Das aktuelle Wetter Unna 11°C
--- Nachrichten aus Unna, Kamen, Bergkamen, Holzwickede und...

Schulschließung: Eltern entscheiden

29.01.2010 | 18:25 Uhr

Bergkamen. Die Zahl der Bergkamener Grundschüler wird von zurzeit 2050 auf nur noch 1800 im Jahr 2014 zurückgehen.

Die zu befürchtende Schließung einer der noch neun Grundschulen ist auch für Schulverwaltungsamtsleiter Andreas Kray weniger ein Resultat eisernen Sparwillens, sondern schlicht das Ergebnis der demografischen Entwicklung. Noch deutlicher werde der Trend, wenn die Zahl der Grundschüler im Jahr 1995 herangezogen werde. Damals besuchten noch 2700 Kindern die Grundschulen. „Das sind rund ein Drittel weniger bis 2014”, betonte Kray.

Umfrage

Die Zahl der Bergkamener Grundschüler sinkt stark. Was halten Sie davon, Grundschulen zu schließen?

 

Rein rechnerisch wird in vier Jahren eine Grundschule „über” sein. Welche es sein wird, dass wollte Schuldezernent Horst Mecklenbrauck zum jetzigen Zeitpunkt nicht voraussage. Es wird vermutlich die Schule sein, an der in diesem oder in den nächsten Jahren nur noch 15 neue I-Dötzchen oder weniger angemeldet werden und deshalb keine 1. Klasse gebildet werden kann.

Wie unsicher hier Prognosen sind, zeigt für Mecklenbrauck das Beispiel Alisoschule in Oberaden. Viele Experten hatten noch vor wenigen Jahren gesagt, dass sie wegen Schülermangels geschlossen werden müsse.

Doch seitdem hat sich im Umfeld der Schule einiges getan. Viele junge Familien haben sich im Sundern niedergelassen. Die Anmeldezahlen gingen in die Höhe. Aktuell wird die Alisoschule nach den Sommerferien 27 Lernanfänger aufnehmen und eine 1. Klasse bilden.

Ebenfalls nur eine neue 1. Klasse mit 30 Schülern gibt es an der Preinschule in Oberaden. Zwei Eingangsklassen werden die Ketteler-Schule Rünthe (64 Anmeldungen), die Gerhart-Hauptmann-Schule (50), die Jahnschule (53) und die Overberger Grundschule (56) bilden. Mit drei Eingangsklassen gehen die Pestalozzischule (67) und die Schillerschule (71) an den Start.

Gewinnerin der Anmelderunde ist die Pfalzschule in Weddinghofen. Dort werden vier Klassen für 95 Kinder angemeldet. Zunächst gab es Überlegungen, einige Kinder abzuweisen. Jetzt wolle aber Schulleiterin Monika Drude doch einen Raum zum Klassenraum umfunktionieren und alle aufnehmen, so Kray.

Heino Baues

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
EU-Projekte in NRW
Bildgalerie
Förderung
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Verseuchte Kläranlage in Warstein
Bildgalerie
Legionellen
Hansetag in Rüthen - die Gäste
Bildgalerie
Hansetag
article
2456211
Schulschließung: Eltern entscheiden
Schulschließung: Eltern entscheiden
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/nachrichten-aus-unna-kamen-bergkamen-holzwickede-und-boenen/schulschliessung-eltern-entscheiden-id2456211.html
2010-01-29 18:25
--- Nachrichten aus Unna, Kamen, Bergkamen, Holzwickede und Bönen ---