Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 20°C
Wisentprojekt

36 Seiten mit Fotos oder T-Shirts

29.06.2012 | 10:00 Uhr
36 Seiten mit Fotos oder T-Shirts
Der Trägerverein des Wisentprojektes hat Merchandisingartikel herausgebracht. Dazu zählen auch diese drei verschiedenen T-Shirts.

Bad Berleburg.  Die Eröffnung der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ und die geplante Freisetzung der Wisent-Wald-Herde Ende des Jahres, werfen ihre Schatten voraus. Denn jetzt hat der Verein einen Wisent-Bildband vorgestellt. Er zeigt auf 36 Seiten eindrucksvolle und ganz unterschiedliche Facetten aus dem Leben der Bad Berleburger Wisente.

Die Eröffnung der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ und die geplante Freisetzung der Wisent-Wald-Herde Ende des Jahres, werfen ihre Schatten voraus. Denn jetzt hat der Verein einen Wisent-Bildband vorgestellt. Er zeigt auf 36 Seiten eindrucksvolle und ganz unterschiedliche Facetten aus dem Leben der Bad Berleburger Wisente.

Und auch hochwertig bedruckte T-Shirts werben für das einzigartige Wisent-Projekt. Der Wisent-Bildband und das T-Shirt bilden den Auftakt einer kleinen und qualitativ hochwertigen Produktpalette rund um die Wittgensteiner Wisente. „Wir wollen keinen Kitsch“, unterstreicht Bernd Fuhrmann, der erste Vorsitzende des Trägervereins Wisent-Welt-Wittgenstein: „Aber wir möchten natürlich dem Bedürfnis vieler Menschen gerecht werden, ein Andenken an die außergewöhnlichen Tiere mit nach Hause nehmen zu können.“

Der Trägerverein des Wisentprojektes hat Merchandisingartikel herausgebracht. Dazu zählt ein Bildband.

Der Bildband ist eine Möglichkeit. Er ist ab sofort für den Preis von 3,50 Euro zu haben. Erhältlich ist das DIN A 5-formatige Produkt in der Wisent-Ausstellung in der Poststraße 40 in Bad Berleburg, über den Tourismusverein Bad Berleburg, Bad Berleburger Buchhandlungen, die Rentkammer im Schloss Berleburg und in der Agentur Rothaarimmobilien sowie im Rahmen der Wisent-Wanderausstellung, die zur Zeit durch Städte des Kreises Siegen-Wittgenstein und des Hochsauerlandkreises tourt. Mit der Eröffnung der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ werden die Produkte dann auch vor Ort den Besuchern angeboten.

„Wir setzen auf qualitativ hochwertige Werbe-Produkte“, betont Bernd Fuhrmann. Deshalb werde es auch nur eine kleine Palette so genannter Merchandise-Artikel geben. Neben dem Bildband ist ein weiteres Souvenir fertiggestellt: Ein T-Shirt mit der Aufschrift „Wo die Gutelaune wohnt“, in Anspielung auf die Wisentkuh Gutelaune, die in der Wisent-Wildnis Zuhause

ist, für die Erwachsenen und zwei verschiedene T-Shirt-Motive für Kinder. Diese tragen die Aufschriften: „Königliche Hoheit“, mit Bild Queen vom Rothaarsteig und „Unschuldskalb“ mit einem Foto des jüngsten Familienmitgliedes der Berleburger Wisente. Die T-Shirts können zum Preis von 9 Euro (Kinder) und 13 Euro (Erwachsene) erworben werden.


Kommentare
Aus dem Ressort
Alte Osterbräuche und lustiges Eier-Rollen in Banfe
Banfe.
Wer von den älteren Erwachsenen denkt nicht gerne an die Osterfeste der Kindheit zurück. Der Duft nach Erde und frischem Grün wehte schon länger durch den Garten; er wurde einem allerdings erst kurz vor Ostern so recht bewusst. An diese Zeiten erinnerte am Karfreitag das Heimatmuseum Banfetal mit...
Unternehmer Dieter Mennekes - Wildnis statt Millionen
Stiftung
Für NRW-Umweltminister Johannes Remmel ist in Wittgenstein der "Startschuss für ein neues Kapitel im Buch der Naturschutzpolitik“gefallen. Unternehmer und Umweltschützer Dieter Mennekes (73) bringt seinen Privatwald in eine Stiftung ein und verzichtet damit wohl auf sechs Millionen Euro.
Dieter Mennekes war schon als Bursche gern im Wald unterwegs
Porträt
Er hat den Urwald in Barbados und Brasilien gesehen und sich für den Erhalt dieser Naturgebiete eingesetzt. Aber immer wieder zog es den heute 73 Jahre alten Dieter Mennekes ins Sauerland zurück. Der Mensch Dieter Mennekes und warum ihm die Einnahmequelle in Heiligenborn nicht so wichtig ist.
Sicherheit ist oberstes Gebot
Wittgenstein/Wunderthause...
Sicherheit hat oberste Priorität, wenn es um das Holz machen geht. Baumfällung und Transport aus dem Bestand sind nicht ungefährlich. Jetzt haben 13 Wittgensteiner einen Lehrgang an der Seilwinde absolviert.
Mit dem „Schnüffler“ unterwegs
Dichtheitsprüfung
In den nächsten Wochen überprüft der Verteilnetzbetreiber Westnetz, ein Tochterunternehmen der RWE, die Gasversorgungsleitungen auf mögliche Undichtigkeiten inklusive aller Hausanschlüsse in Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück. Das zu überprüfende Gasnetz hat eine Länge von 218 Kilometern.
Umfrage
In der Region Wittgenstein leben „Herr und Frau Mustermann“. Das schreibt Desirèe Linde in einem Beitrag für das „Handelsblatt“ . Die aus Bad Berleburg stammende Autorin bezieht sich auf Ergebnisse aus dem Prognos-Zukunftsatlas 2013. Ist Wittgenstein wirklich Mittelmaß?

In der Region Wittgenstein leben „Herr und Frau Mustermann“. Das schreibt Desirèe Linde in einem Beitrag für das „Handelsblatt“. Die aus Bad Berleburg stammende Autorin bezieht sich auf Ergebnisse aus dem Prognos-Zukunftsatlas 2013. Ist Wittgenstein wirklich Mittelmaß?

So haben unsere Leser abgestimmt

Leider ja. Denn das entspricht den Tatsachen.
34%
Durchschnitt ist immer noch besser als Schlusslicht.
15%
Natur, Wirtschaft, Tourismus und Kultur - da brauchen wir uns wirklich nicht zu verstecken.
40%
Auf Statistiken sollte man ohnehin nichts geben.
11%
177 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Schon wieder ein  Großbrand in Elsoff
Bildgalerie
Fotostrecke
Umweltschützer Dieter Mennekes
Bildgalerie
Unternehmer
Tanklaster stürzt in Böschung
Bildgalerie
Unfall
Digitalfunkübung der Feuerwehr
Bildgalerie
Feuerwehr