Das aktuelle Wetter Siegen 12°C
Kultur Pur 2012

Tanzhommage an Queen

Zur Zoomansicht 25.05.2012 | 13:52 Uhr
Kultur Pur 2012 auf dem Giller - Top Act: Das Aalto Ballett Essen tanzt eine Hommage an Queen im  Großen Zelttheater. Foto: Alex Völkel
Kultur Pur 2012 auf dem Giller - Top Act: Das Aalto Ballett Essen tanzt eine Hommage an Queen im Großen Zelttheater. Foto: Alex Völkel

Kultur Pur 2012 auf dem Giller - Top Act: Das Aalto Ballett Essen tanzt eine Hommage an Queen im Großen Zelttheater

Rockmusik und Ballett – eine Mischung, die förmlich nach Kontrastprogramm auf der Bühne schreit. Und letztlich doch keins sein muss. Denn die Tanzhommage an Queen, die das Aalto Ballett Essen zum Auftakt von Kultur Pur zeigte, offenbarte, dass sich sehr formale Tanzelemente mit den experimentellen Stücken der Band zu einem harmonischen Miteinander vereinen lassen.„We will rock you“ – der erste Titel sollte zum Programm werden. Ben Van Cauwenbergh inszenierte die Hommage in Episoden .

Alex Völkel

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Der Siegerländer Rothaarsteig
Bildgalerie
Natur
Forschung über Street Art in Siegen
Bildgalerie
Street Art
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Bürgerfest in Geisweid
Bildgalerie
Fotostrecke
Kurden demonstrieren in Siegen
Bildgalerie
Konflikt
Populärste Fotostrecken
Halloween: Premiere und Jubiläum
Bildgalerie
Fotostrecke
Schalker Sieg gegen den FCA
Bildgalerie
S04
Zombiewalk 2014 in Essen
Bildgalerie
Halloween
So wird man zum Zombie
Bildgalerie
Maskenbildner
Neueste Fotostrecken
Bilder für die Skyline von Duisburg
Bildgalerie
Internetwahl
Ausstellung „Compound“
Bildgalerie
Kunsthaus AllDie
Kunst aus Indien
Bildgalerie
Museum Bochum
Halloween in Hattingen
Bildgalerie
Halloween
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Bottenberg feiert
Bildgalerie
Fotostrecke
Netphen lässt die Sau raus
Bildgalerie
775 Jahre Netphen
Jesiden-Demo in Siegen
Bildgalerie
Demonstration
CSD in Siegen
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
„In dem Moment wollte ich sterben“
Flüchtlinge
Der syrische Student Saad A. erzählt von Folter des Assad-Regimes. Derzeit lebt er in der Flüchtlingsunterkunft in Burbach. Das ist seine Geschichte.
Thyssen-Krupp Steel führt die 31-Stunden-Woche ein
Stahl
Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp Steel führt an seinen Standorten Duisburg, Bochum, Dortmund, Finnentrop und Siegen die 31-Stunden-Woche bei Lohnverzicht ein. Darauf haben sich Unternehmen und Betriebsrat verständigt. Der „Tarifvertrag Zukunft“ soll Stellenstreichungen und Kurzarbeit verhindern.
Auf Kaninchenjagd mit Greifvogel und Frettchen
Natur
Ingeborg Klein und Joachim Ruscher jagen Kaninchen mit Greifvögeln. Zusammen mit Rothabicht Tacita und Wüstenbussard Kunigunde sowie den Hunden Cena und Titus und einem Frettchen sind sie unter anderem auf dem Siegener Lindenbergfriedhof, der Schrebergartensiedlung sowie angrenzenden Grundstücken...
Gentlemen in feinem Zwirn mit außergewöhnlichen Stimmen
Apollo-Theater
Das sind sie: Diese Abende, an denen A-Cappella-Liebhaber teils von weit her zusammenkommen, um Vokalmusik auf Weltniveau zu genießen. Und dann nach gut zwei Stunden nach Hause fahren mit dem sicheren Gefühl, schon hier auf Erden ein Stück musikalischen Himmel geschenkt bekommen zu haben.
Siegen-Wittgenstein will Träger der Flüchtlingsheime werden
Asylpolitik
Der Kreis Siegen-Wittgenstein will die Trägerschaft für die Flüchtlingsunterkünfte Burbach und Bad Berleburg übernehmen. Wenn die Ankündigung von Landrat Andreas Müller auf dem SPD-Unterbezirksparteitag in Düsseldorf auf Zustimmung stößt, wäre das ein Paradigmenwechsel in der NRW-Flüchtlingspolitik.