Das aktuelle Wetter Attendorn 10°C
Nachrichten aus Attendorn und Finnentrop

Jesuskörper abgerissen

08.02.2009 | 14:47 Uhr

Attendorn/Ostentrop. Zwei Sachbeschädigungen registierte die Polizei in Attendorn und in Ostentrop. Unbekannte zündeten in der Weselstraße in Attendorn in der Nacht zum Samstag drei Mülltonnen an, die vollständig verbrannten vollständig. ...

... Es entstand ein Sachschaden von etwa 700 Euro. In der Nacht zu Samstag wurde durch unbekannte Täter der Jesuskörper von einem Kruzifix an der Verbindungsstraße zwischen Ostentrop und Fretter abgerissen und weggeworfen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Banken-Satire: ...für Groß und Klein lohnt sich’s zu sparen...
Weltspartag-Ironie
Über einen Aushang zum Welt-Spartag dürfte sich so mancher Sparer wundern: Lohnendes Sparen bei Zinsen mit der Null vor dem Komma dürfte kaum möglich sein. Sparkassen-Chef Kohlmeier macht daraus auch gar kein Geheimnis.
Kampf gegen den Schmerz
Attendorn
Die Helios Klinik Attendorn bietet jetzt die Multimodale Schmerztherapie in Form einer stationären Behandlung an. Damit wird ein neues Angebot für alle Patienten mit chronischen Schmerzen geschaffen, das in der Region bisher neu ist.
Die Ampelfarben bestimmen den Preis
Energieausweis
Energiekennwerte sind ein schwieriges Thema, und dass Fachleute sie mit der Abkürzung kWh/(m2a) messen, macht die Sache nicht einfacher. Wer jetzt aber angesichts der Feiertagsruhe „Och nö“, denkt, „interessiert mich nicht“, macht einen Fehler.
Abschied mit Freude und Wehmut
Kirchen-Asyl
Flüchtlinge aus Syrien fanden Unterschlupf in der evangelischen Gemeinde Wenden.
Die 100 000 Euro im Visier
Adventskalender
Der Lions-Club Olpe-Kurköln schafft mit der Unterstützung vieler Unternehmer jedes Jahr Beträchtliches: Mit fünfstelligen Summen können Vereine und andere Institutionen gestützt werden.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM