Das aktuelle Wetter Siegen 9°C
Fotostrecke

Bandprobe im Bunker

Zur Zoomansicht 14.06.2012 | 14:38 Uhr
Die Firma BGZ (Bunker-Gemeinschafts-Zentren) - eine Gesellschaft zur Förderung regionaler Kulturarbeit - hat den Bunker in Siegen-Weidenau von der Stadt Siegen gekauft.
Die Firma BGZ (Bunker-Gemeinschafts-Zentren) - eine Gesellschaft zur Förderung regionaler Kulturarbeit - hat den Bunker in Siegen-Weidenau von der Stadt Siegen gekauft.Foto: WP

Musik im Bunker. Regionale Bands proben bald zwischen den dicken Mauern in Siegen-Weidenau.

Die Firma BGZ (Bunker-Gemeinschafts- Zentren: Gesellschaft zur Förderung regionaler Kulturarbeit) kaufte den Bunker in Siegen-Weidenau von der Stadt Siegen und gestaltete diesen zu Proberäumen für regionale Bands um. Holger Hagemeyer von der BGZ hat den leerstehenden Bunker erworben. Am 16. Juni ist Tag der offenen Tür im ehemaligen Bunker.

Hartwig Sellmann

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Umweltschützer Dieter Mennekes
Bildgalerie
Unternehmer
Digitalfunkübung der Feuerwehr
Bildgalerie
Feuerwehr
Brand im Unteren Schloss in Siegen
Bildgalerie
Feuerwehr
Dennis aus Hürth in Siegen
Bildgalerie
Comedy
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
MSV holt drei Punkte
Bildgalerie
3. Bundesliga
BVB schlägt Mainz mit 4:2
Bildgalerie
BVB
Gladbach verliert 2:4 in Freiburg
Bildgalerie
Gladbach
Das Asbachtal in Kupferdreh
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
S04-Serie reißt in Stuttgart
Bildgalerie
Schalke
Torflut in Schonnebeck
Bildgalerie
Fußball
Brauchtum
Bildgalerie
Hallenberger Osternacht
Mercedes siegt in China
Bildgalerie
Formel 1
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Ein Toter bei Unfall in Wittgenstein
Bildgalerie
Verkehrsunfall
Carpendale in Siegen
Bildgalerie
Konzert
Film: Das letzte Land
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Tanz des Löwen
Video
Löwentanz
Aus dem Ressort
Manuel Neuer mit flauschigen Schlappohren
Kaninchen
Hermann Busch (79) und Max Teichmann (8) sind der älteste und der jüngste Züchter im Verein W 361 Netphen. Beide kamen über ihre Väter zu den Kaninchen, doch aus ganz unterschiedlichen Gründen. Ein Gespräch mit einem alten und einem jungen Hasen.
Stadt bereitet sich auf Superwahltag 25. Mai vor
Wahl
Die Bürger können bei den Wahlen am 25. Mai fünf Fliegen mit einer Klappe schlagen. Die Wahlhelfer wiederum müssen es, abends sogar unter Zeitdruck. Fünf Wahlen stehen an – aber nicht für alle Beteiligten bedeutet das auch fünffache Arbeit.
Siegener Krankenschwestern sammeln Spenden
Flüchtlinge
Der Mittelkurs der Krankenpflegeschule am Kreisklinikum hat das Klassenziel nicht nur erreicht – sondern weit übertroffen. Die Hilfsaktion für die Flüchtlingsunterkunft in Burbach brachte fast 1000 Euro und mehr als 50 große Kartons mit Sachspenden: Kleidung, Schuhe, Spielsachen.
Motorradfahrer verunglückt in Applauskurve
Unfall
Ein Motorradfahrer (37) ist am Donnerstagabend bei einem Unfall kurz hinter der so genannten Applauskurve bei Afholderbach schwer verletzt worden. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Bike. Die Rennmaschine hob ab und schleuderte 30 Meter durch die Luft, bevor sie aufschlug.
Schenkung der Trupbacher Heide an Stiftung verzögert sich
Naturschutz
Mögliche militärische Altlasten auf der Trupbacher Heide und ungeklärte Kostenfragen für die Bewirtschaftung verzögern die Schenkung des Naturerbes an die NRW-Stiftung. Der Eigentumsübergang hätte längst stattfinden sollen.