Das aktuelle Wetter Unna 14°C
Jugendmesse

Berufliche Zukunft zum Anfassen

06.06.2012 | 08:00 Uhr
Berufliche Zukunft zum Anfassen

Unna. „Du bist die Zukunft“ heißt die Jugendmesse für Bildung und Beruf, die zum dritten Mal unter Federführung der IG Metall in der Stadthalle Unna stattfindet. Die Jugendlichen können die Organisatoren beim Wort nehmen: Die Schulabsolventen erwartet am 15. und 16. Juni eine Messe mit ganz viel beruflicher Zukunft im Programm.

Knapp 70 Ausbildungsberufe sowie unterschiedliche Studienmöglichkeiten werden den Jugendlichen vorgestellt. Ausdrücklich sind auch die Eltern herzlich eingeladen, ihre Kinder zur Messe zu begleiten: Ihnen steht am Samstag ein informatives „Elternforum“ zur Verfügung. Die IG Metall Unna öffnet ihre Messe für Berufe und Ausbildungswege, die weit über die Metall verarbeitende Industrie hinausgehen. „Schließlich möchten wir den Jugendlichen ein möglichst vielseitiges Angebot machen“, betonen Ute Driesen und Janine Ahl vom Messe-Organisationsteam. Die verschiedensten Unternehmen, Bildungsträger und Organisationen konnten für „Du bist die Zukunft“ als Aussteller gewonnen werden: „Zwischen Metall und Gesundheit ist alles dabei“, freut sich Ute Driesen.

An einigen Messeständen wird dazu auch ein praktischer Einblick in de Beruf geboten: Metall darf geschliffen oder Massagegriffe geübt werden. Die Jugendlichen sollen schließlich einen möglichst praxisnahen Eindruck davon bekommen, was sie in der Ausbildung erwartet. Es geht aber nicht nur um Ausbildungswege ins Handwerk oder in die Dienstleistungsbranche. Auch Studienwege werden aufgezeigt – zum Beispiel von der Universität Münster, der FH Dortmund und privaten Hochschulen.

Viele Fachleute und Auszubildende stehen bei der Messe den Jugendlichen Rede und Antwort. Dennoch: Die Eltern sind ebenso wichtige Ratgeber bei der Berufswahl. Auch daran ist gedacht: Die Mütter und Väter der Schulabsolventen sind gern gesehene Besucher bei der Messe. Am Samstagmorgen stellen sich die Arbeitsagentur, die IHK und das Hellweg Berufskolleg und Personalverantwortliche der teilnehmenden Firmen den Fragen der Eltern zu den Chancen ihrer Sprösslinge am Arbeitsmarkt. In erster Linie richtet sich die Ausbildungsmesse an die Jugendlichen selber. Und diese lädt Michael Lux, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Unna, ein: „Nutzt die vielfältigen Chancen, euch zwei Tage vor Ort zu informieren! Nutzt die Messe, um euren beruflichen Weg zu finden!“



Kommentare
Aus dem Ressort
Kabelklau bei Kamen - Bahnverkehr im Ruhrgebiet gestört
Bahn
Eine Oberleitungsstörung sorgte am Freitagabend für Störungen im Bahnverkehr im Ruhrgebiet. Im Regional- und Fernverkehr kam es zu deutlichen Verspätungen. Bei der Bahn nannte man Kabelklau als Grund. Die Störung sollte bis zum Samstagmorgen behoben werden.
Ein Sturz vom Elternbett tötete den Säugling wohl nicht
Prozess
Die Anklage geht davon aus, dass die 32-jährige Mutter des vor knapp vier Jahren verstorbenen Babys das Kind zu Tode geschüttelt hat. Die Frau hatte dagegen erklären lassen, ihr Sohn sei aus dem Bett gefallen und habe sich so den Schädelbruch zugezogen. Gutachter bestreiten ihre Version.
Unbekannte zünden Polizeiauto in Holzwickede an
Feuer
Ein brennendes Polizeiauto hat am späten Freitagabend die Feuerwehr in Holzwickede bei Dortmund alarmiert. Der Wagen brannt völlig aus. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden war. Wer dahinter steckt ist laut Polizei nicht klar.
A2 bei Kamen für Bombenentschärfung komplett gesperrt
Sperrung
Wegen einer Bombenentschärfung war die A2 zwischen Kamen und Bergkamen am Montagnachmittag etwa 20 Minuten lang komplett gesperrt. Grund ist die Entschärfung einer Fliegerbombe, die im Kamener Norden gefunden worden war.
Süßigkeiten-Lkw kippt auf der A1 bei Dortmund um
Unfall
Nach einem schweren Unfall auf der A1 war die Autobahn zwischen Kamen und dem Kreuz Dortmund-Unna am Donnerstag lange gesperrt. Ein Lkw war in Fahrtrichtung Dortmund umgekippt — zwei Männer wurden bei dem Unfall verletzt. Der Stau war mehr als zehn Kilometer lang.
Fotos und Videos
EU-Projekte in NRW
Bildgalerie
Förderung
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Verseuchte Kläranlage in Warstein
Bildgalerie
Legionellen
Hansetag in Rüthen - die Gäste
Bildgalerie
Hansetag