Das aktuelle Wetter Meschede 8°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Unfallflucht war schnell aufgeklärt

10.06.2012 | 16:18 Uhr

Meschede. Dank der Hinweise von Zeugen hat die Polizei in Meschede eine Verkehrsunfallflucht schnell aufklären können. Am Freitagvormittag war es an der Ausfahrt vom Parkplatz eines Lebensmittelmarktes im Schwarzen Bruch in Meschede zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Omnibus gekommen. Eine Pkw-Fahrerin hatte die Vorfahrt missachtet und sich von der Unfallstelle entfern, ohne sich um den Schaden zu kümmern bzw. ihre Personalien zu hinterlassen. Der Busfahrer hatte sich jedoch das Kennzeichen notiert - weitere Zeugen konnten die Fahrerin beschreiben. Die Polizei fand den Wagen wenig später an der Adresse der Halterin und hatte die Verursacherin schnell ermittelt. Gegen die 74-jährige Meschederin wurden Anzeige wegen Fahrerflucht erstattet.



Kommentare
Aus dem Ressort
Feuer im Ramsbecker Bergbaumuseum
Geschichte
Ab sofort prasselt, kracht und raucht es im Ramsbecker Erzbergbaumuseum. Ein neuer Hingucker in der Dauerausstellung macht den Bergbau von damals nun auch im Übertagebereich mit allen Sinnen erlebbar.
Starker Anstieg bei den Asyl-Kosten
Asyl-Kosten
Die Gemeinde Eslohe bereitet sich darauf vor, mehr Asylbewerber aufzunehmen. Die Gemeindeverwaltung prüft, ob für die Unterbringung kommunale Liegenschaften geeignet sind oder ob private Wohnungen angemietet werden müssten, so Bürgermeister Stephan Kersting im Sozial-Ausschuss.
Bunte Kartoffeln aus Eversberg
Landwirtschaft
Hartwitten, so nennen sich die Eversberger selbst. „Harte Weiße“, das waren früher die Kartoffeln, die die Eversberger für den Eigenbedarf anbauten. Marita Bierbaum lässt diese Tradition aufleben. Mit ihrem Mann Klaus brachte sie die erste größere Kartoffelernte ein.
SBG bietet für 1800 Genossen jetzt auch eine Ferienwohnung
Wohnen
Der Blick vom Balkon fällt auf den Hennepark. Nur wenige Minuten sind es zu Fuß in die Stadt oder hoch zum Hennesee. Eine Ferienwohnung mitten in der Stadt - angeboten von der Siedlungs- und Baugenossenschaft.
Das letzte Windrad im Raum Schmallenberg ist abgebaut
Energie
Auch das letzte Windrad im Stadtgebiet Schmallenberg ist jetzt abgebaut worden. Schmallenberg ist damit zurzeit also Windrad-frei.
Fotos und Videos
Schacka & Söhne
Bildgalerie
Konzert
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport
Novembersonntag in Meschede
Bildgalerie
Attraktionen