Das aktuelle Wetter Siegen 7°C
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und...

Nach dem Blockstillstand bei TKS folgt Kurzarbeit

18.12.2008 | 21:00 Uhr
Nach dem Blockstillstand bei TKS folgt Kurzarbeit

Ab heute werden die Anlagen von Thyssen-Krupp Steel in in Eichen und Ferndorf abgeschaltet. Allerdings: Der noch vor wenigen Wochen lediglich bis Beginn der zweiten Januarwoche geplante Blockstillstand wird ausgeweitet. Für einige Bereiche wird es sogar Kurzarbeit geben.

Nach der neuesten Planung ist für die Feuerverzinkungsanlage in Ferndorf nach Beendigung der Stillstandsphase am 6. Januar für einen weiteren Zeitraum bis 22. Januar Kurzarbeit angemeldet worden. Betroffen sind davon vorerst 100 Arbeitnehmer, die zu Hause bleiben und dafür Kurzarbeitergeld von der Bundesanstalt für Arbeit beziehen. Die übrigen Beschäftigten werden hingegen für die Dauer der Stillstände auf den übrigen Anlagen ihre Arbeitszeit- und Freizeitkonten belasten.

Die Feuerverzinkung in Eichen wird gegen der ursprünglichen Absicht von heute an bis 9. statt bis 6. Januar stillgelegt und danach wieder vom 22. bis 30. Januar. Die Eichener Bandbeschichtung läuft nicht mehr bis 12. Januar und ist danach noch zwei Mal ausgeschaltet: vom 15. bis 19. Januar und vom 25. Januar bis 1. Februar. Für die Ferndorfer Bandbeschichtung bleibt es beim Blockstillstand bis 6. Januar, doch folgt dem eine weitere Stilllegung vom 11. bis 19. Januar. Ähnlich wird auch mit den Spalt- und Wickelanlagen der so genannten Adjustage verfahren, wie TKS-Betriebsratsvorsitzender Wolfgang Otto der WR auf Anfrage mitteilte.

Doch mit Wiederanlauf von Feuer- und Bandbeschichtung im vollen Umfang ab Ende Januar ist aus heutiger Sicht nicht zu rechnen. Er rechnet auf Grund der Auftragslage sogar mit „umfassender Kurzarbeit” ab Februar, die stets auch mit Ausfall von Schichten für die tausend Mitarbeiter an den Großanlagen einhergeht. Aber wie es in den Folgemonaten aussieht, lasse sich noch nicht sagen.

Die ebenfalls in Eichen ansässigen TKS-Bausysteme sind nach Angaben ihres Betriebsratsvorsitzenden Udo Nissel derzeit von solchen Maßnahmen noch entfernt. Die 370 Beschäftigten an den drei Standorten (davon 300 in Eichen) der Schwesterfirma von TKS machen planmäßige Freischichten während der Weihnachtspause.



Kommentare
Aus dem Ressort
Siegen – Ein außergewöhnliches Stück Heimatliebe
Buch
Meist sind die Begegnungen persönlich, manchmal skurril, manchmal alltäglich, manchmal nichtssagend – scheinbar. Denn ihnen allen gemein ist, dass sie Siegens schönste Seiten zeigen. Das Ergebnis seines Kramens und Geschichtensuchens hat der emeritierte Hochschullehrer Christian W. Thomsen zwischen...
„The Scary Guy“ hält Vortrag an Siegener Gesamtschule
Scary Guy
„Wir erwarten heute einen interessanten Mann“, kündigt Schulleiter Mario Vallana an. Und dabei ist interessant noch tiefgestapelt. Dicht an dicht sitzen die Schüler auf der Tribüne der großen Sporthalle der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule. Selbst aus Berlin sind Leute angereist, um den Scary Guy zu...
5000 Euro teures Mountainbike gestohlen
Diebstahl
Die Polizei sucht nach einem wertvollen GIANT-Mountainbike, das am Sonntag zwischen 15 und 15.15 Uhr am Jung-Stilling-Platz in Dreis-Tiefenbach gestohlen wurde. Das schwarze Mountainbike ist 5000 Euro wert.
Junge Doktorandin forscht an Uni Siegen zu Street Art
Street Art
Getrickt, geklebt und gesprüht – Mehr als 11.000 Fotos hat Katja Glaser in den vergangenen Jahren schon gesammelt. Seit 2005 fotografiert die 29-Jährige Street Art in Großstädten und machte ihr Hobby sogar zum Forschungsprojekt. Seit 2012 schreibt sie an ihrer Dissertation an der Uni Siegen.
Unbekannte laden illegal Müll im Wald ab
Abfall
In den Wäldern rund um Langenholdinghausen laden Unbekannte ihren Müll längs der Wege ab. Streu aus dem Kaninchenstall ebenso wie Bauschutt und leere Deodosen. Es reihen sich Müllhaufen an Müllhaufen. Für die Entsorgung ist schließlich der Waldbesitzer verantwortlich.
Fotos und Videos
Forschung über Street Art in Siegen
Bildgalerie
Street Art
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Bürgerfest in Geisweid
Bildgalerie
Fotostrecke
Kurden demonstrieren in Siegen
Bildgalerie
Konflikt