Das aktuelle Wetter Werdohl 9°C
Karten jetzt im Vorverkauf

Märchen der Gebrüder Grimm als Musical

21.10.2009 | 22:45 Uhr

Neuenrade. Auch für die Kleinen bietet das Neuenrader Kulturprogramm wieder eine aufwändige Veranstaltung, Termin ist Freitag, 13. November, Beginn um 15 Uhr.

Bereits zum vierten Mal gastiert das COCOMICO-Theater aus Köln in der Hönnestadt. Es kam zu der erneuten Verpflichtung, weil die Verantwortlichen festgestellt hatten, dass dieses Theater für Kinder von keinem anderen Tourneetheater zu übertreffen ist, denn was es auf der Bühne zeigt, ist wirklich einmalig.

Viele werden sich noch gern an die Aufführungen „Lauras Stern”, „Bibi Blocksberg” oder „Benjamin Blümchen” erinnern. Dieses Mal steht etwas Klassisches auf dem Programm, und zwar das Märchen „Aschenputtel”, das als Musical präsentiert wird.

Plötzlich Prinzessin? Davon träumt jedes Mädchen! Aber so einfach ist es nicht: Aschenputtels Geschichte beginnt sehr traurig. Nach dem Tod ihrer Mutter heiratet der Vater nochmals, Aschenputtel muss, als Hausmagd, unter ihrer bösen Stiefmutter mit deren eingebildeten und selbstsüchtigen Töchtern leiden.

Das altbekannte Märchen von den Gebrüdern Grimm diente schon als Vorlage für viele Theaterfassungen, für die Oper „La Cenerentola” von Rossini, die Ballette von Prokofiev und Johann Strauß und zur Basis von Disneys „Cinderella”. Unzählige Film- und Fernsehfassungen kamen bis heute hinzu. Somit ist es kein Wunder, dass „Aschenputtel” zu den bekanntesten deutschen Märchen gehört.

Das COCOMICO-Theater schlägt nun mit „Aschenputtel - Das Musical” ein neues Kapitel der Familienunterhaltung auf: Die romantische, zeitlos-bezaubernde Geschichte um den Glauben an das Gute, die Wahrheit und die Gerechtigkeit wird neu erzählt.

Ein Musical für die ganze Familie, schon jetzt Karten im Vorverkauf sichern. Die gibt es für fünf Euro an der Bürgerrezeption im Neuenrader Rathaus, in der Buchhandlung Kettler-Cremer sowie im Hotel Kaisergarten.



Kommentare
Aus dem Ressort
Einkleiden der Sternsinger
Spenden
Auch in Affeln steht der Gang der Sternsinger vor der Tür und deswegen trafen sich alle Kinder, die gerne als Sternsinger mitgehen wollen, am Freitagmorgen im Affelner Pfarrheim zum Einkleiden.
Meisterliches Wurstwissen seit nunmehr 56 Jahren
Metzgerei
Ernst-Walter Middendorf ist 73 Jahre alt und mit Begeisterung Metzger. Der Senior-Chef der Metzgerei Graf, der schon längst das Rentenalter erreicht hat und „die Füße hoch legen“ könnte, liebt seinen Beruf noch genauso wie am ersten Tag seiner Lehre.
Gut 30 Sternsinger machen sich auf den Weg
Sternsinger
Mehr als 30 Kinder in Nachrodt nehmen an der inzwischen 56. Sternsingeraktion teil. Gestartet wurde das Dreikönigssingen, wie die katholische Tradition auch genannt wird, bereits gestern im Kölner Dom.
Was sich ganz normale Altenaer für das neue Jahr wünschen
Umfrage
Was erwartet uns im neuen Jahr? Eine Frage, aber viele verschiedene Antworten, genau so unterschiedlich, wie die Menschen nun mal sind. Ergebnisse einer Befragung nach dem Zufallsprinzip.
Berlins mythische Unterwelt und der Wert eines Häftlings
Kunsthalle Südwestfalen
Bekannt wurde der Werdohler Künstler Thomas Volkmann im heimischen Raum vor allem durch seine gemalten Parodien, die schrille und bunte, zornige und wilde Figuren, vor allem aber Gesichter zeigen. Jetzt zeigen Thomas Volkmann und Gerhard Kania ihre kreativen Projekte in der Kunsthalle Südwestfalen.
Fotos und Videos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Die 50er im Sauerland-Museum
Bildgalerie
Ausstellung
Weitere Nachrichten aus dem Ressort
Musikalischer Dank
--- Nachrichten aus...
Familiäre Atmosphäre
--- Nachrichten aus...
Mit Willi Weitzel nach Malawi
--- Nachrichten aus...