipp für Langlauffreunde ist in diesem Jahr erstmals das Ruhrtal. Rund um das Schleusenwärterhäuschen (Witten, Insel 1) feiert eine 800 Meter lange Loipe Premiere. Gespurt wurde sie von der Wittener Gesellschaft für Arbeit und Beschäftigungsförderung, kurz „Wabe”. Und für den Einkehrschwung nach sportlicher Aktivität oder als Zwischenstopp beim Spaziergang an der verschneiten Ruhr empfehlen die Organisatoren einen Besuch der Schneebar. Am Feuer kann man sich mit Glühwein, Würstchen oder einem deftigen Eintopf wärmen und den Blick auf die Burgruine Hardenstein genießen.

So lange die Wetterverhältnisse es erlauben, wird die Wabe täglich von 11 bis 17 Uhr und nach Absprache auch länger für Gäste da sein. Wer in Ruhe mit Freunden die Atmosphäre am Holzfeuer im Haus genießen möchte, kann ein dreigängiges Menü ab acht und bis zwölf Personen unter 0 23 02/39 538 26 buchen. Und Schneeballschlachten sind in ausreichender Entfernung vom Haus erlaubt und auf den schönsten Schneemann wartet ein Preis.



Kommentare
Aus dem Ressort
Im Kirchturm der Herdecker Stiftskirche tickt eine Riesenuhr
Zeitumstellung
Vor über 100 Jahren wurde die Uhr im Kirchturm der Stiftskirche in Herdecke gebaut. Seit mehr als 50 Jahren hält Familie Lindner das Uhrwerk mittlerweile in Schwung. Zur Umstellung auf die Winterzeit sieht der Einsatz besonders aus.
Herdecke und Wetter stehen zu ihren Büchereien
Bildung
In Zeiten knapper Kassen kommt so manches Angebot in den Städten auf den Prüfstand. Die kommunalen Bibliotheken in Herdecke und Wetter gehören zurzeit nicht dazu. Denn sie sind ein wichtiger Baustein im Bildungs- und Kulturangebot einer Stadt, meinen beide Bürgermeister.
Medikament gegen Krätze im Zauleck-Haus kommt Montag
Gesundheit
Seit Wochen kämpfen Behörden, Bewohner und Mitarbeiter im Johannes-Zauleck-Altenheim in Wetter erfolglos gegen die Krätzemilben . 20 Senioren sind dort erkrankt, für sie wurde nun mehr Personal bereit gestellt. Am Montag soll das helfende Medikament kommen.
Gemeinsame Kinderzeit liefert viel Gesprächsstoff
Altes Wetter
Die Friedrichstraße zwischen den Brücken in Wetter war ihr Spielplatz. Am Samstag beim Treffen im Westfälischen Hof werden die Senioren wieder jung. Eine Tagesordnung haben sie nicht. Still werden wird es bei ihrem Treffen dennoch nicht.
Altes Trafo-Haus der AVU soll Fledermaus-Station werden
Naturschutzjugend
In Voßhöven braucht der Energieversorger AVU ein altes Trafo-Häuschen nicht mehr. Kinder von der örtlichen Naturschutzjugend um Gruppenleiterin Michaela Töns wollen daraus eine Fledermaus-Station machen. Auch anderen Tieren soll dies als Rückzugsmöglichkeit dienen.
Fotos und Videos
Viadukt Wengern wird 100
Bildgalerie
Radwegausbau
130 Jahre Harkort-Turm
Bildgalerie
Geschichte
Neue Grundschul-Heimat
Bildgalerie
Renovierung
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung