Das aktuelle Wetter Meschede 17°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Kabarett: Eheprobleme im Hause Braun

29.11.2007 | 18:03 Uhr

Bad Fredeburg. Die Kabarettistin Frieda Braun präsentiert ihr neues Programm "Alles in Butter!" am Donnerstag, 13. Dezember, um 19.30 Uhr im Kurmittelhaus am Hallenberg in Bad Fredeburg.

Es geht in dem neuen Programm unter anderem um Eheprobleme im Hause Braun. Tante Frieda zieht die Konsequenzen und dreht Erwin den kalten Rücken zu. Doch leise Zweifel bleiben: Haben nicht andere Männer auch ihre Macken? Zum Beispiel Heinz, der seine Frau Renate keinen Kuchen mehr backen lässt. Oder Franz, der nichts als Fußball im Kopf hat.

Natürlich kriegen bei Frieda Braun auch die Frauen ihr Fett weg: "Unser" Mia mit ihrem Putzfimmel, Fine mit ihrer Vorliebe für die königliche Camilla und die ängstliche Thekla. Zwischendurch gibt es auch Tipps für Menschen, die nicht im Sauerland geboren sind: Womit muss man rechnen, wenn man auf einer Sauerländer Polterhochzeit "Schiertekes Wilbrecht" in die Klauen gerät? Welche Gefahren lauern beim Wandern? Warum hat das Sauerland in Köln neuerdings einen so guten Ruf?

Wer's wissen will: Karten im Vorverkauf gibt`s ab sofort beim Veranstalter, der Bad Fredeburg-Touristik, Am Kurhaus 4 in Bad Fredeburg, Tel: 02974/7037. Der Eintrittspreis beträgt 8 Euro, mit Gästekarte 6 Euro.



Kommentare
Aus dem Ressort
Keller unter Wasser gesetzt
Schulen
Trotz eines Wasserschadens kann der Umzugstermin der Kardinal-von-Galen-Schule in Eslohe in den Herbstferien eingehalten werden. Unbekannte hatten den Keller der Schule unter Wasser gesetzt.
Bürger, die anpacken
Projekte
Im „Dorf der Generationen“ wurden die zahlreichen Anziehungspunkte für Jung und Alt, die im Rahmen eines Leader-Projekts entstanden sind, offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Diese hatte der Dorfverein „Andreasberg Dörnberg Aktiv“ mit Unterstützung der örtlichen Vereine errichten können, die sich...
Verbindung zum Kloster
Königsmünster
Nach mehrmonatiger Sperrung ist die Verbindung zwischen der Abtei Königsmünster und der Stadt Meschede wieder offen - die historische Kloster- oder Stadttreppe mit ihren 105 Stufen ist saniert worden.
Neunjährigen Jungen sexuell missbraucht
Gericht
Sexueller Missbrauch an einem gerade neun Jahre alt gewordenen Jungen lautete jetzt der Vorwurf gegen einen 54-jährigen Schmallenberger am Amtsgericht in Bad Fredeburg. Richter Ralf Fischer verurteilte den Mann zu acht Montanen Haft auf Bewährung.
Ruhestörung sorgt für massiven Ärger in Meschede
Müll und Lärm
Rockcafé, Kinderschutzbund und und Stadt Meschede werben für die angemessene Nutzung des Basketballfelds am Wiebelhaus in Meschede.
Fotos und Videos
Festzug in Grevenstein
Bildgalerie
Fotostrecke
Reister Markt
Bildgalerie
Landwirtschaft
Feuerwehrtag in Westernbödefeld
Bildgalerie
Feuerwehren
Volksbank-Open-Air
Bildgalerie
Konzert