Das aktuelle Wetter Plettenberg 5°C
Stadtmeisterschaften

Kleine Sportskanonen feiern

06.07.2012 | 07:00 Uhr
Kleine Sportskanonen feiern
Das siegreiche Team der Martin-Luther-Grundschule erhielt gestern den Stadtmeisterpokal. Im Vordergrund die beiden Gewinner der Einzelwertung, Charline Ladberg (Hüinghausen) und Leon Haßler (Hallenschule/GS Ohle)

Plettenberg. „So sehen Sieger aus“, feierte Schulleiterin Regine Kneist gestern ihre Schüler der Martin-Luther-Schule bei der Pokalübergabe für den Mannschaftssieg bei den Leichtathletik-Stadtmeisterschaften der Grundschüler aus Plettenberg und Herscheid.

Mit 24 533 Punkten verwies das Team der Martin-Luther-Schule die Konkurrenz bei den eine Woche zuvor im Lennestadion von der Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Plettenberg/Herscheid ausgerichteten Titelkämpfen auf die Plätze. LG-Sportwart Sascha Wilkniß überreichte gestern die Pokale und Urkunden an das Team und die Gewinner der Einzelwertung, Charline Ladberg (GS Hüinghausen) und Leon Haßler (GS Halle/Ohle).

„Endlich mal wieder“, freute sich Rektorin Kneist zusammen mit ihrer Wettkampfbeauftragten Marion Hömberg. Zuletzt hatte die Martin-Luther-Schule den Mannschaftstitel 2006 geholt. Umso mehr freuten sich Schüler und Lehrer bei der Ehrung und applaudierten kräftig. Mit tollen Leistungen hatten sie die Nase vorn vor den Wettkämpfern der GS Herscheid und der GS Halle/Ohle.

Knappes Fotofinish

Stadtmeister in der Einzelwertung wurde bei den Mädchen Charline Ladberg aus Hüinghausen. Mit 1109 Punkten erreichte die LG-Nachwuchsathletin als einzige eine vierstellige Zahl. Bei den Jungen siegte Leon Haßler von der Grundschule Halle/Ohle mit 961 Punkten. Laudator Sascha Wilkiß hofft, „dass ihr den Sport weiter begeistert betreibt“. Am Donnerstag vergangener Woche war die Stadtmeisterschaft im Lennestadion über die Bühne gegangen (die WR berichtete). Nachdem die Grundschule Eiringhausen/Ohle nach denkbar knappen Fotofinish als Sieger der Pendelstaffel schon am Wettkampftag feststand, entschied sich die Stadtmeisterschaft erst nach Auswertung aller Einzelergebnisse. Bei den Titelkämpfen maßen sich insgesamt 224 Schüler in den Disziplinen Laufen, Sprinten und Werfen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Viel Müll rund um Trinkwasserquelle
Naturwasser
Das Plettenberger Trinkwasser ist zwar wahrscheinlich "das beste Wasser der Welt", dennoch gibt es viele Plettenberger und Werdohler, die sich regelmäßig größere Mengen an Tafelwasser am Trinkwasserbrunnen zwischen Jeutmecke und Erkelze in Flaschen oder Kanister abfüllen.
Bürgermeister rechnet mit weiteren finanziellen Einschnitten
Neujahrswünsche
Bürgermeister Klaus Müller wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt ein gesundes, glückliches, friedvolles und erfolgreiches Jahr 2014. Es werden sich jedoch nicht alle Wünsche erfüllen lassen.
Tränenreicher Jahresabschluss  für Hüinghauser
Jahresabschluss
Die Nachricht kam für viele Sportler überraschend. Umso herzlicher fiel beim TV Hüinghausen der Abschied von zwei beliebten Übungsleitern aus. Viel Applaus, reichliche Umarmungen und unzählige gute Wünsche gab es, hier und da flossen sogar Tränen.
Singende Nikoläuse sorgen für große Freude
"Bartbereitschaft...
Ja, es gibt sie noch, diese weihnachtlichen Bräuche, die man vermutlich nur im Sauerland findet - wie den Plettenberger Nikolaus-Chor. In Vorfreude auf das nahende Fest sangen die Männer bei jedem Zusammentreffen mit "normalen Erdenbürgern" nach dem Kommando "Bartbereitschaft herstellen" bekannte...
Sportlicher Jahresabschluss
PSC-Weihnachtslauf
Die Leichtathletik- und Mountainbike-Abteilungen des Plettenberger Sportclubs (PSC) feierten einen Jahresabschluss in besonderer Form. Alle Aktiven, Eltern und Freunde waren zum ersten Weihnachtslauf eingeladen.
Fotos und Videos