Das aktuelle Wetter Attendorn 15°C
Bildung

25 Abiturienten am Abendgymnasium

25.06.2012 | 20:00 Uhr
25 Abiturienten am Abendgymnasium
Die Abiturienten des Weiterbildungskollegs des Kreises Olpe am Standort Attendorn.

Attendorn.   25 Schüler des Weiterbildungskollegs des Kreises Olpe haben in diesem Jahr ihr Abitur am Abendgymnasium in Attendorn geschafft

Sie haben das geschafft, was auch schon Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder, Ex-Daimler-Chef Jürgen Schrempp und Ex-VW-Manager Peter Hartz gemacht haben: 25 Schüler des Weiterbildungskollegs des Kreises Olpe haben in diesem Jahr ihr Abitur am Abendgymnasium in Attendorn geschafft.

Bei den Leistungskursen Mathematik, Biologie und Deutsch war für alle viel „Pauken“ angesagt, sowohl mündlich wie auch schriftlich, denn auch sie mussten wie alle anderen Abiturienten die Prüfungen des Zentralabiturs meistern. Drei Jahre haben die Schüler, die zwischen 20 und 30 Jahre alt sind, neben ihrem Berufs- oder Familienalltag regelmäßig auch die Schulbank gedrückt. Doch die Mühe hat sich gelohnt, denn wer das Abitur an einem Abendgymnasium geschafft hat, hat bei Personalchefs gute Karten.

Erfolgreiche Abendgymnasiasten gelten als belastbar und zielstrebig. Sich neben dem Beruf derart zu belasten, trifft meist auf große Anerkennung.

Über diese Anerkennung können sich freuen: Zana Alijaj, Regina Bicher, Matthias Danneberg, Doreen Gier, Christina Gierse, Dennis Grossmann, Julia Hartmann, Benjamin Heite, Timothy Hesmer, Abdoulai Jaiteh, Elif Kal, Hülya Karasu, Teresa Krämer, Katharina Kucharski, Ronny Labisch, Mariusz Lachera, Mahtab Mohammadpour, Jennifer Schäfers, Frank Sondermann, Susanne Thomas-Lübke, Ioanna Thomou, Jessica Tredt, Kay Trudewind, Matthias Wolff und Torben Würden.

Auch im kommenden Wintersemester kann man verschiedene Schulabschlüsse bis hin zum Abitur am Weiterbildungskolleg des Kreises Olpe nachholen. Anmeldungen hierzu sind ab sofort möglich. Informationen gibt es im Internet unter www.weiterbildungskolleg-olpe.de und telefonisch unter 02761/66941.

Auch im Vorkurs sind im kommenden Schuljahr noch Plätze frei. bsg



Kommentare
Aus dem Ressort
Herausforderungen durch Asylbewerber
Attendorn
Wenn die Zuweisungsrate bleibt, wie sie derzeit ist, hat die Stadt Attendorn im kommenden Frühjahr keine Unterbringungsmöglichkeiten mehr und muss handeln. Doch es gibt in diesem Zusammenhang noch weitere Herausforderungen.
Flaute und Regen halten Drachen am Boden
Drachenfestival
Die zehnte Auflage des Drachenfestivals des Ludtsportclubs Attendorn-Finnentrop litt unter dem schlechten Wetter. Flaute und Regen verhinderten die meiste Zeit den Aufstieg der bunten Flugobjekte.
Tolles Programm für guten Zweck
Muggelkirmes
Nicht der Rubel, aber der Muggel rollte rund um Marktplatz und Martinus-Kirche für einen guten Zweck.
Wohnhausbrand in Olpe - "fahrlässige Begehungsweise"
Feuerwehr
Es hat gebrannt in der Straße "Am Bratzkopf" in der Kreisstadt Olpe. Zunächst war von der Polizei gemutmaßt worden, dass das Feuer in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses vorsätzlich gelegt worden war. Bei weiteren Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf eine "fahrlässige Begehungsweise".
Benefizkonzert in der Stadthalle
Attendorn
Vor rund 400 Zuhörern gab das renommierte Musikkorps der Bundeswehr aus Siegburg unter der Leitung von Oberstleutnant Christoph Scheibling auf Einladung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes Attendorn ein Benefizkonzert in der Stadthalle.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Einmarsch zur Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM