Das aktuelle Wetter Moers 24°C
Ostern

Lecker! So bereiten Profis Lamm zu

05.04.2012 | 04:05 Uhr
Lecker! So bereiten Profis Lamm zu
Foto: Kerstin Kokoska

Am Niederrhein. Was für eine Frage! „Klar, esse ich gerne Lamm“, sagt Roger Achterath. Und die Restaurant-Gäste auch. Ob bei „Achterath’s“ in Rayen, im Repelener Gasthof „Hufen“ oder in „Rosas Stübchen“ in Kapellen – zu Ostern bestellen die Gäste besonders gern und häufiger als sonst Lamm. Nicht, dass wir Sie davon abhalten wollten, sich am Tisch bei den Profis niederzulassen. Aber viele stellen sich ja gerne selbst an den Herd. Roger Achterath, Rosa Deutschmann und Stefan Weißbacher waren gerne bereit, unseren Lesern ihre Lammrezepte zu verraten.

„Lamm ist in den letzten Jahren spürbar beliebter geworden“, weiß Stefan Weißbacher, Eigentümer und Küchenchef des Gasthofes Hufen. Das hat nicht nur mit der wachsenden Popularität der mediterranen Küche zu tun. „Selbst in der konventionellen Produktion sind Lämmer immer noch frei laufende Tiere“, so Weißbacher. „Das spielt für viele Leute sicher eine Rolle. Außerdem ist Lamm- gesünder als Schweinefleisch.“ Der 49-Jährige wird über Ostern privat übrigens nicht kochen: „Wir rechnen mit einem vollen Haus, da sind wir schon froh, wenn wir Zeit für ein schönes Frühstück mit Ostereiern haben.“

Rosa Deutschmann geht es ähnlich: „Wir haben wenig Zeit über Ostern.“ Außerdem sei bei „Rosas Stübchen“ der Begriff „Familien-Betrieb“ durchaus wörtlich zu verstehen, so die Eigentümerin und Küchenchefin, die im Übrigen stolz auf eine ganz frische Ehrung ist: Ihr Restaurant hat im Gourmet International Paris soeben zwei Sterne bekommen – für die Qualität der Küche und das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein wichtiger Tipp bei der Zubereitung des Lamms: Das Fleisch nicht aus dem Kühlschrank direkt der Hitze aussetzen. „Geben Sie ihm drei Stunden Zeit, um auf Raumtemperatur zu kommen“, rät Stefan Weißbacher. „Sonst wird es zäher.“



Kommentare
Aus dem Ressort
Vater soll Säugling bis zur Hirnblutung geschüttelt haben
Gericht
Ein 37-jähriger Mann soll seinen zwei Monate alten Sohn so heftig geschüttelt haben, dass der Säugling Einblutungen im Gehirn erlitt und in Lebensgefahr schwebte. Dafür muss er sich nun vor Gericht verantworten. Der Richter vertagte die Verhandlung, der Prozess wird frühestens 2015 fortgesetzt.
Moerser Harley Freunde geben Gas für den guten Zweck
Soziales
Biken für den guten Zweck? „Das passt gut hierhin“, hat Jochen Schink sich gedacht und direkt mal bei seinen Harley-Freunden nachgefragt. Die Gruppe Harley-Fahrer, die vor zwei Jahren zusammengefunden hat, war direkt dabei: Eine Benefiz-Motorradtour in Moers – Ehrensache für die Biker, die sich...
Ihr Einsatz gilt den Benachteiligten
Kommunalpolitik
So lange sie denken kann, schlägt ihr Herz für die SPD. „Zu Hause in Hamburg bin ich in einem politischen Umfeld aufgewachsen“, schildert Barara Simon. Als sie nach Neukirchen-Vluyn kam, dauerte es nicht lange, bis sie und ihr Mann Bernd sich für die sozialdemokratsiche Sache engagierten. „Ich hab...
Gefährlich ist’s genau vor der Schule
Straßenverkehr
Nicht nur vor der Pestalozzi-Grundschule in Neukirchen-Vluyn kommt es jeden Morgen zur Eltern-Rallye:Autos im absoluten Halteverbot, wenden vorm Schultor, Kampf um die Parklücken. Nur Knöllchen helfen.
Ein Tresor gesprengt, einer gestohlen
Kriminalität
In der Aldi-filiale an der Orsoyer Allee in Moers waren Profis am Werk. In Neukirchen-Vluyn klauten Unbekannte zunächst einen BMW Z4 und transportierten damit den später gestohlenen Tresor.
Fotos und Videos
Tag des offenen Denkmal
Bildgalerie
Moers
3. Rocknächtchen
Bildgalerie
Kamp-Lintfort
Moers aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Kirmesmontag
Bildgalerie
Moerser Kirmes