Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 15°C
Nachrichten aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück

Veränderungen bei der Abfuhr

06.12.2007 | 18:46 Uhr

Bad Berleburg. 2008 gibt es Veränderungen bei der Organisation der Abfalleinsammlung im Stadtgebiet. ...

... Als Folge der diesjährigen Ausschreibung des Dualen Systems Deutschland -DSD- sind neue Entsorgungsunternehmen für die Sammlung von Altglas und Leichtverpackungen (Gelber Sack) zuständig. Die Altglassammlung, so teilte die Stadt Bad Berleburg weiter mit, erfolgt ab 1. Januar 2008 durch die Olper Firma Remondis. Kontakt bei Hinweisen und Beschwerden ist über die gebührenfreie Telefonnummer 0800 / 1223255 möglich.

Wegen einer Forderung der DSD zur Optimierung der Wirtschaftlichkeit bei der Sammlung von Altglas entfallen zum Jahresende 2007 verschiedene Wertstoffsammelplätze. Betroffen sind die Standorte Trufterhainstraße in Bad Berleburg, Unterm Bockshorn in Wemlighausen, Im Opferhof (Friedhofsparkplatz) in Girkhausen, Berghäuser Straße in Berghausen und Friedhofsstraße in Raumland.

Künftig wird ebenfalls aus wirtschaftlichen Gründen bei der Altglassammlung eine Trennung in Weißglas, Grünglas und Braunglas erforderlich. Deshalb werden die verbleibenden öffentlichen Standorte zusätzlich mit Sammelbehältern für Grünglas bestückt. Textliche und farbige Aufkleber auf den Einkammer- bzw. Mehrkammerbehältern weisen auf die jeweils einzuwerfende Glassorte hin.

Die Einsammlung der Verkaufsverpackungen im "Gelben Sack" übernimmt ab Januar die Essener Firma Alba. Kontakt ist über die kostenfreie Telefonnummer 0800 / 2232555 möglich.

Die Abfuhrbezirke und die Abfuhrtage "Gelber Sack" ändern sich nicht. Feiertagsregelungen sind im Abfuhrkalender 2008 der Stadt Bad Berleburg enthalten.

Ab 31. Dezember 2007 wird Restmüll und ab 7. Januar 2008 Bioabfall im Stadtgebiet nach einem geänderten Tourenplan eingesammelt. Betroffen sind die Bürger in den Ortschaften Alertshausen, Christianseck, Diedenshausen, Dotzlar, Elsoff, Girkhausen, Hemschlar, Raumland, Rinthe, Sassenhausen, Schüllar, Stünzel, Weidenhausen, Wemlighausen und Wunderthausen. Die nachfolgende Aufstellung beinhaltet die neuen Bezirkszuteilungen und Abfuhrtage.

Abfuhr der Restmüllgefäße (graue Tonne):

Bezirk Normale Abfuhr Arfeld, Beddelhausen, Richstein, Schwarzenau 1. Abfuhr am Montag, 31. Dezember montags (ungerade Wochen) Aue, Wingeshausen, Berghausen, Raumland 1. Abfuhr am Mittwoch, 2. Januar 2008 dienstags (ungerade Wochen) Bad Berleburg (Kernstadt komplett) 1. Abfuhr am Donnerstag, 3. Januar mittwochs (ungerade Wochen) Girkhausen, Schüllar, Wemlighausen, Dotzlar, Hemschlar, Rinthe, Sassenhausen, Stünzel, Weidenhausen 1. Abfuhr am Freitag, 4. Januar donnerstags (ungerade Wochen) Wunderthausen, Diedenshausen, Alertshausen, Elsoff, Christianseck 1. Abfuhr am Samstag, 5. Januar freitags (ungerade Wochen) Abfuhr der Biomüllgefäße (braune Tonne) BezirkNormale Abfuhr I Arfeld, Beddelhausen, Richstein, Schwarzenau, Dotzlar, Sassenhausen, Stünzel, montags (gerade Wochen) II Aue, Wingeshausen, Berghausen dienstags (gerade Wochen) III Bad Berleburg (Kernstadt komplett) mittwochs (gerade Wochen) IV Weidenhausen, Rinthe, Raumland, Hemschlar donnerstags (gerade Wochen) V Girkhausen, Schüllar, Wemlighausen, Wunderthausen, Diedenshausen, Alertshausen, Elsoff, Christianseck freitags (gerade Wochen) Der detaillierte Tourenplan steht im Abfallkalender 2008, der per Post noch vor Jahresende an alle Haushalte verteilt wird.

Das im kommunalen Auftrag praktizierte Holsystem (Anforderungskarten) für Sperrmüll, Grünabfall (Zeiträume sind im Abfuhrkalender enthalten) und Elektro-/ Elektronikschrott kann auch zukünftig in Anspruch genommen werden. Anforderungen können auch per Internet über www.badberleburg.de vorgenommen werden (Pfad: Rathaus / Rathaus online / Bauverwaltungsamt; gewünschte Anforderungskarte anklicken, ausfüllen und "senden").

Elektro- und Elektronikabfälle (Haushaltsgroßgeräte, automatische Ausgabegeräte, Kühlgeräte, Informations- und Telekommunikationsgeräte, Geräte der Unterhaltungselektronik, Gasentladungslampen, Haushaltskleingeräte, Beleuchtungskörper, elektrische und elektronische Werkzeuge, Spielzeuge, Sport- und Freizeitgeräte, Medizinprodukte, Überwachungs- und Kontrollinstrumente) aus Haushalten können aber auch auf dem Wertstoffhof der Firma Dirks, Auf der Roten Wiese 4 in Schameder, montags bis freitags 7.30-12.30 und 13.30-17 Uhr, samstags 9-12 Uhr kostenfrei angeliefert werden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Philharmonie Südwestfalen spielt Beethoven
Konzert
Es ist nicht das erste Konzert, das der Kulturkreis am Tag der Deutschen Einheit veranstaltet und auch nicht das erste von Beethoven. Denn der habe wie kein anderer Komponist die Freiheitsidee in seinen Werken thematisiert. Doch in diesem Jahr – zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit – soll alles...
Anwohner: Arbeiten laufen trotz Baustopp
Umwelt
Die Windräder auf den Höhen zwischen Fischelbach und Sohl werden angeblich trotz vorliegender Widersprüche weitergebaut. Das behauptet die Bürgerinitiative Wegas, in der auch Anwohner organisiert sind. Es seien keine Verstöße erkennbar, sagt dagegen der Kreis als Baubehörde.
Abwechslungsreiche Spielzeit 2014/2015
Kultur
Wenn Spiegelzelte sprechen könnten, dann hätte das Teatro Colombina eine ganze Menge zu erzählen. Die Innovation aus Belgien steht nämlich jedes Jahr auf der Berlinale, konnte Nanette Schorge-Brinkman kurz vor der Präsentation der neuen Spielzeit am Freitag vermelden.
Partnerschaft bald auch in der Gastronomie
Tamworth
Während die Schotten demnächst darüber abstimmen, ob sie weiter mit den Engländern und Walisern Großbritannien sein möchten, werden die Verbindungen zwischen den Engländern und Wittgensteinern gerade anscheinend immer besser. Klare Zeichen dafür gibt es beim Laaspher Altstadtfest. Hier wird am...
Fallender Rubelkurs  belastet die Firmen
Ukrainekrise
Inwieweit werden sich die vom Kreml verhängten Sanktionen auf die Wirtschaft in Wittgenstein auswirken? Sind auch Arbeitsplätze in Gefahr? Rudolf König kann vorerst beruhigen. „Bis auf ganz wenige Ausnahmen wird sich der Boykott hier nicht sehr bemerkbar machen“, so der Geschäftsführer für...
Fotos und Videos
Kunst vom Dödesberg
Bildgalerie
Kultur
Wittgensteins schönste Seiten 29
Bildgalerie
Leser-Aktion
WM-Trubel in Bad Berleburg
Bildgalerie
Rudeljubel
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM