Das aktuelle Wetter Siegen 14°C
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und...

Landschaftsplan für Wilnsdorf nimmt konkrete Züge an

20.04.2007 | 12:49 Uhr

Wilnsdorf. (uhk) Der Landschaftsplan für die Gemeinde Wilnsdorf nimmt Gestalt an. Der Kreis Siegen-Wittgenstein wird in den nächsten Tagen mit den Arbeiten beginnen.

Das teilte Bürgermeister Werner Büdenbender den Mitgliedern des Gemeinderates am Donnerstagabend mit. Bereits vor einem Jahr hatte das Gremium die Aufstellung eines entsprechenden Planes für die Gemeinde beantragt.

Das Verfahren, so Büdenbender, werde mit einer öffentlichen Bekanntmachung formell eingeleitet. Danach gehe es an die ersten Details. Die freie Landschaft werde vor Ort kartiert und bewertet. Dies, erklärte er weiter, werde in der jetzt beginnenden Vegatationsphase geschehen.

Bürger werden informiert

Ehe aber die ersten Arbeiten aufgenommen werden, möchte die Gemeindeverwaltung die Bürgerschaft über Einzelheiten informieren. Dies will sie in Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung tun. Dazu werde ein so genannter Bürgerbrief erstellt, der an alle Haushalte verschickt werden soll. In diesem würden die Ziele, Inhalte und das Verfahren der Landschaftsplanung ausführlich beschrieben.

Wenn der Vorentwurf des Planes fachlich erarbeitet und abgestimmt sei, werde die zweite Phase mit einer Bürgerbeteiligung und der Einschaltung der so genannten Träger öffentlicher Belange beginnen. Die Details sollen in diesem Rahmen von den Mitarbeitern der Kreisverwaltung in den einzelnen Dörfern vorgestellt werden.


Kommentare
Aus dem Ressort
Manuel Neuer mit flauschigen Schlappohren
Kaninchen
Hermann Busch (79) und Max Teichmann (8) sind der älteste und der jüngste Züchter im Verein W 361 Netphen. Beide kamen über ihre Väter zu den Kaninchen, doch aus ganz unterschiedlichen Gründen. Ein Gespräch mit einem alten und einem jungen Hasen.
Stadt bereitet sich auf Superwahltag 25. Mai vor
Wahl
Die Bürger können bei den Wahlen am 25. Mai fünf Fliegen mit einer Klappe schlagen. Die Wahlhelfer wiederum müssen es, abends sogar unter Zeitdruck. Fünf Wahlen stehen an – aber nicht für alle Beteiligten bedeutet das auch fünffache Arbeit.
Siegener Krankenschwestern sammeln Spenden
Flüchtlinge
Der Mittelkurs der Krankenpflegeschule am Kreisklinikum hat das Klassenziel nicht nur erreicht – sondern weit übertroffen. Die Hilfsaktion für die Flüchtlingsunterkunft in Burbach brachte fast 1000 Euro und mehr als 50 große Kartons mit Sachspenden: Kleidung, Schuhe, Spielsachen.
Motorradfahrer verunglückt in Applauskurve
Unfall
Ein Motorradfahrer (37) ist am Donnerstagabend bei einem Unfall kurz hinter der so genannten Applauskurve bei Afholderbach schwer verletzt worden. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Bike. Die Rennmaschine hob ab und schleuderte 30 Meter durch die Luft, bevor sie aufschlug.
Schenkung der Trupbacher Heide an Stiftung verzögert sich
Naturschutz
Mögliche militärische Altlasten auf der Trupbacher Heide und ungeklärte Kostenfragen für die Bewirtschaftung verzögern die Schenkung des Naturerbes an die NRW-Stiftung. Der Eigentumsübergang hätte längst stattfinden sollen.
Fotos und Videos
Umweltschützer Dieter Mennekes
Bildgalerie
Unternehmer
Digitalfunkübung der Feuerwehr
Bildgalerie
Feuerwehr