Das aktuelle Wetter Attendorn 10°C
Nachrichten aus Attendorn und Finnentrop

Jesuskörper abgerissen

08.02.2009 | 14:47 Uhr

Attendorn/Ostentrop. Zwei Sachbeschädigungen registierte die Polizei in Attendorn und in Ostentrop. Unbekannte zündeten in der Weselstraße in Attendorn in der Nacht zum Samstag drei Mülltonnen an, die vollständig verbrannten vollständig. ...

... Es entstand ein Sachschaden von etwa 700 Euro. In der Nacht zu Samstag wurde durch unbekannte Täter der Jesuskörper von einem Kruzifix an der Verbindungsstraße zwischen Ostentrop und Fretter abgerissen und weggeworfen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Warum Pfarrer im Zölibat allein, aber keineswegs einsam sind
Kirche
Der Finnentroper Pfarrer Raimund Kinold macht sich für die Enthaltsamkeit stark - ungeachtet aller Kritik auch aus eigenen Reihen.
Thorsten Schmehr Leiter des Domchores
Attendorn
Den Taktstock überreichte Christoph Bruch offiziell an den neuen Kirchenmusiker des Pastoralverbundes, Thorsten Schmehr.
Die Chance, sich innovativ zu präsentieren
Attendorn
Bürgermeister Christian Pospischil wirbt beim Einzelhandel für das „Attendorner Webkaufhaus“
Lob für Umsetzung und Disziplin
Heggen
Komponist Thiemo Kraas ist begeistert vom Musikzug Heggen
50 Millionen Kubikmeter Wasser müssen raus
Biggesee
Biggetalsperre verliert derzeit täglich acht Zentimeter. Dammsanierung beginnt im Juni
Fotos und Videos
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
Eisbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Eisbob-WM
Benefizspiel für Markus Rusch
Bildgalerie
Handball
Neuer Old Shatterhand in Elspe
Bildgalerie
Elspe-Festival
article
747015
Jesuskörper abgerissen
Jesuskörper abgerissen
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/nachrichten-aus-attendorn-und-finnentrop/jesuskoerper-abgerissen-id747015.html
2009-02-08 14:47
Nachrichten aus Attendorn und Finnentrop