Das aktuelle Wetter Plettenberg 11°C
Selbsthilfe

Informationen und Hilfe für Lungenkranke

03.09.2011 | 10:00 Uhr
Informationen und Hilfe für Lungenkranke
Günter Gerhardt (Mitte) will eine Selbsthilfegruppe für Lungenkranke ins Leben rufen.

Plettenberg. Die in der WR veröffentlichte Ankündigung von Günter Gerhardt, in Plettenberg eine Selbsthilfegruppe für Lungenkranke gründen zu wollen, ist auf große Resonanz gestoßen.

Betroffene haben sich für ein erstes Informationstreffen ausgesprochen. Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht. Am kommenden Donnerstag, 8. September, soll dieses offizielle Gründungstreffen ab 19 Uhr im Panorama-Café des Krankenhauses an der Bracht stattfinden.

Neben einem ersten Erfahrungsaustausch sollen Pläne geschmiedet werden für die Zukunft dieser Selbsthilfegruppe für Lungenkranke. Betroffene und auch deren Angehörige sind zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Verbesserung der
Lebensqualität

Unter den Interessenten, die sich bislang bei Günter Gerhardt gemeldet haben, sind einige, denen es aus Mobilitätsgründen schwerfällt, die nächste Selbsthilfegruppe in Lüdenscheid aufzusuchen. Deshalb möchte die Plettenberger Initiativgruppe – in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Plettenberg – Betroffenen aus Plettenberg, Herscheid und Werdohl hier vor Ort helfen. Im Mittelpunkt sollen das regelmäßige, offene, persönliche Gespräch und die gegenseitige Hilfe stehen.

Wie bei vielen chronischen Erkrankungen spielen nicht nur gute ärztliche Betreuung und Medikamente, sondern auch eigene Verhaltensweisen, Verhütung von Verschlimmerungszuständen, Hilfsmittel und die Erfahrungen von Mitpatienten eine große Rolle. Die Selbsthilfegruppe soll dazu beitragen, mit der Erkrankung leben zu lernen, untereinander Informationen und Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam mit anderen Betroffenen sowie durch Vorträge über Erkrankungen der Atemwege Wege zur Verbesserung der Lebensqualität zu finden. Darüber hinaus könnte die Gruppe gemeinsam krankheitsspezifische Therapieangebote organisieren, damit Betroffene unter fachlicher Anleitung lernen, ihren Körper mit einfachen Übungen fit zu halten.

DerWesten


Kommentare
Aus dem Ressort
Viel Müll rund um Trinkwasserquelle
Naturwasser
Das Plettenberger Trinkwasser ist zwar wahrscheinlich "das beste Wasser der Welt", dennoch gibt es viele Plettenberger und Werdohler, die sich regelmäßig größere Mengen an Tafelwasser am Trinkwasserbrunnen zwischen Jeutmecke und Erkelze in Flaschen oder Kanister abfüllen.
Bürgermeister rechnet mit weiteren finanziellen Einschnitten
Neujahrswünsche
Bürgermeister Klaus Müller wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt ein gesundes, glückliches, friedvolles und erfolgreiches Jahr 2014. Es werden sich jedoch nicht alle Wünsche erfüllen lassen.
Tränenreicher Jahresabschluss  für Hüinghauser
Jahresabschluss
Die Nachricht kam für viele Sportler überraschend. Umso herzlicher fiel beim TV Hüinghausen der Abschied von zwei beliebten Übungsleitern aus. Viel Applaus, reichliche Umarmungen und unzählige gute Wünsche gab es, hier und da flossen sogar Tränen.
Singende Nikoläuse sorgen für große Freude
"Bartbereitschaft...
Ja, es gibt sie noch, diese weihnachtlichen Bräuche, die man vermutlich nur im Sauerland findet - wie den Plettenberger Nikolaus-Chor. In Vorfreude auf das nahende Fest sangen die Männer bei jedem Zusammentreffen mit "normalen Erdenbürgern" nach dem Kommando "Bartbereitschaft herstellen" bekannte...
Sportlicher Jahresabschluss
PSC-Weihnachtslauf
Die Leichtathletik- und Mountainbike-Abteilungen des Plettenberger Sportclubs (PSC) feierten einen Jahresabschluss in besonderer Form. Alle Aktiven, Eltern und Freunde waren zum ersten Weihnachtslauf eingeladen.
Fotos und Videos