Das aktuelle Wetter Siegen 13°C
Verbrechen

Mord in Siegen - Keine heiße Spur zum Täter

06.11.2007 | 17:47 Uhr
Mord in Siegen - Keine heiße Spur zum Täter

Siegen.  Weiter nichts Neues im Mordfall Tiergartenstraße.

Die Polizei hat auch nach über einem halben Jahr keinen Hinweis auf den Mörder der Siegenerin Bianca Burbach, die am 26. April in der Tiergartenstraße, in der Nähe des Fußgängerüberwegs über die HTS, vergewaltigt und umgebracht wurde.

Auch der Auftritt von Polizeihauptkommissar Norbert Rautenberg von der Siegener Kripo in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst” am 30. August hat offensichtlich nichts gebracht: „Es sind Hinweise eingegangen, die heiße Spur war jedoch nicht dabei”, sagte Polizeipressesprecher Georg Baum auf Anfrage. 

Der Täter hatte die Geldbörse seines Opfers mitgenommen. Diese wurde Wochen später in Aachen auf dem Dach einer Lokomotive gefunden. Der Mörder hatte die Geldbörse offensichtlich von der Hufeisenbrücke über den Bahnhofsgleisen geworfen. Für den entscheidenden Hinweis auf den Täter ist eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgeschrieben.

Bastian Föst



Kommentare
Aus dem Ressort
Siegener Senioren sitzen am Computer
Technik
„Alle Bäume stehen im Wald. Dreamteam Wir sind sehr zufrieden.“ Um den Umgang mit einem Textverarbeitungsprogramm zu lernen, ist es egal, ob der Text Sinn macht. Rosemarie Seidel hat diesen Satz geschrieben, jetzt probiert sie mit den Funktionen herum.
30 bis 40 Prozent entbinden in Siegen per Kaiserschnitt
Medizin
Fast jede dritte Schwangere hat im vergangenen Jahr ihr Kind in Deutschland per Kaiserschnitt zur Welt gebracht: Insgesamt waren es 32,8 Prozent der 661 138 Klinik-Gebärenden. Zwei Jahrzehnte zuvor lag der Anteil noch bei 15 Prozent.
Unterbiberger Hofmusik sprengt kulturelle Ketten
Musik
Sie kommen aus Unterbiberg, einem Dorf am Südrand von München und kokettieren mit ihrer bayerischen Herkunft. Doch sie sind keine Dorfmusikanten. Sie machen Musik der Welt: Aus Armenien, Ungarn, den USA, der Türkei und natürlich ihrer Heimat. Und das vom ersten Titel an.
Siegen – Angestellte mit Parfüm attackiert
Polizei
Zwei noch unbekannte Ladendiebe haben sich am Dienstagmittag gegen 14 Uhr in einer Parfümerie in der Bahnhofstraße äußerst suspekt verhalten. Offenkundig interessierten sich die beiden Männer für Herrendüfte.
Cybermobbing und Co. – Präventionsprojekt an Schulen
Internet
Das Evangelische Gymnasium (Evau) ist die erste Schule in Siegen-Wittgenstein, an der Medienscouts ausgebildet werden: Bei dem Projekt der Landesanstalt für Medien (LVM) sollen Schüler von Schülern lernen, mit Chancen und Risiken des Internets umzugehen. Eines der drängendsten Probleme ist...
Fotos und Videos
Der Siegerländer Rothaarsteig
Bildgalerie
Natur
Forschung über Street Art in Siegen
Bildgalerie
Street Art
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Bürgerfest in Geisweid
Bildgalerie
Fotostrecke