Das aktuelle Wetter Unna 15°C
--- Nachrichten aus Unna, Kamen, Bergkamen, Holzwickede und...

Gemeinde feierte mit buntem Bauernmarkt

07.09.2008 | 16:45 Uhr

Südkamen. (bu) Ein wenig aufgeregt waren sie schon. Schließlich ist die Theater-AG von Katharina, Johanna und Lisa Marie gerade mal ein paar Wochen jung. Am Samstag ging es beim Gemeindefest zum ersten Mal vor Publikum auf die Bühne. ...

Ein Chor der Realschule trat ebenfalls im Rahmen des Gemeindefestes in Südkamen auf. (Foto: Patrick Opierzynski)

... Eine waschechte Premiere. Zum ersten Mal hatte auch Astrid Hattebier ganze Bündel von Hafer, Weizen, Roggen und Gerste und das Rohgestell für die Erntedankkrone ins Auto geladen und in einer Garage schräg gegenüber dem Glockenturm wieder aufgebaut. "Es kamen in der letzten Zeit viele Fragen, wie so ein Kranz überhaupt gebunden wird", erzählt sie. Vor Jahren war sie es, die mit einer Freundin den großen Kranz für die Pauluskirche gezaubert hatte. "Zunächst wird das Metall-Gestell mit Stroh umwunden", erläutert sie. Dann kommt Draht zum Einsatz, um jede Getreidesorte an jeweils einem Arm zu befestigen. Die Ackerfrüchte stammen aus Rottum, Lerche und Südkamen - aus jedem Winkel der Gemeinde. Eigenhändig geerntet - "was bei dem Wetter gar nicht so einfach war", berichtet Astrid Hattebier. Beim Erntedankfest im Oktober schmückt ihr Werk die Kirche.

Schon bevor der Gottesdienst am Samstag beendet war, füllte sich die Fläche zwischen dem Perthes-Seniorenzentrum und dem Gemeindeparkplatz mit Menschen. Auch vor dem noch nackten und kahlen Stuhl, den Raumausstatter Michael Externbrink aus Südkamen vor sich aufgebaut und mit wenigen Hammerschlägen wieder in ein echtes Prachtstück verwandelt hatte. Immer häufiger wird er als klassischer Sattler aktiv. "Es sind mittlerweile wieder mehr Menschen, die ihre alten Stühle und Sessel restaurieren lassen", schildert er. Wie das genau funktioniert - mal mit Palmfasern aus Afrika für das Innenleben des großelterlichen Ohrensessels, mal mit Schaumstoff und Watte über dem Federgestell - konnten auf dem Handwerkermarkt beobachten.

Direkt neben dem Korbflechter. Oder neben der Künstlerwerkstatt, wo sich Baumstämme in Objekte verwandelten. In einem anderen Winkel löschte die Feuerwehr derweil auf etwas andere Art - den Durst der Besucher. Denn die 14 gemeindeeigenen Gourmet-Köche hatten mit Unterstützung ihrer Freunde aus Castrop-Rauxel bereits kräftig den Curry-Würsten eingeheizt. Gegenüber wehten Schaffelle aus der Herde im Wind, die Pfarrer Ulrich Poth nebenberuflich hütet.

Ob Informationen über die Nepalhilfe oder Pilze aus der Pfanne des Pertheszentrums: Kunterbunt ging es am Samstag zu, nachdem die Kirchenfahne gehisst worden war.

Katharina (18) und Johanna Werning (12) sowie Lisa Marie Brinkmann (17) feilten derweil an ihrer Premiere. "Wir haben schon lange in der Schule Theater gespielt und wollten eine eigene Gruppe in der Gemeinde aufbauen", erzählt das tatendurstige Trio. Sie fragten bei der Gemeinde an - und bekamen sofort einen Raum im Buxtorf-Haus. Dort entwickelten sie nach den Ferien ihre eigenen Sketche.

"Aus dem Internet haben wir uns Inspirationen geholt", erzählen sie. Auf der Bühne werden sie eine kleine Familie geben, die in eine ernsthafte Krise angesichts der Frage gerät, wie man nun genau 28 durch 7 teilt. Außerdem werden sie als gelangweilte Studenten einer Philosophie-Professorin mit der "Wirklichkeit des Seins" das Leben schwer machen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Kabelklau bei Kamen - Bahnverkehr im Ruhrgebiet gestört
Bahn
Eine Oberleitungsstörung sorgte am Freitagabend für Störungen im Bahnverkehr im Ruhrgebiet. Im Regional- und Fernverkehr kam es zu deutlichen Verspätungen. Bei der Bahn nannte man Kabelklau als Grund. Die Störung sollte bis zum Samstagmorgen behoben werden.
Ein Sturz vom Elternbett tötete den Säugling wohl nicht
Prozess
Die Anklage geht davon aus, dass die 32-jährige Mutter des vor knapp vier Jahren verstorbenen Babys das Kind zu Tode geschüttelt hat. Die Frau hatte dagegen erklären lassen, ihr Sohn sei aus dem Bett gefallen und habe sich so den Schädelbruch zugezogen. Gutachter bestreiten ihre Version.
Unbekannte zünden Polizeiauto in Holzwickede an
Feuer
Ein brennendes Polizeiauto hat am späten Freitagabend die Feuerwehr in Holzwickede bei Dortmund alarmiert. Der Wagen brannt völlig aus. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden war. Wer dahinter steckt ist laut Polizei nicht klar.
A2 bei Kamen für Bombenentschärfung komplett gesperrt
Sperrung
Wegen einer Bombenentschärfung war die A2 zwischen Kamen und Bergkamen am Montagnachmittag etwa 20 Minuten lang komplett gesperrt. Grund ist die Entschärfung einer Fliegerbombe, die im Kamener Norden gefunden worden war.
Süßigkeiten-Lkw kippt auf der A1 bei Dortmund um
Unfall
Nach einem schweren Unfall auf der A1 war die Autobahn zwischen Kamen und dem Kreuz Dortmund-Unna am Donnerstag lange gesperrt. Ein Lkw war in Fahrtrichtung Dortmund umgekippt — zwei Männer wurden bei dem Unfall verletzt. Der Stau war mehr als zehn Kilometer lang.
Fotos und Videos
EU-Projekte in NRW
Bildgalerie
Förderung
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Verseuchte Kläranlage in Warstein
Bildgalerie
Legionellen
Hansetag in Rüthen - die Gäste
Bildgalerie
Hansetag