Das aktuelle Wetter Lüdenscheid 12°C
29. August

LSG lädt Kinder ein

17.07.2009 | 16:32 Uhr

„Wir machen gerade einen Umstrukturierungsprozess durch. Wir schmeißen nicht alles über Bord, sondern setzen andere Akzente.” Der Vorsitzende der Lüdenscheider Schützengesellschaft, Friedrich-Karl Schmidt, lässt Unkenrufe in der Stadt, die LSG sei am Ende, nicht gelten.

Und zu den neuen Akzenten, so Schmidt und sein Stellvertreter Martin Kornau im Gespräch mit der WR, soll ein großes Kinderfest zählen, das eine Woche vor dem eigentlichen Schützenfest am Samstag, 29. August, von 14 bis 18 Uhr auf dem Außengelände links neben der Schützenhalle in Richtung Schießstand stattfindet.

Im Mittelpunkt wird das „Kinderkönigswerfen” stehen, bei dem der LSG-Kinderkönig oder auch die Kinderkönigin gesucht wird. Der ganz junge Nachwuchs bis zwölf Jahre hatte erstmals im letzten Jahr seinen Regenten ausgeworfen und ihn in Daniele LiPuma gefunden. Die „Werfaufsicht” wird wieder Ralf Buchmüller übernehmen, der sich die Wurfanlage ausgedacht und sie konstruiert hatte. Auch wenn das Wetter im letzten Jahr nicht mitspielte, hatten die Mädchen und Jungen einen Riesenspaß.

Das Kinderfest, so „Kalli” Schmidt, soll ein neues Element für die zukünftigen Schützenfeste sein und auch zum Ausdruck bringen, „dass uns die Kinder am Herzen liegen”. Sie seien schließlich die kommenden Mitglieder, die die Schützentradition am Loh fortsetzen sollen.

Neben dem Kinderkönigswerfen wird es einen mehrteiligen Spieleparcours mit Dosen- und Pfeilwerfen, Sackhüpfen und Eierlaufen geben. Die Verkehrswacht wird ihre Go-Carts zum Schützenplatz bringen, und auf einer Scatt-Anlage kann man per Infrarotlicht auf einen Scheibe schießen. Dabei gibt es tolle Preise zu gewinnen. Auch für Speis und Trank wird gesorgt sein. „Und das zu zivilen Preisen”, verspricht der LSG-Vorsitzende. Eingeladen sind alle Kinder aus Lüdenscheid, aber natürlich auch alle Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel.

Und dass alles in geregelten Bahnen läuft, dafür wird die Jugendabteilung der Lüdenscheider Schützengesellschaft sorgen. „Die jungen Leute übernehmen die Organisation und auch die Durchführung”, ist LSG-Vorsitzender „Kalli” Schmidt stolz.

Klaus Tiedge



Kommentare
Aus dem Ressort
Schützen wandern rund um Heedfeld
Jahresabschlusswanderung
Zur Jahresabschlusswanderung traf sich die Senioren-Wandergruppe des Hülscheider Schützenvereins am Schützenplatz in Heedfeld.
Ostereiermarkt bleibt Gästegarant des Heimatmuseums
Jahresbilanz
Im vergangenen Jahr wurde die 2000er-Marke noch knapp überschritten, diesmal jedoch verfehlten Rudi Olson und Peter Bell ihr Ziel: Mindestens so viele Besucher wollen sie jährlich ins Heimatmuseum locken,
Halveraner zu guten Vorsätzen
Neujahr
Das Rauchen aufgeben, Gewicht verlieren oder mehr für die Gesundheit tun. Wenn der Jahreswechsel da ist, stehen bei vielen Menschen gute Vorsätze an, die sie im neuen Jahr umsetzen wollen. Auch in Halver spielen gute Vorsätze eine Rolle.
Arbeiten rund ums Ehrenmal dauern länger
Mauer-Sanierung
Abdeckplanen flattern im Wind, der Zaun rund um das Ehrenmal steht noch, Bäume sind zum Schutz an den Stämmen mit Puffern umwickelt. Die Sanierung der Mauer zieht sich entgegen den ursprünglichen Zeitplan doch noch länger hin als erwartet.
Vorverkauf für zweite Saisonhälfte der Altstadtbühne beginnt
Theater
„Liebling, ich bin da“ – so heißt die Komödie von Jack Popplewell, mit der die Lüdenscheider Altstadtbühne in dieser Saison aufwartet. Schon am 4. und 5. Januar endet die Theaterpause. Karten für Termine der ersten Saisonhälfte gibt es noch vereinzelt.
Fotos und Videos