Das aktuelle Wetter Mülheim 22°C
Überfall

18-Jährige in Mülheim auf dem Nachhauseweg beraubt

30.12.2012 | 16:55 Uhr
18-Jährige in Mülheim auf dem Nachhauseweg beraubt
Eine 18-Jährige wurde in der Nacht zum Sonntag in Mülheim überfallen.Foto: Andreas Köhring

Mülheim.   Opfer eines Überfalls wurde am frühen Sonntagmorgen eine 18-Jährige in Mülheim. Offenbar hatte der noch unbekannte Täter sie auf dem Heimweg von der Nachtbus-Haltestelle Christianstraße verfolgt. Er riss die junge Frau zu Boden und raubte die Handtasche.

Auf dem Nachhauseweg wurde eine 18-Jährige am frühen Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr in der Alfredstraße von einem noch unbekannten Mann überfallen.

Die junge Frau hatte an der Haltestelle „Christianstraße“ auf dem Hingberg den Nachtbus verlassen und war über die Ottostraße in die Alfredstraße gelaufen. Auf diesem Weg hatte sie ihren Verfolger bereits bemerkt und deshalb ihr Tempo erhöht. In der Alfredstraße jedoch brachte der Unbekannte die 18-Jährige mit einem Griff ans Bein zu Fall und stolperte anschließend selbst. Auf dem Boden liegend, entriss er ihr trotz massiver Gegenwehr die Handtasche (schwarz mit Schlangenlederoptik) und rannte in Richtung Ottostraße davon.

Den alarmierten Polizisten konnte die Überfallene folgende Personenbeschreibung liefern: Der Mann ist ca. 1,85 m groß, 25 bis 30 Jahre alt und von normaler Statur. Er hat dunkelbraunes, hochgegeltes Haare, trug eine Hornbrille, eine schwarze Jacke und helle Jeans. Er ist vermutlich Deutscher. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 35 unter der Telefonnummer 0201/829-0.



Kommentare
31.12.2012
13:09
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

31.12.2012
12:31
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

31.12.2012
05:52
18-Jährige auf dem Nachhauseweg beraubt
von russe73 | #1

************ oder Passdeutscher? Obwohl - letztere tragen keine Hornbrillen, ist nicht ihr Stil. Also - wohl deutschstämmiger Deutscher.
Soviel Genauigkeit sollte doch sein, es geht hier schließlich um eine Straftat.

Aus dem Ressort
Mülheimer Betriebe sorgen sich um den Nachwuchs
Ausbildung
Mülheimer Betriebe wünschen sich besser vorbereitete Azubis. Sie sehen vor allem im Bereich Mathematik und Rechtschreibung enorme Defizite. Auch die Einstellung und Motivation der Lehrlinge ließe teilweise zu wünschen übrig
Mülheim rechnet mit weiteren 200 Flüchtlingen
Asyl
Die Stadtverwaltung schließt für das Jahr 2015 Wohncontainer für Flüchtlinge nicht aus. Bis zum Ende des Jahres werden noch einmal weitere 200 Personen erwartet. Bisher hat die Stadt die Unterbringung gut gemeistert. Der Sozialdezernent lobt ausdrücklich die vielen Helfer.
Manipulierte Bremsen brachten Mülheimerinnen in Gefahr
Beinahe-Unfall
Zwei Mülheimerinnen haben großes Glück gehabt haben, dass es nicht zu einem Unfall gekommen ist. Am Dienstagabend hatten Unbekannte die Bremsen ihrer Fahrräder manipuliert. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können.
Nähmaschinen machen Familiengeschichte
Jubiläum
Das Familienunternehmen Nähmaschinen Heimann besteht seit 100 Jahren. Der Fachbetrieb kennt Maschinemodelle aller Jahrzehnte. Auch die Kundschaft kommt aus mehreren Generationen. Das Nähen wird wieder Mode, als kreative Freizeitgestaltung.
Polizei kontrollierte 4416 Fahrzeuge
Blitzmarathon
215 Übertretungen der Geschwindigkeit stellten die Messtrupps der Polizei beim Blitzmarathon in Mülheim fest. Der Spitzenwert lag bei 90 km/m in einer 50er-Zone.
Umfrage zur VHS
Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

 
Fotos und Videos
100 Jahre Firma Heimann
Bildgalerie
Jubiläum
Schaufensterwettbewerb
Bildgalerie
Schaufensterwettbewerb
Mit Knalleffekt ins nächste Jahrhundert
Bildgalerie
Mit Knalleffekt ins...
Tag der offenen Tür
Bildgalerie
Feuerwehr