Das aktuelle Wetter Lüdenscheid 12°C
Vorfreudemarkt im Kreativhaus Schüreichhofen

"Wir wollen anders sein"

21.11.2008 | 16:42 Uhr
"Wir wollen anders sein"

Kerzenlicht und Plätzchenduft, Eisblumen am Fenster, geheimnisvolle Weihnachtsgeschichten, klirrende Kälte und lodernde Kaminfeuer: Das schönste Fest des Jahres steht vor der Tür.

Lebkuchen, Printen, Zimtsterne und Co. lassen dabei ebenso wie Weihnachtsmärkte die Freude auf Weihnachten wachsen. Einen Markt der besonderen Art richtet derzeit Ingrid Rumi am und im Kreativhaus Schüreichhofen aus: Neun Aussteller aus Aachen, Wetter, Herdecke, Essen, Hagen und Lüdenscheid bieten seit Mittwoch ihre Waren an.

Konzept geht seit fünf Jahren auf

Vom Goldschmied über eine Schneiderei bis hin zur Bäckerei – alle Angebote haben eins gemeinsam: sie sind individuell. „Wir wollen anders sein als diese klassischen und überkitschigen Märkte”, sagt Ingrid Rumi.

Seit fünf Jahren geht das Konzept von Ingrid Rumi auf. Im gemütlichen Ambiente können die Besucher den Kontakt mit den Produzenten der Ware suchen. „Eine gelungene Kombination”, findet Barbara Niclas. Die Gold- und Silberschmiedemeisterin stellt zum ersten Mal ihre Werke im Kreativhaus aus. Dabei lässt sich die Lüdenscheiderin bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Mit einem Stift zeichnet sie ein Muster auf ein Stück Blattgold. Mit einem Hammer formt sie das Symbol. „Das wird später auf einen Ring aufgetragen”, erklärt Niclas. Obwohl jedes Schmuckstück ein Unikat ist, sind die Preise moderat.

Heute sind ihre Waren und die der acht anderen Aussteller noch im Kreativhaus erhältlich. Ab 15 Uhr ist der „Vorfreunde-Markt” in Schüreichhofen eröffnet. Um 16 Uhr startet ein Fackel- und Laternenumzug (siehe Infobox).

Matthias Clever



Kommentare
Aus dem Ressort
Schützen wandern rund um Heedfeld
Jahresabschlusswanderung
Zur Jahresabschlusswanderung traf sich die Senioren-Wandergruppe des Hülscheider Schützenvereins am Schützenplatz in Heedfeld.
Ostereiermarkt bleibt Gästegarant des Heimatmuseums
Jahresbilanz
Im vergangenen Jahr wurde die 2000er-Marke noch knapp überschritten, diesmal jedoch verfehlten Rudi Olson und Peter Bell ihr Ziel: Mindestens so viele Besucher wollen sie jährlich ins Heimatmuseum locken,
Halveraner zu guten Vorsätzen
Neujahr
Das Rauchen aufgeben, Gewicht verlieren oder mehr für die Gesundheit tun. Wenn der Jahreswechsel da ist, stehen bei vielen Menschen gute Vorsätze an, die sie im neuen Jahr umsetzen wollen. Auch in Halver spielen gute Vorsätze eine Rolle.
Arbeiten rund ums Ehrenmal dauern länger
Mauer-Sanierung
Abdeckplanen flattern im Wind, der Zaun rund um das Ehrenmal steht noch, Bäume sind zum Schutz an den Stämmen mit Puffern umwickelt. Die Sanierung der Mauer zieht sich entgegen den ursprünglichen Zeitplan doch noch länger hin als erwartet.
Vorverkauf für zweite Saisonhälfte der Altstadtbühne beginnt
Theater
„Liebling, ich bin da“ – so heißt die Komödie von Jack Popplewell, mit der die Lüdenscheider Altstadtbühne in dieser Saison aufwartet. Schon am 4. und 5. Januar endet die Theaterpause. Karten für Termine der ersten Saisonhälfte gibt es noch vereinzelt.
Fotos und Videos