Das aktuelle Wetter Lennestadt 16°C
Feuerwehr

Großeinsatz nach Imbissbrand in Kirchhundem

12.11.2012 | 12:37 Uhr
Großeinsatz nach Imbissbrand in Kirchhundem
Das Feuer in einem Imbiss in Kirchhundem wurde von der Feuerwehr schnell gelöscht.Foto: Red.

Kirchhundem.   „Gebäudebrand in der Aloys-Mennekes-Straße 3“. Als die Leitstelle am Montag, 12. November, um 10.15 Uhr die Kirchhundemer Feuerwehr alarmierte, wird sich mancher Blaurock an den letzten Großeinsatz in Kirchhundem erinnert haben, als bei der Firma Mennekes eine Büroetage bei einem Brand weitgehend zerstört wurde.

Diesmal brannte es in der Nachbarschaft auf der anderen Straßenseite des Unternehmens, also nicht in der Aloys-Mennekes-, sondern in einem Imbiss in der Siegener Straße. Dort war das Fett in einer Friteuse zu heiß geworden und hatte sich entzündet. Begünstigt durch den Abzug stand schnell der ganze Raum in Flammen. Die Feuerwehr hatte das Feuer aber bald unter Kontrolle. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Ausgehend von einem weiteren Gebäudebrand bei Mennekes hatte die Feuerwehr präventiv „großes Gerät“ aufgefahren. Nahezu ein Dutzend Feuerwehrfahrzeuge, Rettungsdienst, Drehleiter etc. waren vor Ort. Durch den Einsatz kam es auf der einseitg gesperrten B 517 zu Verkehrsbehinderungen.

Volker Eberts


Kommentare
Aus dem Ressort
Schützen feiern Jubiläum
Brachthausen
Der 110. Geburtstag ist für die Bracht’ser Schützen Grund, ganz groß zu feiern.
Trecker in allen Variationen
Kirchhundem-Benolpe
Die Treckerfreunde „Gut Dampf“ Benolpe hatten den passenden Rahmen geschaffen.
Pfeifton ruft Skepsis in Sondern hervor
Bahnübergang
Voraussetzung für den bisher gewünschten barrierefreien Bahnübergang für Fußgänger in Sondern ist ein unüberhörbares Pfeif-Signal aller Züge. Wollen die Sonderner das?
Schwuler Schützenkönig in Südwestfalen akzeptiert
Schützenfest
Als Thorsten Hyss vor 18 Jahren bekannte, homosexuell zu sein, fühlte er sich von manchem in Saalhausen gemieden. Heute ist er dort der gefeierte Schützenkönig und mit seinem Partner akzeptiert. Nun hofft nicht nur er, dass dieses Beispiel Schule in der Region macht.
Firma MFP investiert zwei Millionen Euro
Wirtschaft
Die auf den Bau von Förderbändern spezialisierte Firma MFP aus Rönkhausen errichtet im Industriepark Weithfeld bei Heggen einen komplette neuen Betrieb mit Produktionshalle sowie Büro- und Sozialräumen.
Fotos und Videos
Königspolonaise 2014 in Olpe
Bildgalerie
Schützenfest
Heißes Schützenfest 2014 in Olpe
Bildgalerie
Schützenfest
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
WM-Jubel im Kreis Olpe
Bildgalerie
Weltmeister