Das aktuelle Wetter Lüdenscheid 6°C
Programm für Sommer vorgestellt

Keine Langeweile in den Ferien

30.03.2009 | 16:25 Uhr

Lüdenscheid. Als Pirat die Meere beherrschen, Abenteuer bestehen und sich dem Fliegenden Holländer stellen? Oder doch lieber als Forscher und Entdecker auf den Spuren Albert Einsteins wandeln? In den Sommerferien ist alles möglich.

Am Montag stellten Alexander Neumann, Kerstin Maus, Dana Baron und Petra Golla von der Stadt, Silke Koch vom CVJM und Karin Löhr von der Arbeiterwohlfahrt das Ferienprogramm 2009 für Kinder vor.

CVJM-Ferienjoker

Natürlich gibt es in den Sommerferien auch wieder Ausflüge.

Piraten treiben beim Ferienjoker vom 6. bis 17. Juli, jeweils von 10 bis 16 Uhr, ihr Unwesen. Standorte sind das ev. Gemeindehaus Brügge, der CVJM Werdohler Straße 58, die Jugendfreizeitstätte Rathmecke-Dickenberg, das „Audrey's” im Olpendahl und das Jugendheim Mathildenstraße. Ingesamt 250 Kinder im Alter zwischen sechs und 13 Jahren können teilnehmen. Silke Koch: „Natürlich gibt es auch wieder einen Ausflug und Zelten.” Die Teilnahme kostet 40 Euro.

Arbeiterwohlfahrt

Ausflüge gibt es auch bei der Arbeiterwohlfahrt. Hier heißt das Thema vom 6. bis 17. Juli „Auf den Spuren Einsteins: Entdecken und erfinden”. Standorte sind die Hauptschule Wefelshohl, die Ganztagshauptschule Stadtpark und – neu – die Albert-Schweitzer-Hauptschule. Karin Löhr: „Die Familienbildungsstätte am Duisbergweg wird in den Ferien umgebaut.” Auf die rund 180 Kinder warten viele spannende Sachen und Experimente. Die Teilnahme kostet 80 Euro mit Mittagessen und Imbiss. Die AWO würde sich noch über Helfer im Alter ab 18 Jahre freuen.

Ferien-Fun-Days

Kein besonderes Thema haben die Ferien-Fun-Days vom 3. bis 14. August – also in den beiden letzten Ferienwochen. Kernzeit ist von 7.30 bis 16 Uhr. „Mit dem Angebot wollen wird auch berufstätigen Eltern entgegenkommen. Die Kinder sollten aber spätestens um 9 Uhr da sein.” Im Haus der Jugend wird es musikalisch, sportlich, spannend und vielleicht auch tierisch zugehen. Die Teilnahme kostet 80 Euro.

Freie Christliche Gemeinde Börsenstraße

Für die eher jüngeren Kinder ist die Aktionswoche bei der Freien Evangelischen Gemeinde Börsenstraße gedacht. Hier werden vom 10. bis 14. August Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren betreut. Die Teilnahme kostet 12 Euro. Infos bei Jutta Boxheimer, 66 73 79.

Summer de Luxe

Natürlich können auch Teenager Langeweile in den Ferien haben. Für sie gibt es das „Summer de Luxe”-Programm. Dana Baron und Petra Golla wollten noch nicht allzuviel verraten, denn das Programmheft wird im April vorgestellt. Auf alle Fälle gibt es Beauty-Days, Crazy-Nights mit gruseligen Nachtwanderungen, viel Sport wie Klettern, Golf, Tennis und Fußball, ein Theaterworkshop, Touren nach Holland und Berlin.

Anmeldungen für den CVJM-Ferien-Joker, die AWO-Stadtranderholung und die Ferien-Fun-Days im Haus der Jugend werden jeweils ab Samstag, 25. April, um 10 Uhr nur persönlich entgegengenommen. Anmeldungen beim CVJM am jeweiligen Standort, bei der AWO in der Familienbildungsstätte am Duisbergweg 3, 31 39. Die Teilnahmegebühren müssen sofort entrichtet werden.

Susanne Illhardt



Kommentare
Aus dem Ressort
Schützen wandern rund um Heedfeld
Jahresabschlusswanderung
Zur Jahresabschlusswanderung traf sich die Senioren-Wandergruppe des Hülscheider Schützenvereins am Schützenplatz in Heedfeld.
Ostereiermarkt bleibt Gästegarant des Heimatmuseums
Jahresbilanz
Im vergangenen Jahr wurde die 2000er-Marke noch knapp überschritten, diesmal jedoch verfehlten Rudi Olson und Peter Bell ihr Ziel: Mindestens so viele Besucher wollen sie jährlich ins Heimatmuseum locken,
Halveraner zu guten Vorsätzen
Neujahr
Das Rauchen aufgeben, Gewicht verlieren oder mehr für die Gesundheit tun. Wenn der Jahreswechsel da ist, stehen bei vielen Menschen gute Vorsätze an, die sie im neuen Jahr umsetzen wollen. Auch in Halver spielen gute Vorsätze eine Rolle.
Arbeiten rund ums Ehrenmal dauern länger
Mauer-Sanierung
Abdeckplanen flattern im Wind, der Zaun rund um das Ehrenmal steht noch, Bäume sind zum Schutz an den Stämmen mit Puffern umwickelt. Die Sanierung der Mauer zieht sich entgegen den ursprünglichen Zeitplan doch noch länger hin als erwartet.
Vorverkauf für zweite Saisonhälfte der Altstadtbühne beginnt
Theater
„Liebling, ich bin da“ – so heißt die Komödie von Jack Popplewell, mit der die Lüdenscheider Altstadtbühne in dieser Saison aufwartet. Schon am 4. und 5. Januar endet die Theaterpause. Karten für Termine der ersten Saisonhälfte gibt es noch vereinzelt.
Fotos und Videos
Wittgensteins schönste Seiten 25
Bildgalerie
Leserfoto-Aktion