Das aktuelle Wetter Lennestadt 26°C
Feuerwehr

Großeinsatz nach Imbissbrand in Kirchhundem

12.11.2012 | 12:37 Uhr
Großeinsatz nach Imbissbrand in Kirchhundem
Das Feuer in einem Imbiss in Kirchhundem wurde von der Feuerwehr schnell gelöscht.Foto: Red.

Kirchhundem.   „Gebäudebrand in der Aloys-Mennekes-Straße 3“. Als die Leitstelle am Montag, 12. November, um 10.15 Uhr die Kirchhundemer Feuerwehr alarmierte, wird sich mancher Blaurock an den letzten Großeinsatz in Kirchhundem erinnert haben, als bei der Firma Mennekes eine Büroetage bei einem Brand weitgehend zerstört wurde.

Diesmal brannte es in der Nachbarschaft auf der anderen Straßenseite des Unternehmens, also nicht in der Aloys-Mennekes-, sondern in einem Imbiss in der Siegener Straße. Dort war das Fett in einer Friteuse zu heiß geworden und hatte sich entzündet. Begünstigt durch den Abzug stand schnell der ganze Raum in Flammen. Die Feuerwehr hatte das Feuer aber bald unter Kontrolle. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Ausgehend von einem weiteren Gebäudebrand bei Mennekes hatte die Feuerwehr präventiv „großes Gerät“ aufgefahren. Nahezu ein Dutzend Feuerwehrfahrzeuge, Rettungsdienst, Drehleiter etc. waren vor Ort. Durch den Einsatz kam es auf der einseitg gesperrten B 517 zu Verkehrsbehinderungen.

Volker Eberts

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Regenbogenland - Spielplatz wieder auf Vordermann
Flüchtlingsunterkunft
Mit einer kurzfristigen Spielplatz-Sanierungsaktion an der Flüchtlingsunterkunft Regenbogenland hofft die Stadt Olpe, ein Problem zu entschärfen.
Einsatzkräfte im Dauerstress
Hitzegewitter
Das heftige Hitzegewitter hinterliß auch im Kreis Olpe seine Spuren.
Benedikt Brüggemann neuer Schützenkönig in Oberhundem
Oberhundem feiert
Spannend ging es gestern zu an der Vogelstange in Oberhundem Die Schützen regiert nun Benedikt Brüggemann, den Schützennachwuchs Marius Wesener.
Zahlreiche Vereine werden gratulieren
65. Geburtstag
Die Schützen aus Sporke und Hespecke freuen sich auf ein stimmungsgeladenesJubiläumsfest, bei dem natürlich auch die neuen Majestäten ermittelt...
Regenbogenland Olpe – Alle 4 Wochen 400 neue Nachbarn
Fluchtpunkte
Die Bürgerinitiative „Humanitäre Flüchtlingspolitik in Olpe“ lehnt die Massenunterkunft Regenbogenland ab. Die Anwohner fühlen sich allein gelassen.
Fotos und Videos
Silbersee-Premiere in Elspe
Bildgalerie
Elspe-Festival
Busunfall auf der A45 bei Olpe
Bildgalerie
Busunfall
Warm-Up beim Balve Optimum
Bildgalerie
Reitsport
Explosion in Kirchhundem
Bildgalerie
Verwüstung
article
7284914
Großeinsatz nach Imbissbrand in Kirchhundem
Großeinsatz nach Imbissbrand in Kirchhundem
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/nachrichten-aus-lennestadt-und-kirchhundem/grosseinsatz-nach-imbissbrand-id7284914.html
2012-11-12 12:37
Nachrichten aus Lennestadt und Kirchhundem