Das aktuelle Wetter Siegen 9°C
Video

Polizei sperrt Tatort ab

25.04.2012 | 17:43 Uhr

Großeinsatz der Polizei in Siegen – Teile der Innenstadt mussten abgesperrt und die Anwohner in Sicherheit gebracht werden, nachdem ein 28-jähriger Mann um sich geschossen hatte und dann geflüchtet war.

In Siegen lief am Mittwoch ein großer Einsatz der Polizei. Teile der Innenstadt waren weiträimig abgesperrt, alle Bewohner in Sicherheit gebracht. Nach eigenen Angaben hatte die Polizei einen Mann im Rahmen eines Ermittlunsgverfahrens angesprochen, der habe eine Waffe gezogen und in die Luft geschossen. Schließlich habe er die Dienstwaffen der Polizisten an sich nehmen können und sei geflüchtet.

Polizeisprecher Georg Baum: "Wir haben daraufhin eine großangelegte Fahndung ausgelöst. im Rahmen dieser Fahndungsmaßnahme haben wir den 28jährigen Siegener im bereich seines Wohnhauses feststellen können. Auch in diesem Bereich hat es, wie wir durch Zeugenaussagen wissen, weitere Schussabgaben gegeben."

Empfehlen
Kommentare
Themenseiten
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Bottenberg feiert
Bildgalerie
Fotostrecke
Netphen lässt die Sau raus
Bildgalerie
775 Jahre Netphen
Jesiden-Demo in Siegen
Bildgalerie
Demonstration
CSD in Siegen
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Siegen – 26 Tage Regen im August
Wetter
Kalt, wenig Sonne, viel Regen – hinter uns liegt ein August, der wettermäßig wenig an Sommer erinnerte. So lautet das Fazit unseres Wetterfroschs Willi Bürger. Die Daten stammen von der Wetterstation am Oberen Schloss auf 307 Metern über dem Meeresspiegel.
In Kürze Vorlesungen im alten Siegener Stadtkrankenhaus
Universität
Das kommende Wintersemester beginnt für die Wirtschaftswissenschaftler nicht nur auf dem Haardter Berg. Auch im ehemaligen Stadtkrankenhaus startet im Oktober der Lehrbetrieb. In den nächsten Wochen ziehen die ersten Professuren vom Haardter Berg in die Oberstadt.
Drei Jahre Haft für Tankstellenräuber aus Siegen
Gericht
Jeweils drei Jahre Jugendhaft haben Richter Wolfgang Münker und seine Kollegen gegen die beiden Siegener verhängt, die rund um den Jahreswechsel fünf Überfälle auf vier Tankstellen begangen hatten. Bei den Überfällen verwendeten sie einen Regenschirm, um das Gesicht zu verbergen.
Poetry Slam – von Wahnsinnigen für Wahnsinnige
Kultur
Wettbewerbe von Dichtern sind nicht neu. Der berühmteste soll vor 800 Jahren auf der Wartburg stattgefunden haben. Damals verlor derjenige, der als einziger nicht den gastgebenden Fürsten pries. Richard Wagner schuf daraus seine Oper „Tannhäuser“.
Wirte zeigen Sky die Rote Karte
Gebühren erhöht
Samstagnachmittag, Fußball gucken mit Freunden in der Kneipe. Eine Gewohnheit, der bald nicht mehr nachgegangen werden kann. Zumindest nicht in der Alten Poststraße in der Oberstadt. Die Besitzer der Kneipen „Onkel Toms Hütte“ und „Fricke’s“ kündigen ihren Vertrag mit dem privaten Sportsender Sky....