Das aktuelle Wetter Meschede 6°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

"LebensWeGe" aus Bonn zu Gast in Bad Fredeburg

20.06.2007 | 09:02 Uhr

Bad Fredeburg. Zum siebten Mal in Folge findet am Freitag, 22. Juni, pünktlich zum Beginn der Sommerferien, das Benefiz-Festival "Rock gegen Rechts" in Bad Fredeburg statt.

Neben lokalen Größen wie der Band "vs. sunrise" aus Meschede/Eslohe und "Custom Gauge" aus Fredeburg haben es die jugendlichen Veranstalter geschafft, auch überregional bekannte Musiker für ihr Festival zu gewinnen.

Die Rede ist von "Kernklang", einer im Ruhrgebiet bekannten Band und von der "LebensWeGe" aus Bonn, die dieses Jahr sogar auf dem Bonner Festival "Rheinkultur" zu sehen sein wird.

Das Benefiz-Open-Air "Rock gegen Rechts" stehe schon seit Jahren für ein respektvolles Miteinander, sagt Clemens Sathgunam.

Der Sohn srilankischer Einwanderer begeisterte schon bei vergangenen "Rock gegen Rechts" -Veranstaltungen das Publikum mit seinem Gesang. "Da hilft nur, dem Anderen zu begegnen, damit man sieht, dass man sich oft irrt, wenn man voreilige Urteile fällt", sagte Sathgunam.

Mit Musik verschiedener Genres und Herkunft und mit einem Publikum, das weder bei Schwarz und Weiß, noch bei anderen äußerlichen Merkmalen irgendwelche Unterschiede macht, will das Festival auch in diesem Jahr überzeugen. Auch die vielen Sponsoren des diesjährigen "Rock gegen Rechts"-Festivals stehen zu dem Motto "Gemeinsam für: Toleranz, Akzeptanz und Respekt". Weitere Informationen: im Internet unter www.rockgegenrechts-fredeburg.de.



Kommentare
Aus dem Ressort
„Gewinnchance so hoch wie noch nie“
Advent
An 24 Tagen wird es insgesamt 82 große Gewinner geben - und ein ganzes Jahr lang unzählige kleine: In diesen Tagen erscheint der Adventskalender des Lions-Clubs Olsberg-Bestwig. Hinter den 24 Türen warten 82 hochkarätige Preise auf neue Besitzer, die sich damit auf eine „Bescherung der besonderen...
„Eberhard Koenig hat mich sehr beeindruckt“
Geschichte
Der Hohenlimburger Werner Herzbruch und seine Frau Liane kommen immer wieder gern zum Kurzurlaub nach Eslohe. Grund ist nicht nur die Landschaft, sondern vor allem das Esloher Museum.
Neue Regeln im Sport
Sportkonzept
Mindestens 13 Mannschaften im aktiven Sportbetrieb sollen die Fußballvereine im Stadtgebiet Meschede haben, wenn sie künftig einen Kunstrasenplatz haben möchten. Außerdem müssen die Vereine ein Drittel der Kosten selbst aufbringen. Das sieht das neue Sportkonzept der Stadt vor.
Räuber zum Feierabend
Polizei
Mit Pistolen bewaffnet haben zwei junge Männer den Lidl in Freienohl überfallen. Ihre Beschreibung ähnelt den Räubern, die vor kurzem die Tankstelle Noeke überfallen haben.
Fußgängerin beinahe überfahren
Gericht
Ein Vorfall aus der Tuner-Szene Schmallenbergs hat jetzt das Amtsgericht in Bad Fredeburg beschäftigt. Weil ein Schmallenberger eine Frau am Zebrastreifen auf der Bahnhofstraße beinahe überfahren hätte, saß er jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung auf der Anklagebank.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Mescheder Kneipennacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Falke-Rothaarsteig-Marathon
Bildgalerie
Volkssport Laufen
Esloher Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke