Das aktuelle Wetter Dinslaken 10°C
Nachtleben

Das Ende für den Jägerhof

27.06.2012 | 23:00 Uhr
Das Ende für den Jägerhof
Die Discothek Jägerhof im April 2012. Foto: Heinz Kunkel

Dinslaken.   Dinslakens traditionsreichster Club gab das Aus per „Facebook“bekannt. Mit dem Jägerhof schließt Dinslakens traditionsreichster Club in Kürze seine Pforten. Zwar soll es noch bis zum Jahresende einzelne Veranstaltungen geben, aber diesen Samstag fällt bereits die obligatorische Party aus.

Mit dem Jägerhof schließt Dinslakens traditionsreichster Club in Kürze seine Pforten. Zwar soll es noch bis zum Jahresende einzelne Veranstaltungen geben, aber diesen Samstag fällt bereits die obligatorische Party aus.

Die offizielle Fanseite des „Jägerhof Music Club“ im Internet-Netzwerk Facebook gab jetzt das Ende für den Dinslakener Traditions-Club bekannt. Vorangegangen war ein schwerer Verkehrsunfall am 9. März auf der Brinkstraße vor dem Club, bei dem ein Jugendlicher getötet und ein weiterer schwer verletzt wurde. Seitdem blieben die Gäste aus, weil sie nicht neben der Unfallstelle feiern wollten. Im April erklärten die nebenberuflichen Betreiber Christian Blaß und Tobias Portleroi, dass sie jedes Wochenende ein Minusgeschäft machen.

Ende Juni wird jetzt der Schlussstrich gezogen. Auf der Seite heißt es: „Es wird erst mal keine Partys mehr im Hof geben. Die WWW Party an diesem Samstag wird schon nicht mehr stattfinden. Tobi und ich haben uns entschlossen, dass 15 Jahre Jägerhof reichen.“

Und weiter: „Wir haben keine Motivation und Zeit mehr, neuen Schwung in den Hof zu bringen und werden deshalb Ende des Jahres aufhören“, lassen die Betreiber verlauten. Gäste des Treffpunkts, sowie Mitarbeiter reagieren auf der Internet-Seite vor allem mit ihren Erinnerungen an den Club und mit Danksagungen an Betreiber und Team. Auch Blaß und Portleroi bedanken sich: „Vielen Dank an unser (Ex)Personal und alle Gäste für die vielen schönen Partys in den letzten 15 Jahren.“ Auch wenn schon diesen Samstag die Party ausfällt, sind noch Events bis zum Ende des Jahres geplant. Die EM-Spiele am Donnerstag und Sonntag werden noch gezeigt. Am 2. Oktober wird eine Cassetten-Deck-Party, danach vielleicht noch eine Halloween Party stattfinden. Das letzte Lied im Musik Club wird Ende dieses Jahres gespielt. Die X-Mas Party soll auch die große Abschiedsfeier werden.

Der Jägerhof kann ab sofort jeden Samstag für Vorfinanzierungsfeiern, Geburtstage, Abiturfeiern oder Konzerte angemietet werden. Anfragen hierfür als Nachricht an die Fanseite oder per E-mail an info@jaegerhof.com.

Von Maren Wenzel


Kommentare
30.06.2012
00:14
Das Ende für den Jägerhof
von zeitungslesender | #1

schade und bedauerlich für alle!
ABER. es wird nicht an einem fürchterlichen unfall liegen das das der laden danach nicht mehr läuft.
klar hat das kurzfristig auswirkungen durch gäste (verständlich) aber nicht dauerhaft....

denkt mal drüber nach!

Aus dem Ressort
Osterbräuche von einst und heute
Ostern
Eier färben, Eier suchen, Osterfeuer? Die NRZ Dinslaken hat sich umgehört, welche Osterbräuche gelebt wurden oder noch gelebt werden.
Der Hase und der Bergpark Lohberg
Kunst
Die langen Löffel von Thomas Schüttes Kunstwerk werden ab Oktober von der Hünxer Straße ausüber dem neue angelegten Weiher und den Hängen des Bergparks zu sehen sein.
Bleibende Erinnerungen
Geschichte
Zum dritten Mal verlegte der Kölner Künstler Gunter Demnig Stolpersteine in Dinslaken. Es sind 19 Mahnungen an das Schicksal jüdischer Familien. Die Verlegung geht auf das Engagement des dafür eigens gegründeten Vereins Stolpersteine für Dinslaken .
Gladbecker holt Bad Religion zum Ruhrpott Rodeo 2014
Festivals
Was klein angefangen hat, ist mittlerweile Deutschlands größtes Punkrock-Festival. An drei Tagen wird das Ruhrpott Rodeo wieder tausende Musikbegeisterte in den Nordosten des Ruhrgebiets locken. Headliner 2014 sind unter anderem Bad Religion. Der Veranstalter Alex Schwers ist selbst Fan geblieben.
Die spinnen, die Frauen...
Freizeit
Ute Sprock, Géraldine Lakermann und Sabine Sander haben vor einem Jahr die Stockumer Wollwerkstatt eröffnet. Sie geben Kurse, färben und weben.
Fotos und Videos
Fussball
Bildgalerie
Fussball
Bombensuche am Claushof
Bildgalerie
Altlasten