Das aktuelle Wetter Attendorn 9°C
Nachrichten aus Attendorn und Finnentrop

Neu-Listernohler Schüler griffen zu Farbe und Pinsel

20.06.2007 | 09:10 Uhr

In der vergangenen Woche herrschte reges Treiben an der Gemeinschaftsgrundschule Neu-Listernohl. Unter dem Motto "Wir verschönern unsere Schule" fand dort eine Projektwoche statt.

In klassenübergreifenden Projektgruppen machten sich die Kinder mit Handwerkszeug, Gartengerät, viel Farbe und noch mehr Eifer daran, ihre Schule zu verwandeln. Wände wurden angemalt, Marterpfähle gestaltet und aufgestellt, Fensterbilder entworfen, bunte Skulpturen (Nanas) gebastelt, die Cafeteria im Keith Haring-Stil dekoriert und Bilder für die Wände gemalt. Mit selbst bepflanzten Blumentöpfen wurden Fensterbänke geschmückt und im Schulgarten das Unkraut gejätet sowie eine außergewöhnliche Sitzbank gebaut, bei der ein Lehrer Modell stand.

Die Schüler genossen die Abwechslung zum Unterrichtsalltag sichtlich. "Mit dem Projekt wollten wir den Kindern ein Stück gelebte Demokratie näher bringen", erläuterte Schulleiterin Sigrid Steffens die Motive für die Auswahl des Themas. So konnten die Schüler ihre Ideen einbringen, waren an den Entscheidungen beteiligt und haben auf diese Weise ihre Schule aktiv gestaltet.

Die Schüler der Projektgruppe "Dokumentation" haben die farbenfrohe Verwandlung der Listernohler Grundschule in Bildern festgehalten. Interessierte können die Foto-CD für fünf Euro im Schulsekretariat, Tel: (02722) 70 333 erwerben.

(WR-Bild: privat)



Kommentare
Aus dem Ressort
Alina Springob wird zur Matchwinnerin
Attendorn
Die Fußball-Mädchenmannschaft des St.-Ursula-Gymnasiums Attendorn hat in der Wettkampfklasse II nach zweijähriger Titellosigkeit erneut die Kreismeisterschaft gewonnen.
Wenn es klappt, dann hier
Helios Attendorn
Die Botschaft lautete: Helios steht zum Attendorner Krankenhaus, will es nach seinen Prinzipien entwickeln und in eine gesunde Zukunft führen. Dabei scheinen zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Helios-Leute optimistischer zu sein als die Attendorner.
Zukunft des Regenbogenlandes weiter unklar
Olpe.
Mit „Kreativwochen im Frühling“ wirbt das Kolpingwerk im Internet für seine Familienferienstätte in Olpe. Doch Frühling wird’s nicht mehr im „Regenbogenland“: Am 31. Januar gehen in dem 183-Betten-Haus die Lichter aus (wir berichteten). Und was danach mit dem Gebäude passiert, steht immer noch in...
Kräftiger Gegenwind und viele offene Fragen
Oberveischede.
Mit diesem Andrang hatten sie nicht gerechnet. 90 Interessenten hatten sich angemeldet. Gekommen waren zu der Informationsveranstaltung über Windkraft aber deutlich mehr. Begrüßt wurden sie von Marcus Müller von der EnergieAgentur NRW („Eine neutrale unabhängige Einrichtung des Landes.“) mit den...
Es gibt Geräuchertes mit Sauerkraut
Theatergruppe Hülschotten
In Hülschotten gibt es ein neues Drama. Es heißt „Wenn einer eine Reise tut oder Geräuchertes mit Sauerkraut“ und ist das Stück, mit dem am 21. November das zwölfte Mal eine Theaterspielzeit in dem „Bergdorf“ eröffnet wird.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Top Artikel aus der Rubrik