Das aktuelle Wetter Meschede 1°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Partner für Systemhaus

24.09.2008 | 18:28 Uhr

Meschede. (ede/Reuters) Die Wrede Systemhaus GmbH mit Sitz in Meschede arbeitet jetzt mit dem schwäbischen IT-Händler Bechtle zusammen. ...

... Geschäftsführer Frank Wrede sprach auf WR-Anfrage von "einer Art Kooperation", bei der Name und eigenständiger Charakter des Unternehmens erhalten blieben. Keiner der 57 Wrede-Systemhaus Mitarbeiter an den beiden Standorten Meschede und Soest müsse um seinen Arbeitsplatz bangen, betonte Wrede. Vielmehr werde man mit Hilfe von Bechtle weiter expandieren und demnächst auch am Standort Dortmund präsent sein - und suche schon deshalb weitere IT-Fachkräfte.

Mit Bechtle bekomme Wrede als Entwickler von Computer-Hardware Zugang zu überregionalen Kunden, freut sich Frank Wrede - und Bechtle einen besseren Zugang zum IT-Markt in Südwestfalen. Die W-Concept GmbH und die Wrede-IT-Consulting GmbH als weitere Unternehmen der Wrede-Gruppe seien von der Kooperation nicht betroffen, so Wrede.

"Attraktive Wirtschaftsräume"



Kommentare
Aus dem Ressort
„Man freut sich immer wieder darauf“
Ramsbeck.
In diesem Jahr ist es wieder soweit. Nur alle zwei Jahre findet in Ramsbeck der Weihnachtsmarkt statt. Gefeiert wird am Sonntag, 30. November. Die Vorbereitungen laufen.
Tonnenschwerer Laster auf B 55 umgestürzt
Unfall mit Folgen
Massive Verkehrsbehinderungen hat gestern ein umgestürzter Lastwagen auf der Bundesstraße 55 in Bremscheid nach sich gezogen. In beide Richtungen bildeten sich lange Staus. Während der Bergungsarbeiten war die Strecke fast neun Stunden komplett gesperrt.
Schnellere Hilfe beim Herzinfarkt
St.-Walburga-Krankenhaus
Bei einem Herzinfarkt kommt es auf Minuten an. Oftmals wird der Wettlauf gegen die Zeit im ländlichen Raum verloren - doch jetzt rüstet das St.-Walburga-Krankenhaus in Meschede auf. Und der neue Linksherzkatheter-Messplatz kann noch viel mehr.
Straßenbauarbeiten in Bad Fredeburg
Landesbetrieb
Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift beginnt heute mit den Bauarbeiten zur Sanierung der L776 im Ortsteil Bad Fredeburg der Stadt Schmallenberg.
Konzentration um Kirchrarbach befürchtet
Windkraft
Die Stellungnahme der Stadt Schmallenberg zum Teilplan Energie der Bezirksregierung Arnsberg ist jetzt noch einmal im technischen Ausschuss diskutiert worden.
Fotos und Videos
Rums-Bums
Bildgalerie
Fotostrecke
Schacka & Söhne
Bildgalerie
Konzert
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport