Das aktuelle Wetter Lennestadt 13°C
Nachrichten aus Lennestadt und Kirchhundem

"100": Imker wollen ganz groß feiern

22.08.2008 | 16:36 Uhr

Altenhundem. 100 Jahre Imkerverein Altenhundem - das ist für die Bienenzüchter Grund genug, ganz groß zu feiern: Am Samstag, 30. August, beginnt das zwei-tägige Festprogramm. Zum Jubiläum wurde eine Chronik mit über 100 Seiten erstellt.

Vorstand (v. li.) Kurt Schade, Alexander Kuschel, Margret Cordes, Georg Wrede, Edgar Neuhaus und Bernhard Luke. (Foto: privat)

Das Büchlein dokumentiert die Vereinsgeschichte und enthält viele Informationen zur Bienenhaltung in der Region. Zur Zeit zählt der Verein 67 Mitglieder, die im wesentlichen aus Lennestadt und der Gemeinde Kirchhundem kommen. Aber auch Imker aus Nachbarkommunen sind vertreten.

Mit ein Grund dürfte der Lehrbienenstand in Altenhundem sein. Dieser wird von den heimischen Imkern nun schon im 12. Jahr betreut. Aktuelle erste Vorsitzende ist Margret Cordes.

Blick zurück: Im Jahr 1908 verfasste Pfarrer Scholemann die 1. Satzung des Vereins. Mit amtlichem Stempel vom 11. Juni 1908 wurde diese Satzung beim damaligen Amt Kirchhundem registriert. Der heutige Verein besitzt eine Kopie des Gründungsdokuments, das Original liegt im Archiv des Kirchhundemer Rathauses. Die Wurzeln des Vereins liegen wahrscheinlich wesentlich früher in der Gründung des sogenannten "Filialvereins Hundem" aus dem Jahr 1864. Dieser Verein trat 1865 dem "Westfälisch-Rheinischen Verein für Bienen- und Seidenzucht" bei. Seine Spuren verlieren sich nach dem Jahr 1879.

Dass die Bienenzucht in der Region früh eine bedeutende Rolle gespielt hat, wird durch das Buch von J. Andreas Hecker aus Heinsberg - Titel: "Anleitung zur Bienenpflege" - dokumentiert, das schon 1823 erschien.



Kommentare
Aus dem Ressort
Syrer bittet erneut um Hilfe
Spendenaufruf
Farah Massoud aus Olpe bittet erneut um Hilfe für einen Teil seiner Familie, die in Syrien geblieben ist und um ihr Leben fürchten muss.
Edelstahl oder Fliesen im Becken
Oberhundem.
Der Vorstand und der Beirat des Vereins „Bad am Rothaarsteig“ werden am kommenden Mittwoch 24. September, eine weittragende Entscheidung treffen: Fliesen oder Edelstahl. Das sind die beiden Alternativen für die Beplankung des Schwimmbeckens im Oberhundemer Hallenbad. Und es könnte gut sein, dass...
Weltmarktführer startet im Gemüsegarten
Olpe.
Platz zum Feiern gibt’s bei Kemper in Hülle und Fülle. Trotzdem feierte das Familienunternehmen sein 150-jähriges Bestehen am Freitag in der Stadthalle - und bekannte sich damit nachdrücklich zu seinen Wurzeln. „Wir sind ein Olper Unternehmen“, so Rupprecht Kemper, geschäftsführender Gesellschafter,...
Seit 70 Jahren ein Herz und eine Seele
Elspe.
Magdalene und Reinhard Ivo haben alle Höhen und Tiefen des Lebens gemeistert, blicken auf 70 Ehejahre zurück und feiern ihre Gnadenhochzeit.
Neues Werk, neues Buch und neue Musik
Kemper
Wenn ein Unternehmen sein 150-jähriges Jubiläum feiert, dann steht oft ein Blick zurück im Vordergrund. Nicht so bei der Firma Kemper in Olpe. Gleich drei Neuerungen präsentierte die Geschäftsführung am Donnerstag: das neue Werk 4, ein druckfrisches Bilderbuch zum Jubiläum und eine neue CD des...
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Einmarsch zur Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM