Das aktuelle Wetter Lennestadt 9°C
Nachrichten aus Lennestadt und Kirchhundem

Jürgen Schade mit Sonntagsschuss

06.08.2007 | 17:54 Uhr

Elspe. (zad) Bei strahlendem Sonnenschein fackelten die Königsanwärter der St.-Jakobus-Schützen unter der Vogelstange nicht lange, auch wenn das Wetter wenig Grund für ein schnelles Schießen lieferte.

Mit dem 84. Schuss sprengte Jürgen Schade den ramponierten Wappenvogel aus dem Kugelfang. Zusammen mit Ehefrau und frisch gebackener Schützenkönigin Melanie freuten sich auch die beiden Sohnemänner Chris und Dustin über den Schuss des Vaters. Der 39-jährige selbstständige Bauunternehmer ist leidenschaftlicher Kegler bei den "Venterköppen".

Das Nachsehen hatten Dietmar Eckhardt, Rainer Koch und Daniel Isenberg, die sich für eine neue Chance nun ein Jahr gedulden müssen. Die Insignien schossen der amtierende Kaiser Günter Hester (Apfel), Hubertus Mester (Zepter) und Thomas Duwe (Krone).

Bereits am Wochenende hatten die Jungschützen ihren neuen Regenten ermittelt. Premiere an der Flinte und gleich den Königsschuss geschafft: Jens Hüttmann (20) riss nach dem 71. Schuss die Arme hoch.

Zu seiner Jungschützenkönigin erkor sich der technische Zeichner eine Freundin aus der Nachbarschaft, Corinna Schneider (18), die derzeit ein freies soziales Jahr absolviert. Der neue Jungschützenkönig ist Fußballer beim SSV Elspe und aktiver Musiker bei der Meggener Knappenkapelle.



Kommentare
Aus dem Ressort
Banken-Satire: ...für Groß und Klein lohnt sich’s zu sparen...
Weltspartag-Ironie
Über einen Aushang zum Welt-Spartag dürfte sich so mancher Sparer wundern: Lohnendes Sparen bei Zinsen mit der Null vor dem Komma dürfte kaum möglich sein. Sparkassen-Chef Kohlmeier macht daraus auch gar kein Geheimnis.
Dank an Annelie Röttgers
Vorstandswahlen
In überaus schwierigen Zeiten hatte Annelie Röttgers die Führung der CDU-Gemeindeunion Kirchhundem übernommen. Verlorene Wahlen, eine zerrissene Partei. In zehnjähriger Arbeit schaffte sieeine Trendwende, jetzt gab sie ihr Amt auf. Zum Nachfolger wurde Bernhard Schwermer aus Heinsberg gewählt.
Vorbereitung auf das Krippenspiel
Intensive Proben
Längst ist das Krippenspiel an Heiligabend in der Grevenbrücker Pfarrkirche zur guten Tradition geworden. Und auch in diesem Jahr wird die Grevenbrücker Chorjugend Jung und Alt dazu einladen. Zur Vorbereitung ging es zu einem Intensiv-Probenwochenende ins Stift Keppel.
Märchenoper ist riesige Herausforderung
Städtisches Gymnaium
Mit der Zauberflöte und dem Zigeunerbaron hat das Städtische Gymnasium Lennestadt in den Vorjahren nicht nur aufhorchen lassen, sondern wahrhaft sensationelle Erfolge erzielt. Doch jetzt wollen die rund 100 Akteure mit der Aufführung der Oper „Hänsel und Gretel“ für ein absolutes musisches...
Abschied mit Freude und Wehmut
Kirchen-Asyl
Flüchtlinge aus Syrien fanden Unterschlupf in der evangelischen Gemeinde Wenden.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM