Das aktuelle Wetter Lennestadt 6°C
Feuerwehr

Großeinsatz nach Imbissbrand in Kirchhundem

12.11.2012 | 12:37 Uhr
Großeinsatz nach Imbissbrand in Kirchhundem
Das Feuer in einem Imbiss in Kirchhundem wurde von der Feuerwehr schnell gelöscht.Foto: Red.

Kirchhundem.   „Gebäudebrand in der Aloys-Mennekes-Straße 3“. Als die Leitstelle am Montag, 12. November, um 10.15 Uhr die Kirchhundemer Feuerwehr alarmierte, wird sich mancher Blaurock an den letzten Großeinsatz in Kirchhundem erinnert haben, als bei der Firma Mennekes eine Büroetage bei einem Brand weitgehend zerstört wurde.

Diesmal brannte es in der Nachbarschaft auf der anderen Straßenseite des Unternehmens, also nicht in der Aloys-Mennekes-, sondern in einem Imbiss in der Siegener Straße. Dort war das Fett in einer Friteuse zu heiß geworden und hatte sich entzündet. Begünstigt durch den Abzug stand schnell der ganze Raum in Flammen. Die Feuerwehr hatte das Feuer aber bald unter Kontrolle. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Ausgehend von einem weiteren Gebäudebrand bei Mennekes hatte die Feuerwehr präventiv „großes Gerät“ aufgefahren. Nahezu ein Dutzend Feuerwehrfahrzeuge, Rettungsdienst, Drehleiter etc. waren vor Ort. Durch den Einsatz kam es auf der einseitg gesperrten B 517 zu Verkehrsbehinderungen.

Volker Eberts



Kommentare
Aus dem Ressort
Kinowelterfolg ist auch auf der Bühne ein Hit
Meggen
. „Ziemlich beste Freunde“, als Bühnenfassung des Kinowelterfolgs, begeisterte vollauf die Besucher des ausverkauften PZ in Meggen. Zugegeben: die gleichnamige, biografische Filmvorlage ist einfach Spitzenklasse. Und so fragte man sich vor der Veranstaltung, wie wohl die Handlung mit den...
Freundschaft gegen neue Gräben in Europa
Partnerschafts-Jubiläum
Mit einem drei Meter hohen Weidenbaum von den Ufern der Lys, dem Grenzfluss zwischen Belgien und Frankreich, überraschte Houplines Bürgermeister die Kirchhundemer Gastgeber. Das als langlebig geltende Geschenk soll die Beständigkeit der 25-jährigen Partnerschaft zwischen den beiden Kommunen...
Tolles Programm für guten Zweck
Muggelkirmes
Nicht der Rubel, aber der Muggel rollte rund um Marktplatz und Martinus-Kirche für einen guten Zweck.
Wohnhausbrand in Olpe - "fahrlässige Begehungsweise"
Feuerwehr
Es hat gebrannt in der Straße "Am Bratzkopf" in der Kreisstadt Olpe. Zunächst war von der Polizei gemutmaßt worden, dass das Feuer in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses vorsätzlich gelegt worden war. Bei weiteren Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf eine "fahrlässige Begehungsweise".
Ein rauschendes Fest
Kirchhundem
Die zahlreiche Teilnahme aller elf Schützenvereine der Gemeinde Kirchhundem zeigt den Stellenwert des Gemeindeschützenballs“, brachte es die Schirmherrin der Veranstaltung Renate Kraume auf den Punkt.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Einmarsch zur Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM